Start Touren Über den Stopselzieher auf die Zugspitze
Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Bergtour

Über den Stopselzieher auf die Zugspitze

9 Bergtour • Zugspitz-Region
  • Anstieg Wiener Neustädter Hütte
    / Anstieg Wiener Neustädter Hütte
    Foto: Michael Pröttel, alpenvereinaktiv.com
  • Anstieg Wiener Neustädter Hütte
    / Anstieg Wiener Neustädter Hütte
    Foto: Michael Pröttel, alpenvereinaktiv.com
  • Kurz nach dem Stopselzieher
    / Kurz nach dem Stopselzieher
    Foto: Michael Pröttel, alpenvereinaktiv.com
  • Wetterwarte Zugspitze
    / Wetterwarte Zugspitze
    Foto: Michael Pröttel, alpenvereinaktiv.com
  • Gipfelkreuz Zugspitze
    / Gipfelkreuz Zugspitze
    Foto: Michael Pröttel, alpenvereinaktiv.com
Karte / Über den Stopselzieher auf die Zugspitze
1000 1500 2000 2500 3000 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 1,0 km Weg 5,6 km Pfad 1,4 km weglos
Wetter

Von allen Anstiegen zur Zugspitze wird der Weg über die Wiener-Neustädter Hütte wohl am wenigsten oft begangen. Dabei bietet er eine wirklich abwechslungsreiche Bergtour und eine echt urige Übernachtungsmöglichkeit.
mittel
8 km
7:00 Std
2000 m
2000 m
Wer besonders fit ist und früh genug los geht , kann diese Zugspitz-Besteigung auch an einem Tag bewältigen. Viel gemütlicher ist es freilich auf der Wiener Neustädter Hütte zu übernachten, zumal man dort aufgrund der westexponierten Lage einen einzigartig schönen Sonnenuntergang serviert bekommt.

Autorentipp

Wenn man früh genug (also ca 5 h) startet und vor der ersten Seilbahn die Zugspitze erreicht, geht man den Menschenmassen aus dem Weg und hat noch genug Zeit für den abwechslungsreichen Abstieg durch das Reintal zum Garmisch-Partenkirchener Skistadion.
outdooractive.com User
Autor
Michael Pröttel
Aktualisierung: 07.09.2015

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höhenlage
2962 m
1000 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Für die Klettersteigpassage am Stopselzieher ist Trittsicherheit und Schwinderfreiheit erforderlich.

Ausrüstung

Normale Bergwanderausrüstung. Optional Klettersteigset für den Stopselzieher.

Weitere Infos und Links

Infos zu Öffnungszeiten der Wiener Neustädter Hütte: http://wiener-neustaedter.com

Start

Eibsee. (996 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.456120 N 10.992430 E
UTM
32T 650179 5257777

Ziel

Zugspitze.

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz Eibsee geht man links am großen Seilbahngebäude vorbei und folgt dem, eine breite Wiesenschneise querenden Weg nach rechts. Wieder im Wald stößt man auf eine Forststraße die man sogleich nach links verlässt und kurz darauf noch einmal quert. Nun geht es auf einem Fußweg (teilweise entlang der Skipiste) weiter nach Westen bergan. Hinter der Staatsgrenze  geht man an zwei Abzweigungen geradeaus und quert einen großen Schotterhang. Bald geht es steiler hinauf und es folgen die ersten ausgesetzten ,mit Drahtseilen versicherten Passagen. Es wird felsiger, der Weg ist aber gut mit roten Punkten markiert. Nachdem man die Trasse der Tiroler Zugspitzbahn unterwandert hat, wendet sich der Steig scharf nach Osten. Man kommt direkt an einem Seilbahnmasten vorbei und erreicht in einer seilversicherten Querung schließlich das Österreichische Schneekar, in dem die Wiener Neustädter Hütte liegt.

Von der  Hütte quert man am nächsten Morgen  das Österreichische Schneekar nach Osten zum Beginn des sog. Stopselziehers. Gleich zu Beginn führt dieser durch einen schrägen Felsentunnel und am Ende über eine ziemlich steile, mit Trittstufen versehenen Felsstufe hinauf.   Danach geht es über mehr oder weniger steile Felsen und Schroffengelände weiter bergan. Der Steig ist weiterhin gut markiert und hat immer wieder versicherte Stellen.

Schließlich wird der Anstieg flacher und man erreicht den hier breiten Wettersteingrat, wo man in die Sonne tritt und sich tolle Ausblicke  auf das Zugspitzplatt öffnen. Zuletzt folgt man dem Grat nach links, steigt in Serpentinen an Antennenanlagen vorbei  zur verbauten Zugspitze. Man geht am Münchner Haus vorbei, über die große Terrasse und klettert über eine Leiter zum 2962 Meter .hohen Gipfelkreuz der Zugspitze.

Zurück zum Ausgangspunkt geht es bequem mit der Seilbahn.

Optional kann man über die Knorrhütte, das Reintal, die Reintalanger Hütte und die Partnachklamm zur Bushaltestelle Olympisches Skistadion absteigen. Zeitbedarf hierfür ca. 7 Std.

 

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Von München Hbf. nach Garmisch-Partenkirchen, dann kurzer Fußweg  und mit der Bayerischen Zugspitzbahn zum Eibsee.

Anfahrt

Über die A95 nach Garmisch-Partenkirchen und weiter Richtung Ehrwald. Hinter dem Ortsteil Garmisch  links nach Grainau/ Eibsee  abbiegen und weiter bis zum Großparkplatz am Eibsee.

Parken

Kostenpflichtiger Großparkplatz am Eibsee.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

M. Pröttel, Das pefekte Bergwochenende , Bruckmann Verlag, 2013.

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte BY 8 , Wettersteingebirge-Zugspitze, 1:25000.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Matthias Bindhammer
15.08.2017
Bewertung
Dienstag, 15. August 2017, 13:23 Uhr
Dienstag, 15. August 2017, 13:23 Uhr
Foto: Matthias Bindhammer, Community
Dienstag, 15. August 2017, 13:24 Uhr
Dienstag, 15. August 2017, 13:24 Uhr
Foto: Matthias Bindhammer, Community
Dienstag, 15. August 2017, 13:24 Uhr
Dienstag, 15. August 2017, 13:24 Uhr
Foto: Matthias Bindhammer, Community

Cathleen Witzenberger
08.08.2017
Bewertung
Dienstag, 8. August 2017, 08:18 Uhr
Dienstag, 8. August 2017, 08:18 Uhr
Foto: Cathleen Witzenberger, Community

Cathleen Witzenberger
08.08.2017 · Bergtour · Über den Stopselzieher auf die Zugspitze, Wetterstein-Gebirge und Mieminger Kette
Schlagzeile (Gefahrenhinweis)
Steinschlaggefahr auf dem Oberen Geröllfeld
Wetter
Wolkenlos, sonnig und trocken
Dienstag, 8. August 2017, 08:15 Uhr
Dienstag, 8. August 2017, 08:15 Uhr
Foto: Cathleen Witzenberger, Community

mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8 km
Dauer
7:00 Std
Aufstieg
2000 m
Abstieg
2000 m
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour versicherte Passagen

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.