Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Übergang Kärlinger Haus zur Wasseralm
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Übergang Kärlinger Haus zur Wasseralm

Bergtour · Berchtesgadener Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kärlingerhaus vom Funtensee aus gesehen
    Kärlingerhaus vom Funtensee aus gesehen
    Foto: Marika Hildebrand, AV-alpenvereinaktiv.com
m 1700 1600 1500 1400 1300 8 7 6 5 4 3 2 1 km
Der Weg vom Kärlingerhaus zur Wasseralm ist einer der schönsten Hüttenübergänge der Berchtesgadener Alpen.
mittel
Strecke 8,1 km
4:00 h
628 hm
414 hm
1.731 hm
1.415 hm
Schließlich werden unterwegs mit Grün- und Schwarzensee nicht nur idyllische Bergseen mitgenommen. Auch der kurze Anstecher zum Halslköpfl ist ein großartiges Landschaftserlebnis, bietet es doch einen der besten Ausblicke auf den tiefblauen Königssee.

Autorentipp

Diesen Hüttenübergang unternimmt man am besten im Rahmen einer mehrtägigen Hüttenrunde rund um den Königssee.
Profilbild von Michael Pröttel
Autor
Michael Pröttel 
Aktualisierung: 24.10.2018
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.731 m
Tiefster Punkt
1.415 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Pfad 100%
Pfad
8,1 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Trittscherheit erforderlich.

Weitere Infos und Links

 

https://kaerlingerhaus.de/

http://wasseralm-berchtesgaden.de/

 

Start

Kärlingerhaus (1.415 m)
Koordinaten:
DD
47.494854, 13.006446
GMS
47°29'41.5"N 13°00'23.2"E
UTM
33T 349846 5262084
w3w 
///oase.wildnis.niederer
Auf Karte anzeigen

Ziel

Wasseralm

Wegbeschreibung

Man folgt dem zunächst breiten  Weg nach Norden. Den Abzweiger zur Saugasse ignoriert man und steigt weiter leicht, nun nach Osten bergan. Man erreicht einen zwischen Simetsberg im Norden und Glunkerer im Süden gelegenen Bergsattel und steigt nun steiler in den Bergkessel hinab, in dem der Grünsee liegt (teilweise steile Holzstufen).

Oberhalb des Nordufers wandert man weiter nach Osten und steigt wieder im Bergwald mäßig bergan. An der nächsten Weggabelung hält man sich rechts (nicht links Richtung Sagerecksteig) und wandert somit weiter nach Osten zum Schwarzensee, den man an dessen Westseite passiert.

Hinter dem See geht es schließlich über einen lichten, felsdurchsetzten Westhang zum Sattel südlich unterhalb des Halsköpfl hinauf, von wo man unbedingt den recht kurzen Abstecher zum Haslköpfl (1729 m) mit seinem tollen Ausblick unternehmen sollte.

Wieder zurück am Hüttenübergang führt der Weg nun absteigend am nordseitigen Wandfuß der Moosscheibe wieder in die Waldzone, die aber immer wieder von Lichtungen unterteilt wird. Nun immer in Südostrichtung geht es zuletzt fast eben an der verfallenen Walchhüttenalm vorbei und dann in einem großen Bogen um die Ausläufer der Kuhscheibe herum, bis man schließlich die Lichtung vor der Wasseralm erreicht, wo man die urige Holzhütte auch schon vor sich liegen sieht.

 

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit Umsteigen in Freilassing nach Berchtesgaden und mit lokalem Bus zur Schiffanlegestelle am Königssee.

Anfahrt

Auf der A 8 Bis Ausfahrt Bad Reichenhall und weiter auf der B20 über Bad Reichenhall nach Berchtesgaden. Von dort der Beschilderung folgend zum  Königssee

Parken

Großparkplatz (gebührenpflichtig) am Königssee

Koordinaten

DD
47.494854, 13.006446
GMS
47°29'41.5"N 13°00'23.2"E
UTM
33T 349846 5262084
w3w 
///oase.wildnis.niederer
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

AV Karte BY21, Nationalpark Berchtesgaden, 1:25000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Bergwanderausrüstung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,1 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
628 hm
Abstieg
414 hm
Höchster Punkt
1.731 hm
Tiefster Punkt
1.415 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 3 Wegpunkte
  • 3 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.