Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Triòl del Camillo
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Triòl del Camillo

Wanderung · Dolomiten
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Castelez und Bosconero-Gruppe von Forno di Zoldo aus
    Castelez und Bosconero-Gruppe von Forno di Zoldo aus
    Foto: Jochen Brune, alpenvereinaktiv.com
m 1200 1100 1000 900 800 700 6 5 4 3 2 1 km

Diese Rundtour ist zwar nur kurz, aber trotzdem abwechselungsreich und lohnend. Sie bietet auf kleinem Raum viele verschiedene Wegstrecken. Dichter Wald und eine fast alpine Geröllzone werden durchwandert. 

mittel
Strecke 6,1 km
2:30 h
300 hm
300 hm
1.219 hm
819 hm

Der Weg ist nach seinem Erbauer Camillo Zanolli benannt, der auch bei der Winterolympiade 1956 in Cortina d'Ampezzo  dabei war. Der Hinweg verläuft meist im Wald. Zurück geht es dann durch die trockenen Hänge unterhalb des Castelez, wo eine große Zahl verschiedener Pflanzen wächst. Sogar Latschen kommen hier auf 1300 m herunter. Immer großartiger wird die Aussicht über den Talkessel von Zoldo zu Moiazza, Civetta und Pelmo.

 

Autorentipp

Dank der südseitigen Lage auch im zeitigen Frühjahr und Spätherbst gut machbar

Profilbild von <p>Uschi Schweizer und Jochen Brune</p>
Autor
<p>Uschi Schweizer und Jochen Brune</p>
Aktualisierung: 16.08.2018
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.219 m
Tiefster Punkt
819 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Im Val di Zoldo sprechen viele Menschen deutsch. Das Tal ist die Hochburg der Eismacher - viele Eisdielen in Deutschland wurden von den Bewohnern des Tals gegründet.

Start

Parkplatz mit Infotafel zum Triol del Camillo (818 m)
Koordinaten:
DD
46.346976, 12.192523
GMS
46°20'49.1"N 12°11'33.1"E
UTM
33T 283977 5136430
w3w 
///kalt.etliche.träumt
Auf Karte anzeigen

Ziel

Parkplatz mit Infotafel zum Triol del Camillo

Wegbeschreibung

Nach wenigen Schritten Richtung Wald kommen wir zum einem Wegweiser (489,  491). Wir folgen Weg 491 Richtung Casera Fagarè. Nach 100m zweigt nach links hinauf der Weg 489 nach Casera Castelin ab. Wir gehen aber weiter gerdaeaus auf der Nr. 491 nach Osten. Nach etwa 1 km erreichen wir die erste Aussichtsstelle, an der die Bäume den Blick - auch zurück - freigeben. Nach etwa 2,5 km (0:45 Std.) zweigt nach links hinauf ein Weg ab. Diesem folgen wir bergauf und kommen zur Waldlichtung mit der Casera die Fagarè (1103 m).

Links an der Hütte vorbei gehen wir wieder in den Wald hinein zu einer Weggabelung. Wir nehmen den Weg nach rechts (Belvedere, Pra da Val), hinauf zu den Felswänden des Castelez. Die Vegetation wird lichter und wechselt zu Sträuchern. Immer besser wird die Aussicht auf den Talkessel von Zoldo. Nach dem höchsten Punkt der Wanderung geht es wieder hinunter in den Wald. Unser Weg trifft auf den Weg, der von  Casera Castelin herunter kommt. Nach links folgen wir dem Weg, und kommen an Pra de Val vorbei, zum Ausgangspunkt.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug über Udine und Belluno nach Longarone-Zoldo. Weiter mit dem Bus nach Forno di Zoldo.

Anfahrt

Durch Pustertal, Gadertal und Abteital zum Passo Falzarego. Weiter Richtung Alleghe und über Selva di Cadore und Passo Staulanza nach Forno di Zoldo.

Parken

Nahe der Kreuzung der SP 251 mit der SP 347, etwa 100m Richtung Passo Cibiana auf der rechten Seite. Informationstafel und Wegweiser 491.

Koordinaten

DD
46.346976, 12.192523
GMS
46°20'49.1"N 12°11'33.1"E
UTM
33T 283977 5136430
w3w 
///kalt.etliche.träumt
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Tabacco Blatt 025 Dolomiti di Zoldo 

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Wanderschuhe


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,1 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
300 hm
Abstieg
300 hm
Höchster Punkt
1.219 hm
Tiefster Punkt
819 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich botanische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.