Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Über den Rachelnordsteig hinauf auf den Rachel
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Über den Rachelnordsteig hinauf auf den Rachel

· 2 Bewertungen · Wanderung · Bayerischer Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Trinkwassertalsperre Frauenau
    / Trinkwassertalsperre Frauenau
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Kleiner Wasserfall an der Trinkwassertalsperre
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Rachelnordsteig
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Rachelnordsteig
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Rachelnordsteig
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Rachelnordsteig
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Rachelnordsteig
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Rachelwiese
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Großer Rachel
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Waldschmidthaus
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Rachelsteig
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Von der Trinkwassertalsperre geht es über den anspruchsvollen Rachelnordsteig hinauf auf den Großen Rachel und über den Rachelsteig wieder den Berg hinab.  Über Oberfrauenau geht es wieder zurück zum Wanderparkplatz.
schwer
19,6 km
6:30 h
900 hm
900 hm

Über den Rachelnordsteig hinauf auf den Rachel

Die Tour startet am Wanderparkplatz unterhalb der Trinkwassertalsperre Frauenau. Wir folgen der Markierug "Borstgras", die uns hinauf auf den Damm führt. Dort wechseln wir auf die Markierung "Siebenstern", die uns auf schönen Pfaden an der Trinkwassertalsperre entlang führt. Unterwegs kommen wir an einem kleinen Wasserfall vorbei. Nachdem wir auf einem Fortweg unterwegs sind, dauert es nicht al zu lange und wir biegen nach rechts ab. Kurz vorm dem Forsthaus Schachten beginnt nun der Aufstieg. Zuerst auf einem Waldweg treffen wir nach einiger Zeit auf einen Pfad, der uns hinauf auf den Rachel führt. Dieser Abschnitt ist für mich das HIghlight der heutigen Tour. Der Rachelnordsteig führt erst steil bergauf und dann steil am Abhang des Hochruck entlang. Ein kurzer Abschnitt muss sogar mit einem Drahtseil überwunden werden. Keine Angst, es ist nicht gefährlich und auch Wanderer mit Höhenangst sollten hier kein Problem haben. Am Ende des Rachelnordsteigs erreichen wir die Rachelwiese und folgen weiter der Markierung "Siebenstern", die uns vorbei am Waldschmidthaus hianuf auf den Großen Rachel führt. Es geht auf dem gleichen Weg wieder zurück zur Rachelwiese, wo wir nun die Markierung wechseln. Hinab vom Berg geht es nun dem "grünen Dreieck" entlang. Der Rachelsteig wechselt zwischen Pfaden, Waldwegen und am Ende über Forstwege. Wir erreichen den Wanderparkplatz bei Oberfrauenau, wo wir noch einmal die Markierung wechseln. Wir folgen nun der Markierung "Siebenstern", welche uns über einen Forstweg zur Dammkrone der Trinkwassertalsperre zurückführt. Über die Markierung "Borstgras" geht es wieder zurück zum Parkplatz.

Der Rachelnordsteig ist der für mich einer der schönstes Pfade im ganzen Bayerischen Wald.  

Autorentipp

  • Rachelnordsteig
  • Großer Rachel
  • Rachelwiese
  • Waldschmidthaus
Profilbild von Uwe Stanke
Autor
Uwe Stanke 
Aktualisierung: 01.08.2020
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.453 m
Tiefster Punkt
690 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Festes Schuhwerk

Der Tour ist sehr steinig und wurzelig. Trittsicherheit sollte gegeben sein. Der Pfad verläuft am Hang des Hochruck und ein Mindestmaß an Schwindelfreiheit sollte gegeben sein. 

Weitere Infos und Links

https://www.uwestanke.de/rundwanderwege/bayerischer-wald/grosser-und-kleiner-rachel-ueber-rachelnordsteig/

Start

Trinkwassertalsperre Frauenau (690 m)
Koordinaten:
DG
49.012797, 13.324351
GMS
49°00'46.1"N 13°19'27.7"E
UTM
33U 377472 5430231
w3w 
///blitze.buletten.essig

Ziel

Trinkwassertalsperre Frauenau

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz Trinkwassertalsperre bis zur Dammkrone der Markierung "Borstgras" folgen. Ab dort wandern wir bis zum Gipfel des Großen Rachel auf der Markierung "Siebenstern", die teilweise mit dem Goldsteig identisch ist. Vom Gipfel geht es auf dem gleichen Weg zurück zur Rachelwiese, wo am oberen Ende ein Wegweiser steht. Hier wechseln wir auf die Markierung "grünes Dreieck", das uns über den Rachelsteig hinab zum Wanderparkplatz Oberfrauenau führt. Dort wechseln wir wieder auf die Markierung "Siebenstern", die uns zur Dammkrone zurückbringt. Auf der Markierung "Borstgras" geht es wieder hinab zum Wanderparkplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Der Wanderparkplatz Trinkwassertalsperre ist mit dem IgelBus erreichbar.

Anfahrt

Der Wanderparkplatz befindet sich in der Nähe des Ortes Frauenau.

Parken

Wanderparkplatz Trinkwassertalsperre Frauenau

Navi: Schachtenstraße; 94258 Frauenau

Koordinaten

DG
49.012797, 13.324351
GMS
49°00'46.1"N 13°19'27.7"E
UTM
33U 377472 5430231
w3w 
///blitze.buletten.essig
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Rucksack, Brotzeit, Wasser und gutes Schuhwerk

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(2)
Christoph Deuter 
22.08.2020 · Community
wunderschöne, ruhige Tour mit traumhaftem Ambiente. Zwar läuft man am Ende recht lang gerade aus dahin, macht so rum allerdings mehr Spaß
mehr zeigen
Klaus Hagengruber 
02.08.2020 · Community
Da bin ich ganz deiner Meinung, auch für mich ist der Steig rauf zum Rachel einer meiner TOP Trails bei uns im Bayerischen Wald. Da fühle ich mich immer in die Zeit der Schmuggler zurückversetzt....:-) Ich hab dazu vor Jahren auch schon eine ähnliche Tour veröffentlicht, damals noch vom Rachel runter zum Trinkwasserspeicher, in der Zwischenzeit mache ich den Steig lieber von unten nach oben. VG Klaus
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
19,6 km
Dauer
6:30h
Aufstieg
900 hm
Abstieg
900 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich geologische Highlights Gipfel-Tour Geheimtipp

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.