Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Tschechischer Plöckenstein über Teufelsschüssel
Tour hierher planen Tour kopieren
Winterwanderung empfohlene Tour

Tschechischer Plöckenstein über Teufelsschüssel

Winterwanderung · Böhmerwald
Profilbild von Stephanie Armbruckner
Verantwortlich für diesen Inhalt
Stephanie Armbruckner
  • Los geht's - schon bei schönster Winterlandschaft am Parkplatz
    / Los geht's - schon bei schönster Winterlandschaft am Parkplatz
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Einfach ein paar Landschaftseindrücke...
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Einfach ein paar Landschaftseindrücke...
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Einfach ein paar Landschaftseindrücke...
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Der Weg ist ausreichend beschildert
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Gleich haben wir die Teufelsschüssel erreicht, der Felsen ist schon zu sehen
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Teufelsschüssel
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Gipfelkreuz der Teufelsschüssel
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Gipfelkreuz der Teufelsschüssel
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / "Aussichtsterrasse" auf der Teufelsschüssel
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Blick Richtung Norden
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Einfach ein paar Landschaftseindrücke...
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Einfach ein paar Landschaftseindrücke...
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Und wiedermal kommen wir an zahlreichen Schildern vorbei - den Weg zu verlieren ist praktisch unmöglich :)
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Ab der Stelle, an der sich der Wald etwas lichtet, beginnt die Landschaft noch viel eindrucksvoller zu werden
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Was soll man sagen, außer "Walking in a winter wonderland" - deswegen kann ich ein paar weitere Landschaftsbilder nicht vorenthalten
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Was soll man sagen, außer "Walking in a winter wonderland" - deswegen kann ich ein paar weitere Landschaftsbilder nicht vorenthalten
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Was soll man sagen, außer "Walking in a winter wonderland" - deswegen kann ich ein paar weitere Landschaftsbilder nicht vorenthalten
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Am östlichsten Punkt Bayerns
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Was soll man sagen, außer "Walking in a winter wonderland" - deswegen kann ich ein paar weitere Landschaftsbilder nicht vorenthalten
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Was soll man sagen, außer "Walking in a winter wonderland" - deswegen kann ich ein paar weitere Landschaftsbilder nicht vorenthalten
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Was soll man sagen, außer "Walking in a winter wonderland" - deswegen kann ich ein paar weitere Landschaftsbilder nicht vorenthalten
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Was soll man sagen, außer "Walking in a winter wonderland" - deswegen kann ich ein paar weitere Landschaftsbilder nicht vorenthalten
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Und schon haben wir das Dreiländereck erreicht
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Dieser dreiseitige Stein markiert die Grenze zwischen Österreich, Deutschland und Tschechien
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Dieser dreiseitige Stein markiert die Grenze zwischen Österreich, Deutschland und Tschechien
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Was soll man sagen, außer "Walking in a winter wonderland" - deswegen kann ich ein paar weitere Landschaftsbilder nicht vorenthalten
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Was soll man sagen, außer "Walking in a winter wonderland" - deswegen kann ich ein paar weitere Landschaftsbilder nicht vorenthalten
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Was soll man sagen, außer "Walking in a winter wonderland" - deswegen kann ich ein paar weitere Landschaftsbilder nicht vorenthalten
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Was soll man sagen, außer "Walking in a winter wonderland" - deswegen kann ich ein paar weitere Landschaftsbilder nicht vorenthalten
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Das Tagesziel ist in greifbare Nähe gerückt - direkt vor uns ragt das Kreuz auf
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Endlich haben wir den herrlich verschneiten Gipfel erreicht
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Am Gipfel
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Gipfelkreuz des Tschechischen Plöckensteins
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Was soll man sagen, außer "Walking in a winter wonderland" - deswegen kann ich ein paar weitere Landschaftsbilder nicht vorenthalten
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Diese Felsformation lädt doch wirklich zu einer Pause ein
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Was soll man sagen, außer "Walking in a winter wonderland" - deswegen kann ich ein paar weitere Landschaftsbilder nicht vorenthalten
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Was soll man sagen, außer "Walking in a winter wonderland" - deswegen kann ich ein paar weitere Landschaftsbilder nicht vorenthalten
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Was soll man sagen, außer "Walking in a winter wonderland" - deswegen kann ich ein paar weitere Landschaftsbilder nicht vorenthalten
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Was soll man sagen, außer "Walking in a winter wonderland" - deswegen kann ich ein paar weitere Landschaftsbilder nicht vorenthalten
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Was soll man sagen, außer "Walking in a winter wonderland" - deswegen kann ich ein paar weitere Landschaftsbilder nicht vorenthalten
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • /
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
m 1400 1300 1200 1100 1000 900 800 8 6 4 2 km

11.02.2021

Die Wanderung auf den tschechischen Plöckenstein ist die perfekte Wintertour! In traumhafter tief verschneiter Kulisse präsentieren sich der Wald und die teilweise kaputten Bäume rundum das Dreiländereck in ihrer schönsten Form - und hinzu kommt ein kitschig winterliches Gipfelkreuz!

leicht
Strecke 9 km
3:10 h
447 hm
447 hm

Vom Parkplatz aus folgen wir zu Beginn der Marierung zur Teufelsschüssel, der Großteil des Weges bis zum ersten Tagesziel erfolgt über eine Forststraße. Erst nachdem diese eine Linkskehre macht und ein Stück lang relativ steil aufwärts verläuft, zweigt linkerhand der Waldpfad ab, der nach insgesamt 30 Minuten Gehzeit zur Teufelsschüssel führt, einem spektakulären Felsen mit Gipfelkreuz. Dieser ist über eine Treppe erreichbar. 

Weiter geht es durch den Wald und ein kurzes Stück wieder auf der Forststraße, bis ein Waldweg nach links abzweigt und zur deutschen Grenze führt. Ziemlich genau entlang der Grenze geht es aufwärts, zunächst durch den tief winterlichen Wald und schließlich auf die freie Fläche mit nur noch wenigen Bäumen, auf der uns auch das Dreiländereck erwartet. Durch die exponierte Lage der Bäume bilden sich hier verschneite Formen aller Art. Ab dem Dreiländereck machen wir nicht mehr allzu viele Höhenmeter, es geht gemütlich auf einem gut erkennbaren Pfad bis zum Gipfel, den wir nach insgesamt etwa einer Stunde und 35 Minuten erreicht hatten. 

Nachdem wir eine Weile das Winter Wunderland, das Gipfelkreuz und die Aussicht genossen hatten, ging es wieder retour mit einer kurzen Pause bei einem der vielen spektakulären Felsen, die rundum den Plöckenstein liegen. 

Am Rückweg ließen wir die Forststraße außen vor und gingen somit nicht über die Teufelsschüssel zurück, sondern wählten den direkteren Weg über den Waldpfad. 

Wenn ihr nach weiteren Touren in der Region Böhmerwald sucht, habe ich hier einige Vorschläge für euch: >> Touren in der Region Böhmerwald <<

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.375 m
Tiefster Punkt
927 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Wanderparkplatz über Oberschwarzenberg (927 m)
Koordinaten:
DG
48.756566, 13.827474
GMS
48°45'23.6"N 13°49'38.9"E
UTM
33U 413822 5401058
w3w 
///warmen.bemerkungen.aufwacht

Ziel

Wanderparkplatz über Oberschwarzenberg

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Auf der L589 bis Schwarzenberg, danach auf die L1561 abbiegen bis Oberschwarzenberg. Der Steinweg führt schließlich zum Parkplatz, dieser befindet sich am Ende der Straße.

Parken

Es stehen entlang des Steinweges zwei Parkplätze zur Verfügung, an stark frequentierten Tagen können diese aber schnell verparkt sein.

Koordinaten

DG
48.756566, 13.827474
GMS
48°45'23.6"N 13°49'38.9"E
UTM
33U 413822 5401058
w3w 
///warmen.bemerkungen.aufwacht
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Auf jeden Fall Grödel und Treckingstöcke.

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
9 km
Dauer
3:10 h
Aufstieg
447 hm
Abstieg
447 hm
hundefreundlich Gipfel-Tour Rundtour familienfreundlich botanische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.