Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Übergang Hochrieshütte zum Spitzsteinhaus
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Übergang Hochrieshütte zum Spitzsteinhaus

Bergtour · Chiemgauer Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Hochrieshütte
    / Hochrieshütte
    Foto: Michael Pröttel
  • / Klausenhütte (geschlossen)
    Foto: Michael Pröttel
  • / Brandelberg
    Foto: Michael Pröttel
  • / Oberhalb des Spitzsteinhaus
    Foto: Michael Pröttel
  • / Spitzsteinhaus
    Foto: Michael Pröttel
m 1500 1400 1300 1200 8 6 4 2 km
Diese ausgedehnte Bergtour ist einer der aussichtsreichsten Hüttenübergänge in den Chiemgauer Alpen.
mittel
Strecke 9,4 km
4:30 h
439 hm
723 hm
Schließlich startet man schon auf Gipfelniveau, überschreitet dann Predigstuhl, Klausenberg und Brandelberg und kann zum Schluss (wenn man rechtzeitig dran ist) sogar noch den Spitzstein mitnehmen.

Autorentipp

Wenn möglich, dann sollte man unter der Woche am Hochrieshaus übernachten. Ansonsten rechtzeitig vorreservieren.
Profilbild von Michael Pröttel
Autor
Michael Pröttel
Aktualisierung: 28.02.2018
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.548 m
Tiefster Punkt
1.253 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Am Brandelberg ist kurzzeitig Trittsicherheit gefragt.

Weitere Infos und Links

Kontakt zu den zwei Berghütten:

Spitzsteinhaus    www.spitzsteinhaus.de
Hochrieshütte  www.hochrieshuette.de

Start

Hochrieshütte (1.537 m)
Koordinaten:
DD
47.747320, 12.250204
GMS
47°44'50.4"N 12°15'00.7"E
UTM
33T 293885 5291878
w3w 
///duft.wasserkraft.beides

Ziel

Spitzsteinhaus

Wegbeschreibung

Von der Hochrieshütte steigt man zunächst nach Nordosten in Richtung Riesenalm ab. Bei einer Gabelung hält man sich rechs und quert die lichten Waldhänge leicht absteigend weiter nach Nordosten. Man stößt auf einen Querweg und folgt diesem nach rechts, wodurch man kurz vor der Holzer Hütte auf eine Fahstraße stößt. Dieser folgt man nach rechts weiter (an Gabelung geradeaus) zur Bergwachthütte. Hinter dieser wird rechts der Fahrweg verlassen und es geht bald auf schmalen Pfad steiler bergan. Man erreicht den vom Heuraffelkopf her kommenden Bergrücken und folgt diesem nun immer entlang der Scheitellinie nach Süden über den Prdigstuhl und Klausenberg zur (unbewirteten) Klausenhütte.

Hier folgt man der Beschilderung "Spitzsteinaus" nach Süden und umgeht somit den flachen, breiten Zinnenberg auf dessen Westseite. Nach freien Almmwiesen gelangt man wieder in lichtes Waldgelände. Über den  schmalen Bergrücken des Brandelbergs (teils leicht ausgesetzte, versicherte Stellen) geht es in leichtem auf und ab auf den markanten Spitzstein zu. Dieser wird auf seiner Ostseite umgangen, wobei man ein Felsblockgelände quert, dann kurz an- und schließlich zur Aueralm absteigt.

Hier folgt man einer Fahrstarße kurz nach Südwesten, verlässt diese in einer Kehre geradeaus und gelangt in einer Hangquerung zur Altkaser Alm und weiter zum rechts unterhalb liegenden Spitzsteinhaus.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug mit Umsteigen in Prien nach Aschau. Mit Bus 9502 nach Hohenaschau bis Haltestelle Schlosseinkehr.

Anfahrt

Auf der A8  bis Ausfahrt Frasdorf und von hier über Aschau nach Hohenaschau.

Parken

Parkplatz neben dem Schlossbräukeller.

Koordinaten

DD
47.747320, 12.250204
GMS
47°44'50.4"N 12°15'00.7"E
UTM
33T 293885 5291878
w3w 
///duft.wasserkraft.beides
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

M. Pröttel "Das perfekte Bergwochenende in den Ostalpen" Bruckmann Verlag

Kartenempfehlungen des Autors

AV Karte BY17 "Chiemgauer Alpen West"

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Bergwanderausrüstung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,4 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
439 hm
Abstieg
723 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Von A nach B Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.