Start Touren Über den Hohenstein
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Über den Hohenstein

Wanderung · Gutensteiner Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Zwischen Hohenstein und Ebenwiesen
    / Zwischen Hohenstein und Ebenwiesen
    Foto: Csaba Szépfalusi, alpenvereinaktiv.com
  • Zwischen Hohenstein und Ebenwiesen
    / Zwischen Hohenstein und Ebenwiesen
    Foto: Csaba Szépfalusi, alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: Csaba Szépfalusi, alpenvereinaktiv.com
  • Auf dem Hohenstein
    / Auf dem Hohenstein
    Foto: Csaba Szépfalusi, alpenvereinaktiv.com
  • Zwischen Schöngrabenspitze und Schöngraben
    / Zwischen Schöngrabenspitze und Schöngraben
    Foto: Csaba Szépfalusi, alpenvereinaktiv.com
  • Impression unterwegs
    / Impression unterwegs
    Foto: Csaba Szépfalusi, alpenvereinaktiv.com
  • Ausblick ins Voralpenland
    / Ausblick ins Voralpenland
    Foto: Csaba Szépfalusi, alpenvereinaktiv.com
  • / Impression unterwegs
    Foto: Csaba Szépfalusi, alpenvereinaktiv.com
600 900 1200 1500 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18

Mit den Voralpen assoziieren wir sanfte, eher unauffällige Waldberge. Ein hoher Stein lässt da schon allein durch seinen Namen aufhorchen und macht neugierig. Er befindet sich ganz oben, in der Gipfelregion, gleich neben der Hütte. Nach Nordwesten bildet er einen kleinen Absturz, der ausreicht, um eine fantastische Aussicht freizugeben, die bis zum Toten Gebirge reichen kann. Der lange, schattige Aufstieg hat sich also wieder einmal gelohnt! Und der aussichtsreiche Abstieg setzt dieser Überschreitung sowieso die Krone auf!
mittel
19,8 km
6:45 h
1200 hm
1200 hm
outdooractive.com User
Autor
Csaba Szépfalusi 
Aktualisierung: 13.11.2017

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Hohenstein, 1189 m
Tiefster Punkt
Schrambach, 370 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Standardausrüstung für Bergwanderungen

Weitere Infos und Links

Stützpunkte:

Almhaus am Himmel, 825 m, auf der Himmelalm.
Tel. 0699/ 10921349, www.himmelalm.at, Mai - Oktober So Ft geöffnet

Otto-Kandler-Haus, 1195 m, Alpenverein, auf dem Hohenstein.
Tel. 0664/ 5286733, www.alpenverein.at/ottokandlerhaus, Mai - Oktober von Sa bis So 15:30 und an Ft bis 15:30 geöffnet

Start

Schrambach, Bahnhalt (384 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.001888, 15.574751
UTM
33U 542872 5316669

Ziel

Kirchberg/ Pielach, Bf

Wegbeschreibung

Schrambach – Hohenstein – Kirchberg/ Pielach

Vom Bahnhalt auf der Bundesstraße links, vor der Traisen rechts ab, bei erster Gelegenheit über den Fluss und an der Traisenlände links (Weg 04A, 622, 655). Aus der Siedlung durch eine Enge des Zögersbachtales zu einer Gabelung. Links über die Brücke (Weg 655) und ein anhaltend steiler Anstieg auf einem Waldsteig (einige Felsformationen) aufs Ratzeneck. Danach sanfter weiter über zwei Kuppen zum Waldrand (Kreuz, fantastischer Ötscherblick) und hinab zum Almhaus am Himmel, 825m. In westlicher Richtung dem abwechslungsreichen Kammverlauf folgen, dann nordseitig die Hänge des Hochkogels queren in den Engleitensattel. Zum Hohenstein weiter im Wald zur Abzweigung zum Eisenstein. Ab hier wird der Hohenstein seinem Namen gerecht, der letzte Abschnitt ist steindurchsetzt und führt hinauf zum Otto-Kandler-Haus auf dem Gipfel, 1195 m.

Von der Hüttenterrasse überblickt man bereits den Abstieg nach Kirchberg an der Pielach auf Weg 606. Er führt zu einem nahen Denkmal, dann auf steilem Waldsteig zu den Ebenwiesen. Gegenanstieg auf die Schöngrabenspitze und weiter an einem Wildzaun entlang. Über den teils aussichtsreichen Bergrücken zu einer Gabelung. Rechts abbiegen, über den Wildzaun hinweg und in einen Graben und zuletzt auf einer Weide zum Schöngraben-Hof.Auf der nahen Straße rechts und bald wieder links ab Richtung Dörfl. Mit gelber Markierung um den Eibenberg herum nach Dörfl auf der Eben (unterwegs einige Gatter). Auf der Straße über die plateauartige Hochfläche (Ötscherblick), nach einem Waldabschnitt rechts abzweigen, zum Kleinödhof und auf der Zufahrt hinab nach Kirchberg an der Pielach. Über die Bahn, auf der Hauptstraße links und auf Höhe des Freibades links zum nahen Bahnhof.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise:
Bahn Wien – Schrambach bzw. Bus 552 ab Wien Hauptbf ("Mariazellerbus")

Rückreise:
Nachmittags/ abends von Bf Kirchberg/ Pielach täglich und stündlich zur 36. Minute (Sa So Ft nicht um 19:36) mit der Mariazeller Bahn nach St. Pölten. An Wien jeweils stündlich zur 5. Minute (Fahrzeit ab Kirchberg/ Pielach 1,5 Std.).

Fahrplanauskunft: VOR Routenplaner

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

freytag & berndt WK 012 + 031

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
19,8 km
Dauer
6:45 h
Aufstieg
1200 hm
Abstieg
1200 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Geheimtipp Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.