Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Übergang Ingolstädter Haus zur Peter Wiechenthaler Hütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Übergang Ingolstädter Haus zur Peter Wiechenthaler Hütte

Bergtour · Berchtesgadener Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Ingolstädter Haus
    Ingolstädter Haus
    Foto: Sektion Ingolstadt, ÖAV-Hüttenfinder
m 2300 2200 2100 2000 1900 1800 1700 1600 1500 6 5 4 3 2 1 km
Dieser Hüttenübergang führt aus dem Steineren Meer heraus zu einer besonders schön gelegenen ÖAV Hütte.
mittel
Strecke 6,8 km
3:15 h
301 hm
714 hm
2.261 hm
1.704 hm
Denn die auf dem Kienalkopf befindliche Peter Wiechenthaler Hütte bietet eine grandiose Aussicht auf die Loferer und Leoganger Steinberge, sowie auf die Hohen Tauern.

Autorentipp

Auf dem Weg bietete es sich an,  von der Weißbachlscharte noch den Schartenkopf zu besteigen, der eine grandiose Aussicht auf das Steinerne Meer bietet.
Profilbild von Michael Pröttel
Autor
Michael Pröttel 
Aktualisierung: 27.05.2019
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2.261 m
Tiefster Punkt
1.704 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Pfad 44,05%Pfadspur 53,97%
Pfad
3 km
Pfadspur
3,7 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Gute Trittsicherheit ist auf dem oft weglosen Karstgelände erforderlich.

Weitere Infos und Links

 

www.dav-ingolstadt.de/ingolstaedter-haus/

https://wiechenthaler-huette.at/

Start

Ingolstädter Haus (2.118 m)
Koordinaten:
DD
47.501506, 12.886934
GMS
47°30'05.4"N 12°53'13.0"E
UTM
33T 340865 5263061
w3w 
///neonblau.umfrage.hinaus
Auf Karte anzeigen

Ziel

Peter Wiechenthaler Hütte

Wegbeschreibung

Vom Ingolstädter Haus aus folgt man dem Weg Nr 401 ( Auch E4alpin) nach Süden und hält sich an einer ersten Gabelung links, um im leichten auf und ab nach Südosten zur der Karrenerhebung der sogenannten Hühnerköpfe weiter zu wandern. Von hier leiten die roten Markierungen wieder direkt nach Süden über die verkarstete Hochfläche zur Wegkreuzung an der "Wegscheid"(2150 m).

Hier biegt man vom E4 ab und folgt nach rechts der Beschilderung zur Peter Wiechenthaler Hütte, die zunächst nach Westen kurzzeitig steil zur Weißbachlscharte hinauf führt. (Hier ist optionale Besteigung des nördlich gelegenen Schartenkopf zu empfehlen, die  im zwar weglosen aber nicht schweren Gelände erfolgt)

An der Weißbachlscharte  verlässt man das Steinerne Meer und steigt nun nach Südwesten steiler bergab. Dabei erfordern die Schrofenhänge gute Trittsicherheit, es gibt auch ein paar seilversicherte Steilstufen. Der Steig erreicht die Latschenzone und wird nun insgesamt flacher. Es werden immer wieder Bergwiesen und  Schotterreissen gequert. Ab einer Höhe von ca. 1800 m führt der Hüttenübergang schließlich in einem weiten Rechtsbogen zur Peter Wiechenthaler Hütte hinüber, die zuletzt über lichtes  Waldgelände erreicht wird.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Bahn nach Salzburg. Dort umsteigen in den Bus Nr. 260, der über Bad Reichenhall und Lofer nach Weißbach b. Lofer fährt. Von Weißbach verkehrt in den Sommermonaten das Alm-Wandertaxi bis Pürzlbach.

Anfahrt

Auf der A8 bis Ausfahrt Siegsdorf und über Inzel, Schneizlreuth und Lofer nach Weißbach. Hier links abzweigen und auf schmaler Bergstraße zum Wanderparkplatz beim Weiler Pürzlbach.

Parken

Gebührenpflichtiger Wanderparkplatz.

Koordinaten

DD
47.501506, 12.886934
GMS
47°30'05.4"N 12°53'13.0"E
UTM
33T 340865 5263061
w3w 
///neonblau.umfrage.hinaus
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

B. Kühnhauser, Alpenvereinsführer Berchtesgadener Alpen alpin,  Bergverlag Rother.

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte BY 21, Nationalpark Berchtesgaden Watzmann, 1:25000.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Bergwanderausrüstung. Teleskopstöcke sind zudem empfehlenswert.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,8 km
Dauer
3:15 h
Aufstieg
301 hm
Abstieg
714 hm
Höchster Punkt
2.261 hm
Tiefster Punkt
1.704 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Von A nach B versicherte Passagen

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 3 Wegpunkte
  • 3 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.