Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Tyssaer Wände in Tisa Tschechien
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Tyssaer Wände in Tisa Tschechien

Wanderung
Profilbild von Jekus Life
Verantwortlich für diesen Inhalt
Jekus Life 
  • Im Sandsteinlabyrinth
    / Im Sandsteinlabyrinth
    Foto: Jekus Life, Community
  • / Tyssaer Wände
    Foto: Jekus Life, Community
  • / Über die Treppen nach oben zu den Aussichtspunkten
    Foto: Jekus Life, Community
  • / Tyssaer Wände
    Foto: Jekus Life, Community
  • / Kletterer auf den Tyssaer Wände
    Foto: Jekus Life, Community
  • / Durch den grünen Birkenwald
    Foto: Jekus Life, Community
  • / Blick auf Tisa
    Foto: Jekus Life, Community
  • / Blick auf Tisa
    Foto: Jekus Life, Community
  • / Der Steinpilz
    Foto: Jekus Life, Community
  • / Im Sansteinlabyrinth unterwegs
    Foto: Jekus Life, Community
  • / Tyssaer Wände
    Foto: Jekus Life, Community
  • / im Labyrinth
    Foto: Jekus Life, Community
  • / Felsformationen Tyssaer Wände
    Foto: Jekus Life, Community
  • / Aussichtspunkt Tyssaer Wände
    Foto: Jekus Life, Community
m 620 600 580 560 540 520 5 4 3 2 1 km
Wanderung durch das Sandsteinlabyrinth der Tyssaer Wände.
leicht
Strecke 5,1 km
2:23 h
157 hm
174 hm
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
627 m
Tiefster Punkt
539 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Alles Weitere auf unserem Blog:

https://www.jekuslife.com/boehmische-schweiz/tyssaer-waende

Start

Parkplatz an der Kirche in Tisa (566 m)
Koordinaten:
DD
50.785839, 14.028273
GMS
50°47'09.0"N 14°01'41.8"E
UTM
33U 431501 5626459
w3w 
///analyse.bestritten.gelder

Ziel

Parkplatz an der Kirche in Tisa

Wegbeschreibung

Von unserem Parkplatz an der Kirche befindet sich direkt der Wanderweg zu den Tyssaer Wänden, die wir von unten schon erkennen konnten. Als erstes ging es am Friedhof vorbei und dann noch durch einen kurzen Waldabschnitt nach oben. Nach nicht einmal zehn Minuten standen wir dann auch schon vor dem Eingang der Tyssaer Wände. In der Sommerzeit wird hier Eintritt verlangt, aber nur bis 17Uhr.

Als erstes gingen wir rechts am Kassenhäuschen vorbei. Dort erwarteten uns schon riesige Felswände und wir standen schon mitten drin im Sandsteinlabyrinth.

Alle Felsen sind nummeriert. Man kann auch vorher Karten am Kassenhäuschen kaufen, auf denen die Beschreibungen zu lesen sind.

Ein paar Stufen brachten uns dann schon zum ersten Aussichtspunkt, wo wir auch einige Kletterer beobachten konnten. Dann führte uns der Rundweg immer wieder an tollen Aussichtspunkten vorbei, von denen wir einen tollen Blick auf die Felsenstadt Tisa hatten.

Durch den saftig grünen Wald ging es weiter zu der berühmtesten Felsformation der Tyssaer Wände - dem Steinpilz!

Kurz dahinter befindet sich eine Gaststätte und noch ein zweites Kassenhäuschen. Wir drehten dann wieder um und folgten weiter der grünen Markierung. Nach ca. 1 1/2 Stunden hatten wir den Rundweg durch das Labyrinth beendet und befanden uns wieder am Startpunkt. Wir gingen dann am Kassenhäuschen vorbei und entdeckten auf linker Seite noch einen Aufstieg.

Dort wartete noch eine traumhafte Aussicht. Zurück ging es auf dem selben Weg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

 -Bus 216 oder 218 aus Pirna bis Bahratal/Grenzübergang (VVO)

-Bus 217 von Bahratal/Grenzübergang bis Tisá (Tickets des VVO-Tarifs nicht gültig, Tickets des Elbe-Labe-Tarifs gültig)

Anfahrt

 -über Bahratal: auf der S173 über den Grenzübergang Petrovice (ab Grenze Straße 248). Am Ortsende in Petrovice die linke Abzweigung nach Tisá nehmen (528) und wenige Kilometer bis Tisá fahren.

-aus Dresden: auf der A17 bzw. ab Tschechien Autobahn D8 bis Ausfahrt Petrovice (Nr. 87) fahren, links auf 248 nach Petrovice, in Petrovice nach rechts in Richtung Tisá fahren (528)

Parken

Direkt gegenüber von der Kirche in Tisa

Koordinaten

DD
50.785839, 14.028273
GMS
50°47'09.0"N 14°01'41.8"E
UTM
33U 431501 5626459
w3w 
///analyse.bestritten.gelder
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wanderschuhe

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,1 km
Dauer
2:23 h
Aufstieg
157 hm
Abstieg
174 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.