Start Touren Über den Fürstensteig zum Helwangspitz (2000 m) und Alpspitz (1703 m) zum Plattaspitz (1703 m)
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Bergtour

Über den Fürstensteig zum Helwangspitz (2000 m) und Alpspitz (1703 m) zum Plattaspitz (1703 m)

· 2 Bewertungen · Bergtour · Ostschweiz/Liechtenstein
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
erico Hikr 
  • Bergtour in der Ostschweiz/Liechtenstein: Über den Fürstensteig zum ...
    / Bergtour in der Ostschweiz/Liechtenstein: Über den Fürstensteig zum ...
    Video: Outdooractive
  • Blick vom Parkplatz Gaflei hinüber zur Alvierkette
    / Blick vom Parkplatz Gaflei hinüber zur Alvierkette
    Foto: erico Hikr, Community
  • Blick zu den höchsten Liechtensteiner, Hinter und Vorder Grauspitz und dem Falknis
    / Blick zu den höchsten Liechtensteiner, Hinter und Vorder Grauspitz und dem Falknis
    Foto: erico Hikr, Community
  • Wegweiser in der nähe vom Parkplatz Gaflei
    / Wegweiser in der nähe vom Parkplatz Gaflei
    Foto: erico Hikr, Community
  • Rückblick auf den Weg etwas vor dem Fürstensteig
    / Rückblick auf den Weg etwas vor dem Fürstensteig
    Foto: erico Hikr, Community
  • hier beginnt der Fürstensteig, aufgepasst auf das was von oben kommt! oder kommen könnte.
    / hier beginnt der Fürstensteig, aufgepasst auf das was von oben kommt! oder kommen könnte.
    Foto: erico Hikr, Community
  • der Anfang vom Fürstensteig
    / der Anfang vom Fürstensteig
    Foto: erico Hikr, Community
  • / auf dem Fürstensteig gibt es viele Tiefblicke zum Rheintal hinunter.
    Foto: erico Hikr, Community
  • / der Fürstensteig ist überall gut gesichert, erfahrene Berggänger brauchen aber diese Seilsicherungen nicht, - ich habe das Gefühl dieser Weg wird jedes Jahr ein wenig breiter.
    Foto: erico Hikr, Community
  • / Tolle Aussicht ins Sarganserland hinauf und zum Parkplatz Gaflei hinunter.
    Foto: erico Hikr, Community
  • / der Weg geht alles mitten im Fels hinauf
    Foto: erico Hikr, Community
  • / bildliche Impressionen vom Fürstensteig
    Foto: erico Hikr, Community
  • / bildliche Impressionen vom Fürstensteig
    Foto: erico Hikr, Community
  • / bildliche Impressionen vom Fürstensteig
    Foto: erico Hikr, Community
  • / bildliche Impressionen vom Fürstensteig
    Foto: erico Hikr, Community
  • / bildliche Impressionen vom Fürstensteig
    Foto: erico Hikr, Community
  • / Tiefblicke ins Rheintal hinunter
    Foto: erico Hikr, Community
  • / bildliche Impressionen vom Fürstensteig
    Foto: erico Hikr, Community
  • / in der Mitte vom Bild sieht man in der Vergrösserung Wanderer auf dem Fürstensteig
    Foto: erico Hikr, Community
  • / Rückblick auf die schwierigste Passage auf dem Fürstensteig
    Foto: erico Hikr, Community
  • / bildliche Impressionen vom Fürstensteig
    Foto: erico Hikr, Community
  • / der Weg führt auch über diese Felswand, es sieht wahnsinnig schwierig aus, ist es aber überhaupt nicht!
    Foto: erico Hikr, Community
  • / der Weg führt auch über diese Felswand, es sieht wahnsinnig schwierig aus, ist es aber überhaupt nicht!
    Foto: erico Hikr, Community
  • / bildliche Impressionen vom Fürstensteig
    Foto: erico Hikr, Community
  • / von hier aus sehe ich direkt hinunter zu meinem Arbeitsplatz in Schaan, eine tolle Aussicht!
    Foto: erico Hikr, Community
  • / bildliche Impressionen vom Fürstensteig
    Foto: erico Hikr, Community
  • / bildliche Impressionen vom Fürstensteig
    Foto: erico Hikr, Community
  • / bildliche Impressionen vom Fürstensteig
    Foto: erico Hikr, Community
  • / bildliche Impressionen vom Fürstensteig
    Foto: erico Hikr, Community
  • / bildliche Impressionen vom Fürstensteig
    Foto: erico Hikr, Community
  • / bildliche Impressionen vom Fürstensteig
    Foto: erico Hikr, Community
  • / jetzt bin ich am Schluss vom Fürstensteig angelangt, von hier aus hat der Wanderer ein Rückblick über den halben Fürstensteig.
    Foto: erico Hikr, Community
  • / Ausblick vom Gafleisattel zum Gafleispitz und dem Kuegrat
    Foto: erico Hikr, Community
  • / auf dem Weg zum Helwangspitz
    Foto: erico Hikr, Community
  • / die Felswand zum Alpspitz hinauf
    Foto: erico Hikr, Community
  • / der Weg zum "Chemi" hinauf ist überbreit aber recht steil, im Hintergrund sieht man das Kreuz vom Alpspitz, mein drittes Ziel.
    Foto: erico Hikr, Community
  • / famose Aussicht auf den Wanderweg, der zu den "Drei Schwestern" führt, mit Gafleispitz und Kuegrat
    Foto: erico Hikr, Community
  • / Blick über den Gafleisattel zum Säntis
    Foto: erico Hikr, Community
  • / jetzt stehe ich auf dem "Chemi" hier geht es hinauf zum Helwangspitz.....
    Foto: erico Hikr, Community
  • / und hier hinauf zum Alpspitz [
    Foto: erico Hikr, Community
  • / die Sicht vom Chemi auf die Nordseite ist durch diesen Felsblock versperrt.
    Foto: erico Hikr, Community
  • / geschafft, nun bin ich auf dem einsamen Gipfel Helwangspitz, die meisten Wanderer zieht es auf den Alpspitz.
    Foto: erico Hikr, Community
  • / herrliche Sicht hinüber zum Alpstein
    Foto: erico Hikr, Community
  • / die Wanderroute über den Kuegrat zu den "Drei Schwestern" und wieder zurück, habe ich früher schon einmal gemacht.
    Foto: erico Hikr, Community
  • / die Wolken kommen immer mehr auf.
    Foto: erico Hikr, Community
  • / wunderbare Aussicht vom Helwangspitz über den Alpspitz zur Alvierkette und dem Alpstein.
    Foto: erico Hikr, Community
  • / zwischenzeitlich haben sich die Wolken wieder ein wenig aufgelöst, und die Sicht wird dementsprechend wieder schöner
    Foto: erico Hikr, Community
  • / nachher gehe ich über den Alpspitz hinunter zum Bargällasattel und über Sebi und den Plattaspitz wieder zurück nach Gaflei
    Foto: erico Hikr, Community
  • / super Aussicht auf dem Helwangspitz! Daumen hoch!
    Foto: erico Hikr, Community
  • / über diese Berge musst du gehen um zu den "Schwestern" zu kommen, siehe nächstes Bild.
    Foto: erico Hikr, Community
  • / Drei Schwestern, Grosse Schwester im Zoom
    Foto: erico Hikr, Community
  • / herrliche Aussicht vom "Chemi" über Steg hinweg zum Nafkopf, die Bewölkung nimmt zu.
    Foto: erico Hikr, Community
  • / nun bin ich bereits auf den letzten Metern zum Gipfel Alpspitz, der weit mehr besucht wird als der Helwangspitz, - ein Wanderer ist mir in die Schusslinie geraten
    Foto: erico Hikr, Community
  • / Blick etwas unterhalb vom Alpspitz hinüber zum Kuegrat
    Foto: erico Hikr, Community
  • / Aussicht vom Alpspitz hinunter nach Liechtenstein und hinüber zur Alvierkette
    Foto: erico Hikr, Community
  • / Blick hinauf ins Oberrheintal
    Foto: erico Hikr, Community
  • / Rückblick zum Alpspitz
    Foto: erico Hikr, Community
  • / Enziane in voller Blüte, hatte es viele.
    Foto: erico Hikr, Community
  • / Enziane in voller Blüte, hatte es viele.
    Foto: erico Hikr, Community
  • / Enziane in voller Blüte, hatte es viele.
    Foto: erico Hikr, Community
  • / der Bärgällasattel
    Foto: erico Hikr, Community
  • / Rückblick vom "Sebi" zum Alpspitz
    Foto: erico Hikr, Community
  • / der Grat auf dem Plattaspitz
    Foto: erico Hikr, Community
  • / Rückblick in Richtung Plattaspitz
    Foto: erico Hikr, Community
  • / ein wunderbare Gegend hier auf Silum
    Foto: erico Hikr, Community
  • / eine schöne Gedenkstätte auf Silum
    Foto: erico Hikr, Community
  • / ein glückliches Fohlen wälzt sich im frischen Gras
    Foto: erico Hikr, Community
  • / Silum
    Foto: erico Hikr, Community
  • / eine Pferdefamilie mit schönstem Ausblick ins Rheintal
    Foto: erico Hikr, Community
  • / also so ein schönes Hochland Rind habe ich noch nie gesehen.
    Foto: erico Hikr, Community
  • / wer bist den du? hallo! ich bin der erico von Hikr.
    Foto: erico Hikr, Community
  • / der Höhenweg über Silum zurück zum Parkplatz Gaflei ist wunderschön
    Foto: erico Hikr, Community
  • / eine Biene schön voller Blütenstaub mach sich über eine Blume her
    Foto: erico Hikr, Community
  • / eine Bergflockenblume
    Foto: erico Hikr, Community
  • / Rückblick kurz vor dem Parkplatz Gaflei, über dem Falknis hat es dicke, drohende Wolken
    Foto: erico Hikr, Community
  • / Parkplatz Gaflei, mit dem Neubau, für eine Klinik für "überforderte" oben ist der Fürstensteig
    Foto: erico Hikr, Community
  • / meine GPS-Aufzeichnung
    Foto: erico Hikr, Community
1600 1800 2000 2200 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Heute am Donnerstag dem, 31, Mai 2018, ein Feiertag und relativ schönes Wetter, möchte ich wieder einmal über den Fürstensteig wandeln. Diese Woche habe ich in der Zeitung gelesen, dass der Fürstensteig nach „Reparaturarbeiten“ wieder offen sei. Das letzte Mal bin ich am 19, Juli 2014 über den Fürstensteig zu den „Drei Schwestern“ gewandert, heute solle es auf die andere Seite, über den Helwangspitz und den Alpspitz zum Plattaspitz gehen. Bei schönstem Wetter starte ich meine Tour auf dem Parkplatz auf der Gaflei.
mittel
9,9 km
4:45 h
714 hm
711 hm
Diese Wanderung ist eine wunderbare, erlebnisreiche Rundtour über den Fürstensteig und die angrenzenden Berge, mit Helwangspitz. Alpspitz, und Plattaspitz. Die Wander-Schwierigkeiten halten sich in Grenzen und übertreffen die Marke T3 nirgends, somit ist diese Tour praktisch für die meisten Wanderer und auch für Familien bestens geeignet, Schwindelfreiheit ist aber über den Fürstensteig Pflicht, wegen dem abschüssigen Gelände und den vielen Tiefblicken.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2000 m
Tiefster Punkt
1467 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Ausrüstung

sehr gute, knöchelhohe wasserdichte Bergschuhe und eine funktionelle, alpin taugliche Wanderkleidung und ein Rucksack mit Erstzkleidern (inkl Regenschutz), Verpflegung und Getränken.

Start

Parkplatz Gaflei, oberhalb Vaduz (1488 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.142396, 9.544646
UTM
32T 541296 5221132

Ziel

über den Fürstensteig, Helwangspitz, Alpspitz und Plattaspitz wieder zurück

Wegbeschreibung

Beschreibung der Wanderroute:

Vom Parkplatz Gaflei über den Fürstensteig und das Chemi hinauf zum Helwangspitz: ca. 3 Std. (T3)

Zuerst geht der Wanderweg über eine breite Kiesstrasse, es geht nicht lange zweigt der Weg in den Wald ab und es geht in diesem Wald hinauf bis zum Anfang vom Fürstensteig. Zuerst geht es gemächlich auf einem noch relativ breiten Kiesweglein den Felsen entlang, es geht nicht lange und man steht vor den riesigen, eindrücklichen Felswänden, im ersten Augenblick wird wahrscheinlich jeder Wanderer überrascht sein und kann kaum glauben, dass durch diese Felslandschaft ein einigermaßen normaler Wanderweg führen kann. Für mich ist der Fürstensteig, der durch diese riesigen Felsen führt jedes Mal ein schönes abenteuerliches Erlebnis. Dieser Weg ist nicht besonders anspruchsvoll und praktisch für jeden Wanderer machbar, was allerdings notwendig ist, ist die Schwindelfreiheit, es gibt viele Stellen die sehr nahe am „Abgrund“ vorbei führen. Auf dem Gafleisattel angekommen öffnet sich eine prächtige Aussicht auf den weiteren Weg zu den „Drei Schwestern“ mit den Bergen, Gafleispitz und Kuegrat. Heute möchte ich aber einen anderen Weg einschlagen als am 19. Juli 2014. Vom Gafleisattel gehe ich nach rechts in Richtung dem „Chemi“, der Wanderweg auf das „Chemi“ ist eigentlich ein Pass, der vom Gafleisattel über eben diesen Pass zum Bärgällasattel führt. Nach einem recht steilen Anstieg stehe ich kurze Zeit später auf dem „Chemi“ von hier aus geht ein beschilderter Wanderweg zum Bärgällasattel hinunter oder auf den Alpspitz hinauf. Mein Weg auf den Helwangspitz ist hingegen nicht markiert und wird deshalb auch nicht stark frequentiert. Oben auf dem Helwangspitz angekommen stehe ich nun ganz alleine auf einem sehr schönen Liechtensteiner Aussichtsberg und genieße in aller Ruhe die prachtvolle Aussicht.

Vom Helwangspitz über den Alpspitz und dem Bärgällasattel und dem Plattaspitz zurück zum Parkplatz Gaflei: ca. 2.5 Std. (T2)

Vom Helwangspitz geht es wieder hinunter zum Chemi und auf einem recht „ausgelaufenen“ Wanderpfad in kurzer Zeit hinauf zum Alpspitz, - der Übergang vom Helwangspitz zum Alpspitz dauert nur etwa 30 Minuten. Nach ein paar Fotoaufnahmen mache ich mich sofort wieder auf den weiteren Weg in Richtung Bärgällasattel und dem Plattaspitz. Auf dem Weg zum Bärgällasattel hinunter hat es eine üppige Alpenflora mit vielen Enzianen dazwischen. Vom Sattel aus geht es auf einem zuerst nicht markierten Weg hinauf auf den Alphügel „Sebi“ und auf der anderen Seite wieder hinunter zum markierten Wanderweg, der zum Plattaspitz führt. Kurz vor dem Plattaspitz zweigt der Weg steil in den Grat hinauf ab, der über den Plattaspitz führt. Auf dem Plattaspitz genieße ich für kurze Zeit die Aussicht ins Rheintal hinunter und zur Alvierkette. Danach geht’s es weiter bis zum nächsten Wegweiser, ab dem Wegweiser wandere ich über Alpelti zum Weiler Silum, auf dem ich auf ein herziges Fohlen traf, das sich auf der saftigen grünen Wiese genüsslich wälzte. Weiter geht es über einen sehr schönen Höhenweg von Silum zurück zum Parkplatz Gaflei, auf dem ich noch auf ein sehr haariges und wunderschönes Hochland Rind kennen gelernt habe.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anfahrt

Rorschach (Schweiz) auf der Autobahn bis nach Sevelen, von der Autobahn abfahren und über Vaduz und Triesenberg hinauf zum Parkplatz Gaflei

Parken

auf dem Parkplatz Gaflei hat es meistens genügend Gratis Parkplätze
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(2)
Matthias Koch
12.10.2019 · Community
Super Tour mit tollem Ausblick (u.a. zum Säntis). Trittsicherheit und gutes Schuhwerk sind Pflicht, bei Nässe ist die Tour nicht zu empfehlen! Der Aufstieg über den Fürstensteig ist definitiv ein Highlight der Tour. Alpspitz Gipfel ist etwas überlaufen, dafür ist der Helwangspitz eher ein Geheimtipp. Der Weg zum Helwangspitz ist ziemlich zu gewachsen, aber der Aufstieg lohnt sich!
mehr zeigen
Gemacht am 12.10.2019
Foto: Matthias Koch, Community
Foto: Matthias Koch, Community
Foto: Matthias Koch, Community
erico Hikr 
07.06.2018 · Community
Diese Wanderung ist eine wunderbare, erlebnisreiche Rundtour über den Fürstensteig und die angrenzenden Berge, mit Helwangspitz. Alpspitz, und Plattaspitz. Die Wander-Schwierigkeiten halten sich in Grenzen und übertreffen die Marke T3 nirgends, somit ist diese Tour praktisch für die meisten Wanderer und auch für Familien bestens geeignet, Schwindelfreiheit ist aber über den Fürstensteig Pflicht, wegen dem abschüssigen Gelände und den vielen Tiefblicken.
mehr zeigen
Gemacht am 31.05.2018

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,9 km
Dauer
4:45 h
Aufstieg
714 hm
Abstieg
711 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Geheimtipp Gipfel-Tour versicherte Passagen

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.