Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Übergang Meißner Haus zur Glungezer Hütte über Viggar Hochleger
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Übergang Meißner Haus zur Glungezer Hütte über Viggar Hochleger

Bergtour · Tuxer Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Ebersberg-Grafing Verifizierter Partner 
  • Meißner Haus
    / Meißner Haus
    Foto: Michael Pröttel
  • / Sonnenaufgang an der Sonnenspitze
    Foto: Michael Pröttel
  • / Glungezerhütte mit der neuen Schlafhütte "TuXer"
    Foto: Gerald Aichner, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Glungezerhütte Base Camp
    Foto: Gerald Aichner, Outdooractive Redaktion
  • / Die letzten Meter zur Hütte
    Foto: Michael Pröttel
m 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 5 4 3 2 1 km

Dieser Hüttenübergang ist zwar nicht so aussichtsreich wie die Alterntive über den Zirbenweg, dafür aber um einiges kürzer.

mittel
Strecke 5,1 km
3:00 h
919 hm
12 hm

Da man sich in meist waldfreien Südhängen bewegt, sollte man im Sommer nicht zur Mittagszeit aufsteigen.

Autorentipp

Nach dem Abendessen sollte man unbedingt noch den Sonnenuntergang an der nahe gelegenen Sonenspitze genießen.

Profilbild von Michael Pröttel
Autor
Michael Pröttel
Aktualisierung: 05.02.2019
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2.608 m
Tiefster Punkt
1.689 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Keine technischen Schwierigkeiten oder abstzurzgefährdete Stellen.

Weitere Infos und Links

www.meissner-haus.at

www.glungezer.at

Start

Meißner Haus (1.698 m)
Koordinaten:
DG
47.208078, 11.488866
GMS
47°12'29.1"N 11°29'19.9"E
UTM
32T 688477 5231292
w3w 
///enger.etabliert.handballspiel

Ziel

Glungezer Hütte

Wegbeschreibung

Vom Meißner Haus aus folgt man zunächst der Fahrstraße hinab zum Mühltaler Bach, wendet sich dort nach links, geht an der Alm Viggar Niederleger vorbei und folgt weiter der grünen Almstraße, die über lichte Waldhänge in wenigen Kehren zur Alm Viggar Hochleger führt.

Dahinter wird der Anstieg zum Bergweg und quert große freie Berghänge nach Osten. An einer Gabelung hält man sich links und steigt nun etwas steiler in einigen Serpentinen anch Norden an, bis man auf den vom Patscherkofel her kommenden Weg trifft.

Hier wendet man sich nach rechts und gelangt somit bald zu Geröllhängen, über die der Schlussanstieg nach Osten zur Glungezer Hütte erfolgt, die erst hinter einer Geländekante zu sehen ist.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug nach Innsbruck und mit Bus 4141 über Patsch nach Ellbögen/Mühltal.

Anfahrt

Auf der Brennerautobahn bis Ausfahrt Patsch und über Patsch nach Ellbögen/ Mühltal.

Parken

Parklatz bei Mühltal.

Koordinaten

DG
47.208078, 11.488866
GMS
47°12'29.1"N 11°29'19.9"E
UTM
32T 688477 5231292
w3w 
///enger.etabliert.handballspiel
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

M. Zahel, Wanderführer Rund um Innsbruck, Rother Verlag.

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Nr. 31/5 Innsbruck und Umgebung, 1:50000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Bergwanderausrüstung.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,1 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
919 hm
Abstieg
12 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.