Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Über die Jöcher des Tschögglbergs
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Über die Jöcher des Tschögglbergs

Wanderung · Sarntaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Weiter Horizont
    / Weiter Horizont
    Foto: Martin Plattner, Archiv AVS-Mölten
  • / Wetterkreuz
    Foto: Martin Plattner, Archiv AVS-Mölten
  • / Abendstimmung auf den Jöchern
    Foto: Martin Plattner, Archiv AVS-Ortsstelle Mölten
  • / Hexentreffpunkt – Stoanerne Mandln
    Foto: Rudolf Sammüller
  • / Staonerne Mandln
    Foto: Georg Weis
  • / Meraner Hütte
    Foto: Sektion Meran, ÖAV-Hüttenfinder
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Auener Joch Stoanerne Mandl´n Waidmannalm Kreuzjöchl Möltener Kaser Zuegghütte Fahrerweiher
Wanderung von Schermoos nach Meran 2000
mittel
18,3 km
5:40 h
1.000 hm
830 hm
Unser Bergtag beginnt beim idyllisch gelegenen Fahrerweiher, nahe dem Parkplatz Schermoos. Anschließend steigen wir auf zum Möltner Joch und gelangen zum Möltner Kaser. Dabei wandern wir stets über sanfte Almwiesen. Auf den Stoanernen Mandln, dem höchsten Punkt der Wanderung, haben wir einen besonders guten Blick auf die nahe gelegenen Dolomiten. Rosengarten, Latemar, Lang- und Plattkofel - bei guter Fernsicht präsentieren sich diese Bergmassive von ihrer besten Seite. Abwechslungsreich gestaltet sich der Abstieg über die Meraner Hütte nach Falzeben. Immer wieder gibt es Gelegenheit in Hütten einzukehren.

 

Autorentipp

Bei diesem Tourentipp wandern wir über weite Almmatten. Besonders bekannt ist der Bergrücken des Tschögglbergs für seine freie und weite Sicht auf die Südtiroler Bergwelt. Der Ausgangspunkt und Endpunkt ist bestens mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

 

Wandern ohne Auto: Diese Tour eignet sich besonders zur An- und Abfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

 

Profilbild von Alpenverein Südtirol - Ortsstelle Mölten
Autor
Alpenverein Südtirol - Ortsstelle Mölten
Aktualisierung: 18.04.2016
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Karkofel, 2.085 m
Tiefster Punkt
Parkplatz Schermoos, 1.445 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Infos zum Gebiet beim Tourismusverein Tschögglberg.

Start

Parkplatz Schermoos (1.440 m)
Koordinaten:
DG
46.590112, 11.282010
GMS
46°35'24.4"N 11°16'55.2"E
UTM
32T 674811 5162146
w3w 
///anstellen.nüchtern.herab

Ziel

Bushaltestelle Falzeben

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz auf Weg Nr. 5 Richtung Fahrerhöfe, links abbiegen und auf Weg Nr. 17B zum Fahrerweiher. Weiter auf dem Weg Nr. 17 und 17A (Europäischer Fernwanderweg E5) über das Möltner Joch, weiter über Weg Nr. 15 zum Möltner Kaser. Auf Weg Nr. 28 und 23A zu den Stoanernen Mandln aufsteigen. Auf Weg Nr. 11 zum Auener Jöchl absteigen. Weiter auf Weg Nr. 4, Europäischer Fernwanderweg (E5), zum Karkofel, zum Kreuzjöchl und weiter zur Meraner Hütte. Unmittelbar nach der Kirchsteigeralm bei der Wegkreuzung nach links abbiegen und auf Weg Nr. 18A, 17, 18 und 14 zum Parkplatz von Falzeben absteigen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Von Bozen: mit dem Bus über Terlan nach Mölten und weiter mit dem Wanderbus/Tschögglbergbus nach Schermoos.

Von Meran: mit dem Zug nach Terlan und mit dem Bus nach Mölten und weiter mit dem Wanderbus/Tschögglbergbus nach Schermoos.

Rückfahrt: mit dem Bus von Falzeben nach Hafling und weiter nach Meran.

Info Fahrpläne bei Südtirol Mobil.

Info Wanderbus/Tschögglbergbus beim Tourismusverein Tschögglberg.

Anfahrt

Von Bozen bzw. Meran: Über die MeBo SS38 nach Terlan. Von Terlan über die SP98 nach Mölten und weiter Richtung Flaas zum Parkplatz Schermoos.

Rückkehr zum Auto: Mit dem Wanderbus/Tschögglbergbus von Falzeben über Hafling und Vöran nach Mölten und weiter nach Schermoos.

Parken

Parken auf dem Parkplatz in Schermoos.

Koordinaten

DG
46.590112, 11.282010
GMS
46°35'24.4"N 11°16'55.2"E
UTM
32T 674811 5162146
w3w 
///anstellen.nüchtern.herab
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wanderführer "Wandern ohne Auto - Tschögglberg" des Alpenverein Südtirol. Online erhältlich bei www.tappeiner.it.

Kartenempfehlungen des Autors

Tabacco Blatt 011 und 034, 1:25.000 / Kompass WK 055, 1:25.000 / mapgraphic WK 7, 1:25.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Bergausrüstung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
18,3 km
Dauer
5:40h
Aufstieg
1.000 hm
Abstieg
830 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.