Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Über die Schrammsteine durchs Elbsandsteingebirge auf Abschnitt 4und 5 des Malerweges
Tour hierher planen Tour kopieren
Mehrtagestour empfohlene Tour

Über die Schrammsteine durchs Elbsandsteingebirge auf Abschnitt 4und 5 des Malerweges

Mehrtagestour · Elbsandsteingebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Coburg Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Klaus Ritter, DAV Sektion Coburg
  • /
    Foto: Klaus Ritter, DAV Sektion Coburg
  • /
    Foto: Klaus Ritter, DAV Sektion Coburg
  • /
    Foto: Klaus Ritter, DAV Sektion Coburg
  • /
    Foto: Klaus Ritter, DAV Sektion Coburg
  • /
    Foto: Klaus Ritter, DAV Sektion Coburg
  • /
    Foto: Klaus Ritter, DAV Sektion Coburg
  • /
    Foto: Klaus Ritter, DAV Sektion Coburg
  • /
    Foto: Klaus Ritter, DAV Sektion Coburg
  • /
    Foto: Klaus Ritter, DAV Sektion Coburg
m 700 600 500 400 300 200 100 30 25 20 15 10 5 km Teichsteinblick Aussicht Karls Ruhe Aussichtspunkt Bergwirtschaft Kuhstall Altes Zeughaus Neumannmühle

Etappe 4 und 5 des schönen und abwechslungsreichen Malerweges über ein Wochenende  ( 2,5 Tage ) erwandern.

 

Unter Anderem werden folgende Punkte auf dieser Tour erreicht:  Schrammsteine, Schrammsteingratweg, Schrammtor, Kuhstall, Himmelsleiter, Kirnitzschtal, großer Winterberg, Katzstein, Kipphornaussicht, Kleinsteinhöhle, Jägersteig.

 

mittel
Strecke 34,6 km
12:00 h
1.232 hm
1.226 hm

 

Die Tour kann natürlich noch beliebig verlängert werden.  Es gibt auch zahlreiche kurze Abstecher zu schönen Aussichten oder schönen Orten die jeder selber auf der Karte suchen kann.

 

Z.B.: Von Schmilka aus zum Prebischtor oder durch die Kamnitzklamm. Super schön.

 

Autorentipp

Die Tour im Frühjahr durchführen. Da lassen die noch blattlosen Laubbäume viel Licht in den Wald und man kann Felsformationen sehen die sonst hinter dichtem Laub unerkannt bleiben.
Profilbild von Klaus Ritter
Autor
Klaus Ritter
Aktualisierung: 04.01.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
543 m
Tiefster Punkt
119 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Campingplatz
Lichtenhainer Wasserfall
Neumannmühle
Gasthof 'Lichtenhainer Wasserfall'
Berggasthof Grosser Winterberg
Altes Zeughaus

Sicherheitshinweise

Wegverlauf geht teilweise über senkrechte Leitern oder über schmale Stege. 

Start

Bad Schandau (118 m)
Koordinaten:
DD
50.917723, 14.156042
GMS
50°55'03.8"N 14°09'21.8"E
UTM
33U 440675 5641014
w3w 
///einsatz.zuschlag.alterung

Ziel

Schmilka

Wegbeschreibung

Ab der Ostrauer Mühle ist der Weg durchgängig mit dem Zeichen des Malerweges ( das rote M ) markiert.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Die Sächsische Schweiz ist nahtlos an das Regional- und Fernverkehrsnetz der Deutschen Bahn angebunden. Mit dem Fernverkehr erreicht man sowohl Dresden als auch den Nationalparkbahnhof Bad Schandau direkt, alle anderen Orte von hier aus per S-Bahn, Bus oder Fähre.

 

Hauptverkehrsader der Region ist die S-Bahn-Linie S1. Sie verbindet das Elbsandsteingebirge mit der Landeshauptstadt Dresden und Meißen.

 

Von Schmilka zurück zum Auto fährt unter anderem ein öffentlicher Bus:  OVPS  Linie 241.

Anfahrt

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit PKW bis Bad Schandau fahren.

 

 

Parken

In Bad Schandau gibt es mehrere ausgewiesene und beschilderte öffentliche Parkplätze.     Achtung: Kostenpflichtig.

Koordinaten

DD
50.917723, 14.156042
GMS
50°55'03.8"N 14°09'21.8"E
UTM
33U 440675 5641014
w3w 
///einsatz.zuschlag.alterung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

In der Touristeninformation Bad Schandau gibt es wunderschöne gemalte Wanderkarten und Bücher für dieses Gebiet.

Kartenempfehlungen des Autors

Kompasswanderkarte: Elbsandsteingebirge ( 761 )

Es gibt aber unzählige Wanderkarten für dieses Gebiet.

 

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Feste Wanderschuhe, Regenbekleidung und eventuell Wanderstöcke sind erforderlich.

Basic Equipment for Long-Distance Hikes

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Campingausrüstung

  • Zelt (3- oder 4-Jahreszeiten)
  • Campingkocher (mit Gas und Zubehör)
  • Isomatte, Schlafsack mit entsprechender Komforttemperatur
  • Proviant
  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Toilettenpapier

Hüttenübernachtung

  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Reisehandtuch
  • Ohrstöpsel
  • Hüttenschlafsack
  • Schlafklamotten
  • Ggf. Alpenvereins-Mitgliedsausweis und Personalausweis
  • Coronavirus-Maske und Handdesinfektionsmittel
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
34,6 km
Dauer
12:00 h
Aufstieg
1.232 hm
Abstieg
1.226 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Von A nach B geologische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.