Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Übergang Ramolhaus zur Langtalereckhütte/zum Hochwildehaus
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Übergang Ramolhaus zur Langtalereckhütte/zum Hochwildehaus

Bergtour · Ötztaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Hamburg und Niederelbe Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Ramolhaus
    / Ramolhaus
    Foto: Ötztal Tourismus
  • / Karte mit neuem Wegverlauf
    Foto: E. Müller, DAV Sektion Karlsruhe
  • / Hängebrücke
    Foto: E. Müller, DAV Sektion Karlsruhe
  • / Rückblick zum Ramolhaus (kurz vor der Langtalereckhütte)
    Foto: E. Müller, DAV Sektion Karlsruhe
  • / Langtalereckhütte Anfang Mai 2013
    Foto: Mario Zott, DAV Sektion Berlin
  • / Fensterfront, westseitig
    Foto: Mario Zott, alpenvereinaktiv.com
m 3000 2800 2600 2400 2200 4 3 2 1 km
Dieser besondere Hüttenübergang führt über eine schwindelerregende Hängebrücke.
mittel
Strecke 4,6 km
2:30 h
254 hm
821 hm
Seit Sommer 2017 überspannt diese 142 m lange Brücke die tief eingeschnittene Schlucht der Gurgler Ache und stellt eine wichtige Verbindung zwischen Langtalereckhütte und Ramolhaus dar. Benannt wurde das Bauwerk nach dem berühmten Ballonfahrer Auguste Piccard.

Autorentipp

Dieser Hüttenübergang bietet sich als Teil einer mehrtägigen Hüttentour in den Ötztaler Alpen an.
Profilbild von Michael Pröttel
Autor
Michael Pröttel 
Aktualisierung: 20.12.2019
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
3.018 m
Tiefster Punkt
2.352 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Der Abstieg zur Hängebrücke ist zwar versichert, es sind aber dennoch absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit (gerade für die Hängebrücke) erforderlich. Achtung: Die Hängebrücke steht Wanderern von Anfang Juli bis Ende September offen. Im Herbst wird der Weg auf 30 Metern Länge abgedeckt, um ihn vor Lawinen zu schützen.

Weitere Infos und Links

www.dav-hamburg.de/huette/ramolhaus

https://alpenverein-karlsruhe.de/huetten/langtalereckhuette

 

Start

Ramolhaus (2.997 m)
Koordinaten:
DD
46.829862, 10.969799
GMS
46°49'47.5"N 10°58'11.3"E
UTM
32T 650228 5188141
w3w 
///glühlampe.umständlich.tafel

Ziel

Langtalereckhütte

Wegbeschreibung

Vom Ramolhaus führt der Weg anfangs noch im Geröll nach Süden zu einem Geländeabsatz. Hier wendet er sich scharf nach links (Nordosten ) und führt in großen Serpentinen eine steile Bergflanke hinab.

Dort wo das Gelände flacher wird, folgt man ein Sück lang dem Weg Richtung Hochwildehaus (dieses ist auf unabsehbare Zeit geschlossen) und zweigt bald beschildert nach links zur Piccard Hängebrücke ab. Mit Hilfe von Stahlseilen führt der anspruchsvolle Steig über felsige Steilstufen zum Beginn der beeindruckenden Hängebrücke, die man nach Osten hin überschreitet.

Auf der anderen Seite geht es dann über Gletscherschliffplatten bergan, bis das Gelände wieder einfacher wird. Der Weg quert die Nordflanke der Schwärzenspitze, wo man nach rechts abbiegt, wenn man zum Hochwildehaus weitergehen möchte, und führt wieder steiler zum vom Langtalerferner her kommende Gletscherbach hinab. Nachdem man diesen überquert hat führt ein leichter Gegenanstieg zur  Langtalereckhütte hinauf.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Bahnhof Ötztal und mit Bus 4194 nach Obergurgl.

Anfahrt

Auf der Inntalautobahn bis Ausfahrt Ötztal und über Längenfeld und Sölden nach Obergurgl.

Parken

Gebührenpflichtiges Parkhaus in Obergurgl.

Koordinaten

DD
46.829862, 10.969799
GMS
46°49'47.5"N 10°58'11.3"E
UTM
32T 650228 5188141
w3w 
///glühlampe.umständlich.tafel
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

W. Klier, AV Führer Ötztaler Alpen, Rother Verlag.

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Nr. 30/1 Ötztaler Alpen, Gurgl, 1:25000 (Hinweis: Die Piccard Hängebrücke ist dort noch nicht eingezeichnet)

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Bergwanderausrüstung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
4,6 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
254 hm
Abstieg
821 hm
ausgesetzt Von A nach B versicherte Passagen

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.