Start Touren Tristaina, Circ und Pic
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Bergtour

Tristaina, Circ und Pic

Bergtour · Andorra
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Biberach Verifizierter Partner 
  • Blick auf den Gipfel des Pic de Tristaina vom Pausenplatz bei 2400 m
    / Blick auf den Gipfel des Pic de Tristaina vom Pausenplatz bei 2400 m
    Foto: Hermann Schiebel, DAV Sektion Biberach
  • Blick nach Süden über die beiden Seen hinweg
    / Blick nach Süden über die beiden Seen hinweg
    Foto: Hermann Schiebel, DAV Sektion Biberach
  • Blick auf den Gipfel des Pic de Tristaina über den Estany del Mig hinweg
    / Blick auf den Gipfel des Pic de Tristaina über den Estany del Mig hinweg
    Foto: Hermann Schiebel, DAV Sektion Biberach
  • Enzian am Wegesrand
    / Enzian am Wegesrand
    Foto: Hermann Schiebel, DAV Sektion Biberach
  • Querung des Südhanges
    / Querung des Südhanges
    Foto: Hermann Schiebel, DAV Sektion Biberach
Karte / Tristaina, Circ und Pic
2100 2400 2700 3000 3300 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 Estany Primer Llacuna Superior Pic de Tristaina

Eine Tour in den großartigen Kessel ( Circ ) des Tristaina mit der Option, den sehr aussichtsreichen Gipfel zu besteigen.

schwer
8,9 km
5:00 h
940 hm
940 hm

Die Tour führt aus dem Skizirkus heraus in die tolle Natur des Tristaina. Kaum hat man den kleinen Sattel bei 2345 m überschritten taucht man in die Welt des Circ de Tristaina ein und findet sich in einer tollen Pflanzenwelt wieder. Nach kurzem Abstieg und Wiederanstieg auf 2449 m fällt die Entscheidung, Aufstieg zum Pic oder Tour durch den Circ. Wir haben uns für den Pic entschieden und nicht bereut. Der Aufstieg erfordert allerdings gute Trittsicherheit und den Einsatz der Hände. Unser Rückweg führte dann zwischen den beiden Seen hindurch zu einem Badeaufenthalt und dann zurück zum Parkplatz.

Autorentipp

Wenn das Wetter mitmacht ist ein Bad in einem der Seen sehr zu empfehlen

outdooractive.com User
Autor
Hermann Schiebel
Aktualisierung: 06.10.2019

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2878 m
Tiefster Punkt
1945 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Der Gipfelanstieg ist nurtrittsicheren und schwindelfreien Tourengängern zu empfehlen

Ausrüstung

Wanderschuhe mit gut profilierter Sohle, Wetterschutzkleidung, ausreichend zu trinken. Keine Einkehrmöglichkeit.

Start

bei der Seilbahnstation Coma del Forat auf 2220 m (1948 m)
Koordinaten:
Geographisch
42.631940, 1.500364
UTM
31T 377038 4721033

Ziel

bei der Seilbahnstation Coma del Forat auf 2220 m

Wegbeschreibung

Schon vom Parkplatz sieht man einen Weg schräg von dem Restaurant nach rechts oben ziehen. Dieser Weg beginnt hinter dem Restaurant und führt dann hinauf auf einen kleinen Sattel auf 2345 m. Jenseits nun hinunter bis auf  ca. 2270 man den östlichen Abfluss des Estany Primer. Nach der Überschreitung des Ablaufbaches folgt der Aufstieg über den oberen Weg hinauf aus einen schönen Pausen- und Aussichtsplatz bei einem kleinen See auf 2448 m. Dabei werden die westhänge des Pic de l'Arbella umstiegen. Ab hier erfolgt der Gipfelanstieg auf den Pic de Tristaina. Zuerst auf Wegspuren, Steinmännchen und gelbe Punkte beachten, wird der Weg bald wieder besser erkennbar und steigt erst gemächlich den Südhang empor. Ab ca. 2650 m quert der Weg den Hang nach links und wird nun auch ausgesetzter und steiler. Ohne den Einsatz der Hände sind nun mehrere Passagen nicht mehr zu bewältigen. Der Lohn wird auf dem 2778 m hohen Gipfel ausgegeben. Der Blick schweift über einen großen Teil Andorras und hinüber nach Frankreich, da wir auf der Grenze stehen. Unser Weg führt auf dem selben Pfad zurück zum Rastplatz bei 2448 m. Ab hier erfolgt der Abstieg zu den beiden Estany's, Estany de Mes Amunt und Estany del Mig. Wir wechseln weglos zwischen den Seen hindurch auf die Westseite des Estany del Mig und machen an einem Badeplatz Halt um eine Runde zu schwimmen. Von hier führt uns ein kurzer Anstieg hinauf auf den kleinen Sattel bei Punkt 2345 m und wieder zurück zum Parkplatz.      

Öffentliche Verkehrsmittel

Nicht bekannt

Anfahrt

Von Andorra de Vella auf der CG 3 über Ordino nach El Serrat und weiter bis zum Parkplatz bei Coma del Forat

Parken

Große Parkplätze bei der Estacio' d'esqui Ordino Arcalis

Bitte beachten, die Zufahrt ist nicht in den Ferien in Spanien möglich. Dann Auffahrt mit der Seilbahn ab El Serrat.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Rother Führer Pyrenäen 3 Tour 35 und 36 kombiniert

Kartenempfehlungen des Autors

Alpina Andorra 1:40 000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
8,9 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
940 hm
Abstieg
940 hm
Rundtour aussichtsreich botanische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour ausgesetzt

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.