Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Über den Hohen Kranzberg
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Über den Hohen Kranzberg

· 3 Bewertungen · Wanderung · Zugspitzregion
Profilbild von Johannes Renfordt
Verantwortlich für diesen Inhalt
Johannes Renfordt 
  • An den Lainbachfällen
    / An den Lainbachfällen
    Foto: Johannes Renfordt, Community
  • / Am Lautersee, im Hintergrund die Wettersteinspitzen
    Foto: Johannes Renfordt, Community
  • / Im Aufstieg zeigen sich immer wieder die Gipfel der Wettersteinwand
    Foto: Johannes Renfordt, Community
  • / Bergidylle unweit des Kranzbergs
    Foto: Johannes Renfordt, Community
  • / Blick über Mittenwald ins Karwendel
    Foto: Johannes Renfordt, Community
  • / Blick zur Soierngruppe
    Foto: Johannes Renfordt, Community
  • / Von Südosten zeigt sich das Estergebirge von seiner sanften Seite
    Foto: Johannes Renfordt, Community
  • / Wie immer Dank des Wettersteinkalks etwas blass: Alpspitze und Hochblassen
    Foto: Johannes Renfordt, Community
  • / Die Arnspitzgruppe ragt nur wenig über die bewaldeten Hügel hinaus
    Foto: Johannes Renfordt, Community
  • / Blick nach Norden über Krün und Wallgau
    Foto: Johannes Renfordt, Community
  • / Auf dem Weg zur Korbinianhütte
    Foto: Johannes Renfordt, Community
m 1400 1300 1200 1100 1000 900 800 8 6 4 2 km
Bergspaziergang von und nach Mittenwald
mittel
Strecke 9,6 km
3:00 h
481 hm
481 hm
1.391 hm
911 hm

Der Hohe Kranzberg liegt zwar nur wenig oberhalb von Mittenwald, bietet aber ein ausgezeichnetes Panorama, das für so eine kleine Erhebung wohl nahezu einzigartig sein dürfte: nicht nur zum gegenüberliegenden, fast zum Greifen nahen Karwendel, sondern auch zur Arnspitzgruppe, ins Wetterstein und zu den klassischen Münchner Hausbergen des Estergebirges und rund um die Benediktenwand geht der Blick. Zu fast jeder Jahreszeit lohnt der nur wenig anstrengende Weg hinauf, zumal direkt unterhalb des Gipfels mit dem Kranzberghaus eine Einkehrmöglichkeit besteht.

Von Mittenwald aus geht es zuerst entlang der Lainbachfälle auf guten Wegen hinauf zum Lautersee. Weiter führt ein Steig auf den Hohen Kranzberg. Der Abstieg erfolgt auf einem der vielen Möglichkeiten zurück nach Mittenwald. Beschrieben wird ein recht direkter Weg, der über die St.-Anton-Hütte und die Korbinianhütte zum Ausgangspunkt abwärts führt. Alternativ bietet es sich auch an, mit dem Sessellift einen Teil des Abstiegswegs zurückzulegen.

Autorentipp

Der Ferchensee lässt sich leicht in die Tour integrieren!
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Hoher Kranzberg, 1.391 m
Tiefster Punkt
Mittenwald, 911 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die Wege und Steige befinden sich in einem sehr guten Zustand. Besondere Gefahrenquellen existieren nicht.

Start

Bahnhof in Mittenwald (912 m)
Koordinaten:
DD
47.440113, 11.265224
GMS
47°26'24.4"N 11°15'54.8"E
UTM
32T 670792 5256561
w3w 
///zieht.fehlen.heilige

Ziel

Bahnhof in Mittenwald

Wegbeschreibung

Vom Mittenwalder Bahnhof aus geht es über den Vorplatz in die Bahnhofstraße. Nach dem Passieren des Martina-Glagow-Parks (auf der linken Seite) dem Straßenverlauf halbrechts folgen. Durch die Hochstraße nach links, an der Kirche vorbei. An der folgenden Kreuzung nach links und gleich wieder nach rechts in die Straße Im Gries. Am Geigenbaum vorbei und weiter durch die Laintalstraße an den Ortsrand. Dort beginnt ein bequemer Fußweg, der zu den Lainbachfällen führt. Über einige Stufen geht es an diesen entlang in die Höhe. Nun wieder meist flach setzt der Weg zum Lautersee fort. Nach der Brücke über den Fallgraben unmittelbar an der Kapelle Maria Königin beginnt ein Steig, der zuerst in Kehren den Hang in nordwestlicher Richtung emporführt. Die Kurven werden bald weniger und schließlich trifft der Steig einen kreuzenden Weg. Hier rechts haltend wird bald ein Fahrweg in einer Kehre erreicht. Für wenige Meter nach rechts gehend zweigt gleich wieder ein Fußweg ab. Noch einmal etwas steiler ansteigend geht es hinauf auf einen Geländeabsatz, an dem noch einmal der Fallgraben gequert wird. Dann ist es schon so gut wie geschafft: noch eine letzte Steigung und bald tritt man aus dem Wald hinaus und quert nun wieder sehr gemütlich am Kranzberghaus vorbei zum Gipfel des Hohen Kranzbergs. Die wohlverdiente Pause kann man übrigens auf großen Holzliegen besonders bequem genießen!

Für den Abstieg geht es zuerst zurück zum Kranzberghaus. Entweder kürzer links oder etwas länger rechts an der beliebten Einkehrmöglichkeit vorbei geht es nun in östlicher Richtung abwärts. Dabei ist der Weg teilweise etwas steil, lässt sich aber immer gut bewältigen. Kurz hinter der St.-Anton-Hütte zweigt an der Bergstation des Kranzberg-Sessellifts vom Hauptweg nach links ein alternativer Fußweg ab.  Bei der ersten nennenswerten Verzweigung nach rechts in Richtung Mittenwald geht es weiter abwärts zur Korbinianhütte, die im Uhrzeigersinn umgangen wird. Bald trifft der Weg nach einigen Kehren auf die Trasse des Sessellifts und nur wenig später ist auch die Talstation erreicht. Dort in den etwas abwärts führenden Schillerweg, an den sich Stufen anschließen, die hinunter in den Talboden führen. Über die Kranzbergstraße wird dann die Straße Im Gries erreicht, die bereits vom Hinweg bekannt ist. Zum Bahnhof ist's jetzt nicht mehr weit - und zwei Eisdielen laden auf dem Weg zu einer letzten genußreichen Pause ein!

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Die vorgeschlagene Tour eignet sich vorzüglich zu einer An- und Abreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Mittenwald liegt an der Bahnstrecke (München - ) Garmisch-Partenkirchen - Innsbruck und wird aus beiden Richtungen im Taktverkehr angefahren.

Die Tourenbeschreibung beginnt und endet unmittelbar am Bahnhof in Mittenwald.

Anfahrt

Mittenwald ist sowohl aus München als auch Innsbruck kommend gut zu erreichen:

  • aus Richtung München über die A 95 bis zum Autobahnende bei Eschenlohe. Dort setzt die B 2 fort, die bis Mittenwald führt
  • aus Richtung Innsbruck auf der A 12 bis Zirl, dort auf die B 177 in Richtung Seefeld und weiter bis Mittenwald

Parken

In Mittenwald stehen vielzählige Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Im Sinne der Tourenbeschreibung empfiehlt es sich, in der Nähe des Bahnhofs zu parken.

Koordinaten

DD
47.440113, 11.265224
GMS
47°26'24.4"N 11°15'54.8"E
UTM
32T 670792 5256561
w3w 
///zieht.fehlen.heilige
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte 4/3 Wetterstein- und Mieminger Gebirge - Ost

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk ist für diese Tour empfehlenswert. Für den Abstieg sind - je nach Geschmack - ggf. Stöcke hilfreich.

Auch wenn mit dem Kranzberghaus in unmittelbarer Gipfelnähe eine Einkehrmöglichkeit zur Verfügung steht, schmeckt die Gipfelbrotzeit aus dem Rucksack doch am Besten!

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(3)
David Hanser
15.08.2018 · Community
Sehr schöne Rundtour, die sich beliebig um einen Abstecher nach Elmau oder zu einem weiteren der umliegenden Badeseen erweitern lässt.
mehr zeigen
Hoher Kranzberg
Foto: David Hanser, Community
Jens Haile
02.08.2017 · Community
Sehr schöne Tour! Wir sind sie entgegengesetzt gelaufen und haben uns zum Abschluss im sehr sehr kalten Lautersee abgekühlt.
mehr zeigen
Gemacht am 28.07.2017
Gipfel - Hoher Kranzberg
Foto: Jens Haile, Community
Foto: Jens Haile, Community
Mayukh Roy
08.08.2016 · Community
This was a very family friendly tour. The views from the platforms were amazing. Highly recommended
mehr zeigen
Gemacht am 06.08.2016

Fotos von anderen

Hoher Kranzberg
Gipfel - Hoher Kranzberg

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,6 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
481 hm
Abstieg
481 hm
Höchster Punkt
1.391 hm
Tiefster Punkt
911 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.