Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Über die Kräuterinalm auf den Hochstadl
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Über die Kräuterinalm auf den Hochstadl

Wanderung · Hochsteiermark
Verantwortlich für diesen Inhalt
Mariazeller Land ... ein Geschenk des Himmels Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Erste Almfläche nach dem Schranken
    / Erste Almfläche nach dem Schranken
    Foto: Brigitte Digruber, CC BY, Mariazeller Land ... ein Geschenk des Himmels
  • / Hochalmen mit Blick auf das Ziel
    Foto: Brigitte Digruber, CC BY, Mariazeller Land ... ein Geschenk des Himmels
  • / Ausblick auf den Fadenkamp
    Foto: Brigitte Digruber, CC BY, Mariazeller Land ... ein Geschenk des Himmels
  • / Blumenwiesen
    Foto: Brigitte Digruber, CC BY, Mariazeller Land ... ein Geschenk des Himmels
  • / Gipfelkreuz
    Foto: Brigitte Digruber, CC BY, Mariazeller Land ... ein Geschenk des Himmels
  • / Sonnenaufgang am Hochstadl Richtung Hochschwab
    Foto: Brigitte Digruber, CC BY, Mariazeller Land ... ein Geschenk des Himmels
  • / Sonnenaufgang
    Foto: Brigitte Digruber, CC BY, Mariazeller Land ... ein Geschenk des Himmels
  • / Lichtstimmung auf der Kräuterin...
    Foto: Brigitte Digruber, CC BY, Mariazeller Land ... ein Geschenk des Himmels
  • / Ausblick Richtung Dachstein und Gesäuse
    Foto: Brigitte Digruber, CC BY, Mariazeller Land ... ein Geschenk des Himmels
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Gemütliche Bergtour mit wunderbarer Aussicht vom Hochschwab übers Gesäuse bis hin zum Dachstein.
mittel
Strecke 19,2 km
6:50 h
1.179 hm
1.179 hm
1.919 hm
808 hm
Zuerst wandern wir auf einer Forststraße durch den Schwammerlwald, dann weiter über bewirtschaftete Almflächen bis zur Kräuterinhütte mit Einkehrmöglichkeit. Danach durch den Wald und über Hochalmen zum Hochstadl.

Autorentipp

Einkehrmöglichkeit bei der Sennhütte auf der Kräuterin:
geöffnet von Mitte Juni bis Mitte September, Ruhetag: Donnerstag
Kontakt: T: +43 676 96 96 496

Profilbild von Brigitte Digruber
Autor
Brigitte Digruber
Aktualisierung: 29.06.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.919 m
Tiefster Punkt
808 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Trittsicherheit sollte vorhanden sein.

Notruf Bergrettung: 140

Tipp zur Notfallmeldung – Antworten auf die sechs W-Fragen geben: Was ist passiert? Wieviele Verletzte? Wo ist der Unfall passiert (eventuell GPS-Koordinaten)? Wer meldet (Rückrufnummer)? Wann ist der Unfall passiert? Wetter am Unfallort?

Weitere Infos und Links

Tourismusverband Mariazeller Land

Hauptplatz 13, 8630 Mariazell

T: +43 3882 2366

www.mariazell-info.at

Start

Dürradmer - Parkplatz (807 m)
Koordinaten:
DD
47.719098, 15.160484
GMS
47°43'08.8"N 15°09'37.7"E
UTM
33T 512036 5285092
w3w 
///klappe.zahn.kalten

Ziel

Dürradmer - Parkplatz

Wegbeschreibung

Wir können entweder direkt in Dürradmer parken oder aber auch mit der Mautkarte (erhältlich im GH Leitner, T: +43 3885 203 oder GH Franzbauer, T: +43 3885 209) bis zum Schranken fahren (Ersparnis ca. 45 min Gehzeit). 

Von Dürradmer aus folgen wir der Markierung auf der Forststraße durch den Wald und gelangen zum Schranken. 

Vom Schranken aus ca. 1 km auf der Straße bis links ein Weg durch den Wald und über einen Bach führt. Bis zur Kräuterinhütte sind es ca. 1 Stunde Gehzeit. 

Nach einer kurzen Rast beim Halter Thomas folgen wir dem Wanderweg durch den Wald und gelangen auf Hochalmen. Rechts immer den Fadenkamp im Blickfeld gelangen wir zum letzten Anstieg und erreichen den Hochstadl nach ca. 2 Stunden. 

Rückweg gleich wie der Anstieg. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Von 1. Mai bis 26. Oktober ist an Samstagen und Sonntagen die Anreise von Mariazell aus bis Greith mit dem Rufbus (Linie 198) möglich.

Fahrzeiten am Samstag:

Abfahrt in Mariazell: 07.50 Uhr
Rückfahrt ab Greith: 18.00 Uhr

Fahrzeiten am Sonntag:

Abfahrt in Mariazell: 07.10 Uhr
Rückfahrt ab Greith: 18.10 Uhr

Anmeldung für den Rufbus spätestens 90 Minuten vor Abfahrt erforderlich: T: +43 664 48 37 688

Anfahrt

Von Mariazell auf der B20 bis nach Gußwerk, hier rechts Richtung Wildalpen auf die B 24 abzweigen nach Greith, bei km 11 rechts Richtung Dürradmer ca. 10 min auf bis zum Parkplatz Fangbrücke fahren.

Parken

Parkplatz in der Dürradmer (ACHTUNG: Zufahrt nur mehr bis zum Parkplatz Fangbrücke gestattet).

Koordinaten

DD
47.719098, 15.160484
GMS
47°43'08.8"N 15°09'37.7"E
UTM
33T 512036 5285092
w3w 
///klappe.zahn.kalten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Die SommerAktiv-Wanderkarte erhalten Sie kostenlos im Büro des Tourismusverbandes Mariazeller Land.

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Ein richtiges Rucksackpacken macht vieles leichter: Schwere Sachen als erstes einpacken. Die Wasserflasche sollte immer gut griffbereit in einer Seitentasche sein. Alle Dinge, die oft benötigt werden wie Sonnenbrille, Fotoapparat oder Wanderkarte, gehören obenauf. Eine Notfallsausrüstung inklusive Blasenpflaster gehört in jeden Rucksack und eine Einkleidung nach dem "Zwiebelsystem" empfiehlt sich immer!

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
19,2 km
Dauer
6:50 h
Aufstieg
1.179 hm
Abstieg
1.179 hm
Höchster Punkt
1.919 hm
Tiefster Punkt
808 hm
Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit botanische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.