Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Übergang Memminger Hütte zur Augsburger Hütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Übergang Memminger Hütte zur Augsburger Hütte

· 1 Bewertung · Bergtour · Lechtaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Memminger Hütte im Lechtal
    Memminger Hütte im Lechtal
    Foto: Manni Kappeller
m 3000 2800 2600 2400 2200 2000 6 5 4 3 2 1 km
Bei der Tour von der Memminger Hütte zur Ausburger Hütte handelt es sich um einen hochalpinen Übergang.
schwer
Strecke 6,3 km
5:00 h
1.091 hm
1.033 hm
2.941 hm
2.227 hm
Denn nach einem recht sanften, landschaftlich besonderes schönen Start entlang der drei Seewiseen geht es in der zweiten Hälfte eine brüchige, steile  Nordflanke zur Patrolscharte hinauf, hinter der man als krönenden Abschluss den vierthöchsten Gipfel der Lechtaler Alpen überschreiten kann.

Autorentipp

Man muss sich unbedingt gut über die Schneelage nördlich, unterhalb der Patrolscharte erkundigen.
Profilbild von Michael Pröttel
Autor
Michael Pröttel 
Aktualisierung: 13.09.2022
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2.941 m
Tiefster Punkt
2.227 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Pfad 99,99%
Pfad
6,3 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Der Anstieg zur Patrolscharte erfolgt über eine mehrere hundert Meter hohe Felsflanke in sehr brüchigem Gelände (Steinschlaggefahr). Dieser Bereich ist auch im Sommer oft vereist, bzw. schneebedckt. Trittsicherheit, alpine Erfahrung, gute Kondition und Schwindelfreiheit sind  erforderlich.

Weitere Infos und Links

www.dav-augsburg.de/augsburger-huette

www.memmingerhuette.com

Start

Memminger Hütte (2.241 m)
Koordinaten:
DD
47.200410, 10.478815
GMS
47°12'01.5"N 10°28'43.7"E
UTM
32T 612005 5228496
w3w 
///fügten.auto.backware
Auf Karte anzeigen

Ziel

Augsburger Hütte

Wegbeschreibung

Vonn der Memminger Hütte folgt man zunächst flach dem Weg nach Süden zum Unteren Seewisee, den man an dessen Ostseite passiert. Dann geht es nach links steiler nach Osten bergan zu einer Wegkreuzung nördlich des Mittleren Seewiesees. Hier folgt man dem mittleren Weg nach Süden, lässt den Mittleren Seewisee links liegen und gelangt leicht ansteigend zum Oberen Seewisee, den man wiederum rechts liegen lässt. In derselben Richtung geht es weiter zur Wegscharte hinauf und auf deren Südseite ein Stück bergab.

Dann quert der Weg weite Geröllhänge nach Westen, wendet sich dann wieder nach Süden und führt ein Stück lang über grasiges Gelände, dann wieder im geröll zum Paseierjoch hinauf. Dahinter geht es kurz bergab (Stahlseile und Trittstufen), ein Geröllkar wird gequert und man erreicht den unangenehmsten Teil der Tour. Über eine steile, brüchige Nordflanke (gut auf Markierungen achten, teils seilversichert) geht es zur Patrolscharte hinauf.

Oben angekommen wendet man sich nach links und folgt dem Rücken zum Gipfel des Gatschkopfs. Von dort steigt man noch ein Stück nach Osten bergab und folgt dann dem Steig nach Süden, der zunächst über Geröllhänge, dann über grasdurchsetzte Flanken zur Augsburger Hütte führt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug bis Bahnhof Reutte und mit Bus  ins Lechtal nach Bach.

Anfahrt

Von Reutte kommend Richtung Lechtal bis Bach.

Von Steeg kommend Richtung Reutte bis Bach.

Parken

Parkplatz hinter Gemeindehaus.

Koordinaten

DD
47.200410, 10.478815
GMS
47°12'01.5"N 10°28'43.7"E
UTM
32T 612005 5228496
w3w 
///fügten.auto.backware
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

D. Seibert, AV Führer Lechtaler Alpen, Rother Verlag.

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Nr. 3/3 Lechtaler Alpen, Parseierspitze

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Bergwanderausrüstung. Bei vereisten Verhältnissen auch Steigeisen ratsam.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

1,0
(1)
Alexis Vogt
07.07.2021 · Community
Das ist KEINE WANDERUNG! Und hat NICHTS mit Mittel zu tun! Leute paßt auf! Ohne Klettersteig Set und Helm nicht begehbar! Und mit Rucksack (5+kg) auf gar keinen Fall!
mehr zeigen
Gemacht am 07.07.2021

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
6,3 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
1.091 hm
Abstieg
1.033 hm
Höchster Punkt
2.941 hm
Tiefster Punkt
2.227 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Gipfel-Tour versicherte Passagen Von A nach B

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 2 Wegpunkte
  • 2 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.