Start Touren Über Nagelfluhkette und Hörnergruppe, Teil 1: Aufstieg Staufner Haus
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Bergtour Etappe

Über Nagelfluhkette und Hörnergruppe, Teil 1: Aufstieg Staufner Haus

Bergtour · Allgäuer Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Staufner Haus 1
    / Staufner Haus 1
    Foto: Foto: Martin Erd, Privat
  • Staufner Haus 2
    / Staufner Haus 2
    Foto: Foto: Martin Erd, Privat
  • Anreise Nagelfluhkette (Zug bei Immenstadt)
    / Anreise Nagelfluhkette (Zug bei Immenstadt)
    Foto: Schmid, alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: Michael Pröttel, alpenvereinaktiv.com
Karte / Über Nagelfluhkette und Hörnergruppe, Teil 1: Aufstieg Staufner Haus
900 1200 1500 1800 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4 4.5

Der Aufstieg zum Staufner Haus ist ein relaxter Einstieg in die zwei einhalbtägige Gebirgsüberschreitung, den man auch am Anreisetag nachmittags noch angehen kann.
leicht
4,8 km
2:00 h
800 hm
2 hm
Der Hüttenzustieg erfolgt zumeist auf breiten Almstraßen und guten Bergwegen. Nach dem Einchecken lohnt es sich unbedingt noch einen Abstecher zum unweiten Seelekopf zu machen, der ein tolles Panorama bietet.

Autorentipp

Auf der beliebten Berghütte sollte man rechtzeitig vorreservieren.
outdooractive.com User
Autor
Michael Pröttel
Aktualisierung: 10.05.2016

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
1634 m
Tiefster Punkt
855 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Der Anstieg weist keinerlei technischen Schwierigkeiten auf.

Ausrüstung

Normale Bergwanderausrüstung.

Weitere Infos und Links

Alle Infos zum Staufner Haus:  www.staufner-haus.de

Start

Bushaltestelle Talstation Hochgratbahn (856 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.509475, 10.056683
UTM
32T 579567 5262323

Ziel

Staufner Haus

Wegbeschreibung

Von der Talstation der Hochgratbahn geht man ein kurzes Stück die Straße zurück und folgt nach links einer Fahrstraße, die zuerst in Serpentinen ansteigend, dann flach an der Unteren Lauchalm im freien Almgelände vorbeiführt. Bevor die Straße die Schilpere Alpe erreicht, biegt man nach links in einen Fahrweg ab, der weiter ohne jegliche Orientierungsprobleme an der Oberen Lauchalpe vorbei und steiler ansteigend Richtung Hochgratbahn-Bergstation führt.

Kurz davor zweigt man in den nach rechts führenden Weg zum Staufner Haus  ab.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Bahn meist mit Umsteigen in Immenstadt nach Oberstaufen. Weiter mit Bus 9795 zur Talstation der Hochgratbahn. Schnellste Verbindung: 2:42 Std .

Anfahrt

Wenn mit dem Auto, dann am besten bis Bhf.  Immenstadt und weiter wie bei "öffentlichen Verkehrsmitteln" beschrieben, da Rückreise dorthin vom Endpunkt der Mehrtagestour mit Bus&Bahn möglich.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

M. Pröttel, Das perfekte Bergwochenende in den Ostalpen, Bruckmann Verlag.

Kartenempfehlungen des Autors

AV Karte BY 1, Allgäuer Alpen West, 1:25000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,8 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
800 hm
Abstieg
2 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.