Start Touren Türkensturz-Burg Seebenstein
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Türkensturz-Burg Seebenstein

Wanderung · Randgebirge östlich der Mur
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Südburgenland Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Karl Schlögl, ÖAV Sektion Südburgenland
  • /
    Foto: Karl Schlögl, ÖAV Sektion Südburgenland
  • /
    Foto: Karl Schlögl, ÖAV Sektion Südburgenland
  • Türkensturz
    / Türkensturz
    Foto: Karl Schlögl, ÖAV Sektion Südburgenland
  • /
    Foto: Karl Schlögl, ÖAV Sektion Südburgenland
  • /
    Foto: Karl Schlögl, ÖAV Sektion Südburgenland
  • Burg Seebenstein
    / Burg Seebenstein
    Foto: Karl Schlögl, ÖAV Sektion Südburgenland
  • Burg Seebenstein
    / Burg Seebenstein
    Foto: Karl Schlögl, ÖAV Sektion Südburgenland
  • / Templerhölle
    Foto: Karl Schlögl, ÖAV Sektion Südburgenland
  • / Nepomuck Statue in Seebenstein
    Foto: Karl Schlögl, ÖAV Sektion Südburgenland
  • / Gasthaus zum Spitz
    Foto: Karl Schlögl, ÖAV Sektion Südburgenland
  • / Burg Seebenstein
    Foto: Karl Schlögl, ÖAV Sektion Südburgenland
  • /
    Foto: Karl Schlögl, ÖAV Sektion Südburgenland
150 300 450 600 750 m km 1 2 3 4 5 6 7

Gleißenfeld - Türkensturz - Burg Seebenstein - Seebenstein und zurück nach Gleißenfeld
mittel
8 km
3:00 h
310 hm
310 hm
Gleich ein steiler Anstieg bis zum Türkensturz,dann aber eine gemüdliche Wanderung durch den Wald zur Burg Seebenstein,vorbei an der Templerhölle nach Seebenstein(Einkehrmöglichkeit gegenüber dem Bahnhof).Zurück auf dem Thermenradweg Nr. 9 nach Gleißenfeld.

Autorentipp

Pittentaler Klettersteig C/D, kurz aber schön!
outdooractive.com User
Autor
Karl Schlögl 
Aktualisierung: 23.08.2019

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Türkensturz, 604 m
Tiefster Punkt
Seebenstein, 342 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Gleich zu Beginn ein steiler Anstieg bis zum Türkensturz,aber dann ein gemüdliche Wanderung!

Ausrüstung

Wanderschuhe,Regenschutz,Trinken,

Weitere Infos und Links

Einkehr bei der Pizzeria Restaurant zum Spitz beim Bahnhof in Seebenstein lohnenswert,MO+DI Ruhetag!

Start

P-Gleißenfeld Lindenallee (357 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.679769, 16.132302
UTM
33T 584985 5281329

Ziel

P-Gleißenfeld Lindenallee

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz über die Pittenbrücke,Wegweiser Türkensturz - Müllersteig,ein steiler Anstieg,bald schon der Abzweiger zum Klettersteig,wir bleiben links,bei der Weggabelung dann rechts zur Ruine des Türkensturzes,eine wunderschöne Aussicht auf das Pittental.Wieder zurück zur Weggabelung,immer den Wegweiser Burg folgen,von der Burg abwärts durch den Torbogen,vorbei an der Templerhölle nach Seebenstein.Hier kann man gleich dem Thermenradweg Nr. 9 nach Gleißenfeld nehmen oder bis zum Bahnhof und beim Gasthaus zum Spitz Rast machen und dann den Thermenradweg nehmen.

Anfahrt

A2 -Abfahrt Grimmenstein -B54 Gleißenfeld von Graz

A2-Abfahrt Seebenstein - B54 Gleißenfeld von Wien

Parken

Parken Lindenallee kurz vor der Brücke über die Pitten!
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wienerhausberge Süd -  Kompass

Kartenempfehlungen des Autors

freitag&berndt 023

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
8 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
310 hm
Abstieg
310 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.