Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Übergang Oberlandhütte zum Steinberghaus
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Übergang Oberlandhütte zum Steinberghaus

Bergtour · Kitzbüheler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Oberland Verifizierter Partner 
  • Die Oberlandhütte im Spertental
    / Die Oberlandhütte im Spertental
    Foto: Maximilian Draeger, DAV Sektion Oberland
  • / Die Oberlandhütte im Spertental
    Foto: Maximilian Draeger, DAV Sektion Oberland
  • / Tour auf's Brechhorn
    Foto: Antonia Schwendtner, DAV Sektion Oberland
  • / Brechhornkreuz 2032m mit Rettenstein
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Gasthaus Steinberg
    Foto: @Gashaus Steinberg
  • / Gasthaus Steinberghaus mit Wegweiser
    Foto: Kitzbüheler Alpen Marketing GmbH, Kitzbüheler Alpen Marketing GmbH
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 14 12 10 8 6 4 2 km
Dieser bestimmt nicht kurze Hüttenübergang erfordert neben einer guten Kondition  auch gute Trittsicherheit.
mittel
Strecke 14,7 km
6:00 h
1.189 hm
1.315 hm

Dafür wird man am, vom Brechhorn zum Floch ziehenden Gipfelkamm mit einer grandiosen Rundumsicht belohnt. Der Schlussabstieg erfolgt allerdings länger auf einer Forststraße.
Hinweis: Im Sommer 2021 ist/war der Anstieg über die Wirtsalmen gesperrt.  Alternativ kann man weiter nördlich im Spertental starten und über das Brechhornhaus aufsteigen. Im Herbst 2021 soll der Weg über die Wirtsalmen wieder geöffnet werden.

Autorentipp

Die Touren rund um die Oberlandhütte sind im Herbst besonders schön.
Profilbild von Michael Pröttel
Autor
Michael Pröttel
Aktualisierung: 12.08.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.032 m
Tiefster Punkt
873 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Gute Trittsicherheit am Brechhorn-Floch Gipfelrücken erforderlich. Wegen der Länge und zwischenzeitlichen Exponiertheit nicht bei Gewittergefahr unternehmen.

DAV-Versicherung

Weitere Infos und Links

www.alpenverein-muenchen-oberland.de/huetten/alpenvereinshuetten/oberlandhuette

www.gasthaus-steinberg.at

 

Start

Oberlandhütte (998 m)
Koordinaten:
DD
47.380067, 12.307592
GMS
47°22'48.2"N 12°18'27.3"E
UTM
33T 296770 5250916
w3w 
///frau.heutige.geöffneten

Ziel

Steinberghaus

Wegbeschreibung

Von der Oberlandhütte folgt man dem Spertental nach Süden und wandert somit  in den Unteren Grund, bis (650 m nach Start) rechts ein Weg abzweigt und über eine kleine Brücke führt. Es geht an der Ebenaualm vorbei zur  Wirts-Grundalm, wo der Ausftieg über lichtes Waldgelände zum Wirtsalm Mitterleger (1454 m)  und weiter zur Wirtsalm Hochalm (1688 m) beginnt. Oberhalb von dieser führt der Steig über freie Wiesenhänge nun nach Norden in Richtung Brechhornhaus. Bei einer Abzweigung geht man schließlich nach links und erreicht in weiteren einer knappen halben Stunde den Gipfel des Brechhorns (2032 m), welcher eine grandiose Aussicht bietet.

Und der Rundumblick  wird beim Übergang zum Floch bestimmt nicht schlechter: Der Weg Nr. 82 führt in südlicher Richtung den Grat entlang. Hier ist Trittsicherheit und Schwindelfreiheit gefragt. Ein schmalerer und felsiger Kammabschnitt wird etwas westlich umgangen und man gelangt in den Sattel zwischen Brechhorn und Floch. Von hier geht es weiter geradeaus an zwei Wegweisern vorbei nach Süden. Man überquert zwei Vorgipfel-Kuppen und erreicht dann den Gipfel des Floch (2057 m).

Nun folgt man dem Kammverlauf noch ein Stück weiter nach Süden, um zur Hintenkarscharte abszusteigen. Dort wendet man sich nach Osten und folgt nun einem Weg, der entlang eines Bachbettes zur Alm Scheibenschlag Hochleger führt. Von dort kann man noch ein gutes Stück in derselben Richtung einem Fußweg (also noch nicht der Almstraße) folgen, der über Wiesengelände zum Scheibenschlag Niederleger. Auch von dieser Alm geht es noch ein Stück nach Osten auf einem Fußweg bergab, bis man dann auf eine breite Forststraße trifft, der man nun folgt. Im ersten Waldstück kann man nach links von der Straße abzweigen, um eine lange Serpentine der Straße abzukürzen. Dann geht es auf der Forststraße knapp fünf Kilometer  hinab ins Tal und somit zum Steinberghaus. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Bahn über Wörgl nach Kirchberg in Tirol. Von dort weiter mit ÖBB-Postbus 4004 bis "Aschau bei Kitzbühel, Dorf"

 

Anfahrt

Auf der Inntalautobahn bis Ausfahrt "Wörgl" und auf er B170 bis Kirchberg in Tirol. Hier rechts ins Spertental abzweigen und der "Aschauer Straße" noch 8,5, km bis zur Oberlandhütte folgen.

Parken

Parkplatz nahe der Hütte.

Koordinaten

DD
47.380067, 12.307592
GMS
47°22'48.2"N 12°18'27.3"E
UTM
33T 296770 5250916
w3w 
///frau.heutige.geöffneten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

S. Brandl, Rother Wanderführer "Kitzbüheler Alpen", 2020

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte 34/1 "Kitzbüheler Alpen West", mit Wegmarkierung 1:50 000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Bergwanderausrüstung.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,7 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
1.189 hm
Abstieg
1.315 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Von A nach B Etappentour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.