Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Turntaler Kogel
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour

Turntaler Kogel

· 3 Bewertungen · Skitour · Mürzsteger Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Graz-St. G.V. Verifizierter Partner 
  • Ende der Forststraße, vor uns die Almenlandschaft um die Turntaler Alm
    / Ende der Forststraße, vor uns die Almenlandschaft um die Turntaler Alm
    Foto: Christine Goliasch, ÖAV Sektion Graz-St. G.V.
  • / Aufstieg zum Gipfel, moderate Hangneigung
    Foto: Christine Goliasch, ÖAV Sektion Graz-St. G.V.
  • / Gipfelbereich, oft windverblasen
    Foto: Christine Goliasch, ÖAV Sektion Graz-St. G.V.
  • / Gipfel des Turntaler Kogels
    Foto: Christine Goliasch, ÖAV Sektion Graz-St. G.V.
  • / Gipfelhang, Blick zur Turntaler Alm
    Foto: Christine Goliasch, ÖAV Sektion Graz-St. G.V.
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 6 5 4 3 2 1 km
Einfache Skitour auch für Anfänger geeignet, Zustieg über Forstweg in Waldregion, daher auch bei unsicherer Schneelage möglich.
leicht
6,2 km
2:30 h
678 hm
35 hm
Gemütliche Skitour auch für Anfänger und Kinder geeignet, am Gipfel gerne stürmisch

Autorentipp

Einkehr in Turnau oder im Alpengasthof Turnauer Alm 1.385m (liegt etwas abseits der üblichen Aufstiegs- Abfahrtsroute)
Profilbild von Christine Goliasch
Autor
Christine Goliasch 
Aktualisierung: 29.11.2016
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Turntaler Kogel, 1606 m
Tiefster Punkt
Greith, Parkplatz, 963 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Je nach Lawinengefahr über 1.400m am schwach ausgeprägten Rücken bleiben, auch für die Abfahrt! Die Hänge Richtung Alpengasthof südwestlich sind deutlich steiler.

Start

Greith bei Turnau (963 m)
Koordinaten:
DG
47.610075, 15.343840
GMS
47°36'36.3"N 15°20'37.8"E
UTM
33T 525841 5273020
w3w 
///dauerhafter.umhang.schnabel

Ziel

Greith bei Turnau

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz Greith über den Forstweg Richtung Turnauer Alm bis zur Waldgrenze ca. 1.380m. Das diese Tour eine bekannt Skitour ist, sind oft auch Abkürzer durch den Wald gespurt. Zum Plaudern in der Gruppe ist der Forstweg durchaus geeignet. Von der Waldgrenze, vorbei an der Jagdhütte in nördlicher Richtung den schwach ausgeprägten Rücken, je nach Lawinengefahr auf den freien Flächen oder am Rücken haltend auf den Gipfel. Abfahrt wie Aufsteig. Je nach Schneelage sind die Abkürzer im Forstweg auch als Abfahrt geeignet.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

auf der B20 von Bruck/Mur, Thörl nach Turnau oder von Mariazell über Obere Au nach Turnau, Richtung Pretalsattel/Veitsch, den ersten Graben nörlich nach Greith bzw. bis zum Ende der Fahrmöglichkeit.

Parken

beim Gehöft Greith; Das Parken wird vom Besitzer geduldet, bitte um entsprenden rücksichtsvolles Verhalten und platzschonendes Parken. Die Notdurft verrichtest Du NICHT neben dem Auto!!

Koordinaten

DG
47.610075, 15.343840
GMS
47°36'36.3"N 15°20'37.8"E
UTM
33T 525841 5273020
w3w 
///dauerhafter.umhang.schnabel
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

ÖK103

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Skitourenausrüstung, LVS & Zubehör sind selbstverständlich

Warme Bekleidung, am Gipfel ist es gerne stürmisch


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(3)
Vlad Pitigoi
09.03.2020 · Community
Gemacht am 08.03.2020
Monika Schöner 
Wichtig: vom Greith bis zur Rosenfeldalm der Forststrasse mit der roten Markierung folgen, nicht den Seitenstrassen! Das ist kürzer, sicherer und vermeidet die Wildeinstandsgebiete unterm Rauschkogel. Ein paar Kurven können auf Hohlwegen abgekürzt werden, Jungwald und natürliche Verjüngungsflächen sind dabei natürlich tabu. siehe: https://www.alpenvereinaktiv.com/de/r/37501619?utm_source=unknown&utm_medium=social&utm_campaign=user-shared-social-content
mehr zeigen
Gemacht am 20.02.2020
Gabriela Hofer
05.03.2019 · Community
Die Tour an sich ist sehr schön. Vor allem bei Schönwetter u guter Schneelage. Bei uns war der Waldweg sehr vereist. Beim Aufstieg kein Problem - bei der Abfahrt ist Vorsicht geboten. Vorsicht auch beim Parken. Wir parkten endlang der Zufahrtsstrasse, da der Parkplatz voll war. Wir behinderten niemanden. Keine Zufahrtsstrasse ging dort weg, dass man vermuten konnte einen Privatbesitz zu stören. Auch der ansässige Bauer fuhr mit seinem Traktor und Schneeschieber an uns vorbei. Wenige Tage später bekamen wir eine Besitzklagestörung vom Anwalt des Besitzers. (Besitzt anscheinend dort den Streifen neben der Straße.) So nun bezahlen wir 154 Euro Strafe. Ist vieleicht zulässig, ordne es aber trotzdem als Abzocke ein. Es ist uns ein Anliegen dies zu kommentiere, da wir nicht möchten, das hierbei noch mehr verdient wird vom Straßenrand-Besitzer. Hat leider diesen wunderschönen Tag und diese Tour etwas getrübt.
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Sonntag, 12. Februar 2017, 18:53 Uhr

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
6,2 km
Dauer
2:30h
Aufstieg
678 hm
Abstieg
35 hm
Streckentour familienfreundlich Gipfel-Tour Forstwege freies Gelände

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.