Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Übergang Kalser Tauernhaus zur Sudetendeutschen Hütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtourempfohlene Tour

Übergang Kalser Tauernhaus zur Sudetendeutschen Hütte

Bergtour · Osttirol
LogoAV-alpenvereinaktiv.com
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kalser Tauernhaus
    / Kalser Tauernhaus
    Foto: ÖAV-Hüttenfinder
  • / Blick Richtung Großglockner
    Foto: Friedel, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Sudetendeutsche Hütte auf der Oberen Steineralm
    Foto: Werner Friedel, DAV Sektion Schwaben
  • / Sudetendeutsche Hütte auf der Oberen Steineralm, im Hintergrund der Nussing
    Foto: Werner Friedel, DAV Sektion Schwaben
m 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 6 5 4 3 2 1 km
Dieser landschaftlich großartige Hüttenübergang führt durch hochalpines Gelände.
mittel
Strecke 6,7 km
4:30 h
1.162 hm
274 hm
2.834 hm
1.750 hm
Denn am höchsten Punkt der Tour werden mehr als 2800 Meter erreicht, was eine entsprechende Aussicht mit sich bringt.

Autorentipp

Es lohnt sich, den kurzen Abstecher zum aussichtreichen Muntanitzschneid zu unternehmen.
Profilbild von Michael Pröttel
Autor
Michael Pröttel 
Aktualisierung: 24.09.2018
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.834 m
Tiefster Punkt
1.750 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Keine technischen Schwierigkeiten. Gute Kondition und Trittsicherheit sind aber erforderlich. Wegen der Höhe sollte gutes Bergwetter herrschen.

Weitere Infos und Links

www.kalser-tauernhaus.de

 

www.sudetendeutsche-huette.de

Start

Kalser Tauernhaus (1.753 m)
Koordinaten:
DD
47.070768, 12.624237
GMS
47°04'14.8"N 12°37'27.3"E
UTM
33T 319623 5215767
w3w 
///hochwasser.gefordert.lesbar

Ziel

Sudetendeutsche Hütte

Wegbeschreibung

Vom Kalser Tauernhaus folgt man ein kurzes Stück der Talstraße nach Norden, zweigt dann links ab und überquert den Dorfer Bach. In vielen steilen Serpentinen geht es nun zwischen lichten Erlen und Lärchen bergan und an der Aussichtskanzel am Stozbacher Wasserfall vorbei. Man gelangt zu einer Weggabelung geht hier links und überquert den Bach mithilfe einer Brücke. Nun immer in südliche Richtung wandernd geht es über freie Wiesen in etwa derselben Höhe sehr schön weiter. Dann wendet sich der Anstieg etwas nach rechts und führt zum Muntanitzbach, der überquert werden muss, was bei hoher Wasserführung etwas problematisch sein kann.

Schließlich gelangt man an eine Weggkreuzung, wo von rechs der Silesia Höhenweg hinzustößt. Diesem folgt man  nach links (nach rechts ist ein Abstecher zur sehr aussichtsreichen Muntanitzschneid möglich).

Nun immer in Südwestrichtung geht es auf die Geländekante des sogenannten Bloibalfelen zu und ein Stück lang steiler auf diese hinauf.

Danach wieder flacher ansteigend erreicht man zuletzt im Geröll den 2826 Meter hohen Gradetzsattel - den höchsten Punkt des Hüttenübergangs.

Auf der anderen Seite geht es zunächst weiter im Geröll nach Südwesten bergab und im Moränengelände an zwei Bergessen vorbei. Zuletzt stößt von links ein weiter Steig hinzu, dem man nach rechts (Westen) zur an einem kleinen Bergsee gelegenen Sudetendeutschen Hütte folgt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug nach Lienz in Osttirol. Von hier mit Buslinie 950X nach Huben und mit Bus  952  nach Kals-Großdorf oder Kals-Taurerwirt. Alternanitv auch von München über Wörgl nach Kitzbühel und von dort mit Buslinie 950X  nach Huben..

Anfahrt

Über Kitzbühel und  Pass Thurn nach Mittersill. Weiter über die Felbertauernstraße nach Matrei i. Osttirol und weiter der B180 folgend nach Huben. Von hier über die Kalser Landesstraße (L26) nach Kals am Großglockner.

Parken

Parkplatz am Taurerwirt.

Koordinaten

DD
47.070768, 12.624237
GMS
47°04'14.8"N 12°37'27.3"E
UTM
33T 319623 5215767
w3w 
///hochwasser.gefordert.lesbar
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

W. End, AV Führer Glockner- und Granatspitzgruppe, Rother Verlag.

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Nr. 39 Granatspitzgruppe, 1:25000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Bergwanderausrüstung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,7 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
1.162 hm
Abstieg
274 hm
Höchster Punkt
2.834 hm
Tiefster Punkt
1.750 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Von A nach B aussichtsreich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.