Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Über die Greberegg zum Pochtenfall
Tour hierher planen Tour kopieren
Regionaler Wanderweg empfohlene Tour

Über die Greberegg zum Pochtenfall

· 2 Bewertungen · Regionaler Wanderweg · Berner Oberland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Berner Wanderwege Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: Aeschi Tourismus
m 1600 1400 1200 1000 800 12 10 8 6 4 2 km
Abwechslungsreiche Wanderung über die Greberegg mit überwältigender Aussicht, am grandiosen Pochtenfall vorbei und dem urtümlich gebliebenen Suldbach entlang. Hartbelag nur zu Beginn und am Ende der Wanderung.
mittel
Strecke 13 km
4:50 h
766 hm
766 hm
1.650 hm
979 hm
Am Ausgangsort der Wanderung schlägt man den Weg in Richtung Aeschiallmi – Brunni ein. Nach einer kurzen Strecke mit Hartbelag folgt der Aufstieg über Alpweiden und durch Wald über die Greberegg zum Brunni. Ab und zu lohnt sich einen Halt mit Blick zurück, um die Aussicht ins Aaretal oder zum Niesen, nach links auf den Thunersee oder nach recht ins Suld- und Kandertal zu geniessen. Im Wald erlauben Baumlücken, einen Blick auf Interlaken oder den Brienzersee zu erhaschen. Geradeaus zeigt sich das Morgenberghorn. Bei der Sennhütte Brunni rechts abzweigen in Richtung Louene und Suld. Die Route verläuft auf einem Pfad dem Hang entlang bis nach Huetmad, wo er rechts abbiegt und steil bis Louene abfällt. Weiter talabwärts ist kurzum der Pochtenfall erreicht. Ein Rastplatz bietet sich zum Verweilen und Bestaunen des imposanten Wasserfalles an. Über 80 Meter fällt das Wasser in die Tiefe. Nach einem weiteren Abstieg taucht das Berggasthaus Pochtenfall im Suld auf. Prominenz aus der ganzen Welt liess sich hier bewirten. Nun schliesst sich ein geruhsamer, naturnaher, fast ebener Abschnitt entlang dem Suldbach an. Der Weg, über einen kurzen Abschnitt über Weide, vorwiegend durch Wald, verheisst Genuss und Erholung. Bei Staldeweid lässt sich erahnen, dass das Ende der Wanderung naht: Die verbleibende Strecke bis Aeschiried verläuft nun noch auf Hartbelag oder auf einem gekiesten Pfad neben der Teerstrasse.
Profilbild von Markus Schluep
Autor
Markus Schluep 
Aktualisierung: 15.06.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.650 m
Tiefster Punkt
979 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Naturweg 28,31%Pfad 56,40%Straße 15,28%
Naturweg
3,7 km
Pfad
7,3 km
Straße
2 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Restaurant Panorama - Aeschi bei Spiez
Berggasthof
Restaurant Pochtenfall - Aeschi bei Spiez

Sicherheitshinweise

Diese Route verläuft ganz oder teilweise auf signalisierten Wegen der Kategorie Bergwanderweg

Weitere Infos und Links

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: info@beww.ch, Homepage: www.bernerwanderwege.ch

Start

Aeschiried, Schulhaus (1.015 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'621'905E 1'166'009N
DD
46.644960, 7.724758
GMS
46°38'41.9"N 7°43'29.1"E
UTM
32T 402409 5166500
w3w 
///ziemlich.hoffen.umweg
Auf Karte anzeigen

Ziel

Aeschiried, Schulhaus

Wegbeschreibung

Aeschiried – Greberegg – Brunni – Louene – Suld - Aeschiried

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Hinfahrt: Mit Bahn nach Spiez, weiter mit Postauto bis Aeschiried, Schulhaus
Rückfahrt: Mit Postauto von Aeschiried, Schulhaus nach Spiez und weiter mit Bahn

Koordinaten

SwissGrid
2'621'905E 1'166'009N
DD
46.644960, 7.724758
GMS
46°38'41.9"N 7°43'29.1"E
UTM
32T 402409 5166500
w3w 
///ziemlich.hoffen.umweg
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Swisstopo Wanderkarte 253T Gantrisch 1:50’000

Ausrüstung

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Feste Bergschuhe, mittelgrosser Rucksack mit Hüftgurt, Sonnenschutz, Regenbekleidung, Wanderstöcke, Taschenapotheke, Picknick, genügend Flüssigkeit, Mobiltelefon.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(2)
Rafael Engel
21.06.2021 · Community
Gemacht am 20.06.2021
Foto: Rafael Engel, Community
Foto: Rafael Engel, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
13 km
Dauer
4:50 h
Aufstieg
766 hm
Abstieg
766 hm
Höchster Punkt
1.650 hm
Tiefster Punkt
979 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 11 Wegpunkte
  • 11 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.