Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Triglav Nationalpark 6 Tagestour
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Triglav Nationalpark 6 Tagestour

Bergtour · Oberkrain
Profilbild von Jens Noack
Verantwortlich für diesen Inhalt
Jens Noack
  • Das Massiv rund um den Triglav - schon von Weitem zu sehen
    / Das Massiv rund um den Triglav - schon von Weitem zu sehen
    Foto: K. Scheer-Schmidt & J. Noack, CC BY-ND, Community
  • / Aljazev Dom mit Triglav im Hintergrund
    Foto: K. Scheer-Schmidt & J. Noack, CC BY-ND, Community
  • / Der Triglav. Eine ca 1800m hohe Felswand bis zum Gipfel.
    Foto: K. Scheer-Schmidt & J. Noack, CC BY-ND, Community
  • / Unterwegs auf dem Bamberger Weg ...
    Foto: K. Scheer-Schmidt & J. Noack, CC BY-ND, Community
  • / ... fast wie im Himmel
    Foto: K. Scheer-Schmidt & J. Noack, CC BY-ND, Community
  • / Das Türmchen auf dem Triglav - gleich oben.
    Foto: K. Scheer-Schmidt & J. Noack, CC BY-ND, Community
  • / Über den Wolken - das perfekte Wetter für den Triglav
    Foto: K. Scheer-Schmidt & J. Noack, CC BY-ND, Community
  • / Super Ausblick.
    Foto: K. Scheer-Schmidt & J. Noack, CC BY-ND, Community
  • / Da geht der Weg lang - Pot Mire Marko Debelakove (Tag 3)
    Foto: Jens Noack, Community
  • / Noch einmal der Pot Mire Marko Debelakove.
    Foto: K. Scheer-Schmidt & J. Noack, CC BY-ND, Community
  • / Der Weg über die Spicies. (Tag 4)
    Foto: K. Scheer-Schmidt & J. Noack, CC BY-ND, Community
  • / Koca pri Trigavskih jezerih und die Spicies im Hintergrund
    Foto: K. Scheer-Schmidt & J. Noack, CC BY-ND, Community
  • / Rund um den Kredarica.
    Foto: K. Scheer-Schmidt & J. Noack, CC BY-ND, Community
  • / Nein, kein WC - ein typisches PC am Dom Valentina Stanica.
    Foto: K. Scheer-Schmidt & J. Noack, CC BY-ND, Community
  • / Kurz vor dem Prager Weg. Blick hinunter ins Tal.
    Foto: K. Scheer-Schmidt & J. Noack, CC BY-ND, Community
m 2500 2000 1500 1000 500 40 35 30 25 20 15 10 5 km
Auf den höchsten Berg Sloweniens zu klettern ist nur ein Teil dieser Runde durch eine sehr andere Bergwelt. Diese Tour führt 6 Tage über ultra steil abbrechende Gipfel, entlang schwindelerrengender 'Klettersteige'. Hindurch durch bizarre Einöden und urwaldähnlich wirkende Wälder. Vorbei an Bergseen - mit guten Chancen plötzlich vor Edelweiss oder Gämsen zu stehen ...

Eins bleibt nach dieser Tour - etwas völlig Neues erlebt zu haben in einer irgendwie völlig anderen Welt der Alpen - das Gefühl jeden Tag einen Jubiläumsgrat gegangen zu sein.

Eine Tour die viel Raum bietet die Landschaft zu genießen - aber unbedingt Kondition, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit braucht.
schwer
Strecke 43,9 km
42:18 h
4.799 hm
4.799 hm

Es bietet sich an, am Anreisetag im Aljazev Dom zu übernachten. Auf der Terasse lässt es sich gut Speisen und man hat einen herrlichen Blick auf das Triglav Massiv, das echt Respekt einflössend dort quasi vor der Tür steht. Irgendwie kaum zu glauben, dass wir am nächsten Tag dort oben stehen wollen ... nochmal 'ausgiebig' duschen - das wird die nächsten Tage definitiv nicht gehen. Nach einem guten Frühstück geht's am Morgen mit gefühlt 100 anderen Menschen auf in die Berge.

Gut, dass wir nur äusserst selten auf den 'Standard Routen' unterwegs sein werden - so sind wir fast immer allein unterwegs und begegnen nur vereinzelt anderen Wanderern. 

Die anegebenen Gehzeiten, sind die, die wir tatsächlich mit Pausen und angemessenem Tempo benötigt haben. Sie sind definitv weit von den in diversen Infomaterialien genannten Zeiten entfernt. Aber wir wollten wandern und nicht flüchten :-)

Die Tour: 

  • Tag 1 : Aljazev dom (1000m) - Luknja Pass (1800m) - Bamberger Weg* - Triglav* (2864) - Triglavhaus (2500)
    -> Gesamt: hoch 1800Hm, runter 300Hm, 9km, 11 Stunden

  • Tag 2 : Triglavhaus (2500m) - Dom Planika pod Triglavom (2300m) - Koca na Dolicu ( 2200m)
    -> Gesamt: hoch 100Hm, runter 300Hm, 5km , 4 Stunden

  • Tag 3 : Koca na Dolicu (2200m) - Pot Mire Marko Debelakove* - Koc'na Prehodavcih (2100m)
    -> Gesamt: hoch 100Hm, runter 200Hm, 4km, 5 Stunden

  • Tag 4 : Prehodavcih (2100m) - Malo Spicije (2300m) - Veliko Spici (2400m) - Koca pri Trigavskih jezerih (1700m)
    -> Gesamt: hoch 500Hm, runter 600Hm , 8km, 8 Stunden

  • Tag 5 : Koca pri Trigavskih jezerih (1700m) - Velika Zelnarica (2300m) - Vrata (2100m) - Kanjavec (2600m) - Koca na Dolicu (2200m) - Dom Planika pod Triglavom (2300m) - Triglavhaus (2500m) - Kredarica (2550) - Dom Valentina Stanica (2300m)
    -> Gesamt: hoch 1500Hm, runter 800Hm, 15km, 12 Stunden

  • Tag 6 : Dom Valentina Stanica (2300m) - Prager Weg - Aljazev dom (1000m)
    -> Gesamt: hoch 0Hm, runter 1300Hm, 6km , 4 Stunden

*Bambderger Weg: Ein sehr schöner Steig - und sehr wenig begangen. Wenn es nass ist, kann es wirklich gefährlich werden, da viele Passagen nicht seilverischert sind. Unbedingt lohnenswert - sehr lang , fantatstische Tiefblicke.
*Triglav: Der höchste Punkt weit und breit. Leider auch der am besten besuchte. Wir hatten Glück - die Wolken lagen uns zu Füßen und da wir erst gegen 19:00 oben waren, waren wir nur zu acht. Die Aussicht ist absolut genial !!!!
*Pot Mire Marko Debelakove: Auch ein fantastsicher Steig. Absolout gar nicht seilversichert. Auch hier - wenn es nass ist, kann es wirklich gefährlich werden. Die Route verläuft fast ausschließlich auf Felskanten am Abgrund. Kaum begangen und jeden Meter wert!!!

Wir haben uns sechs Tage Zeit genommen. Wer 7 oder 8 Tage hat, kann auf dem Rückweg (zwischen Tag 5 und Tag 6, Abzweig kurz nach der Dolici Hütte Richtung Vodnikov Haus) die Runde über das Vodnikov Haus einschieben und dort übernachten. Am nächsten Tag geht es dann von dort über die Planina Zgornja Krma weiter zum Dom Valentina Stanica - nach einer weiteren Nacht wieder nach unten. Das entspannt den vorletzten Tag deutlich :-)

Die Hütten:
Wir vergeben mal unsere eigenen Sterne - 5 ist top, 1 eher flop. Die Punkte die uns zu jeder Hütte im Kopf geblieben sind stehen unten. Die Preise sind wie auf den Hütten in Deutschland oder Österreich. Zum größten Teil kann man elektronisch bezahlen. Auch Strom und Lademöglichkeiten für Smartfon gibt es. Empfang und Internet ist unterschiedlich - OK bis gar nicht. Wasser zum waschen ist im Sommer eher wenig - deshalb vermtulich auch oft kein Waschraum :-), Essen und zu trinken kann man immer kaufen - 1.5 Liter Wasser 4,40 Euro , 0.5l Bier 4,00 Euro (Stand 2017).

Aljazev dom ***** - gutes Essen, Duschen, Terrasse mit Blick auf den Triglav
Triglavhaus   * - voll, überteuert, Gemeinschaftswaschraum, ekelhafte Plumsklos
Koca na Dolicu *** - gutes Essen, ein Waschbecken, Plumsklos draussen
Prehodavcih **** - Launchpaket, gutes Essen, u.U. kein Wasser, Plumsklos, NachtWC Trigavskih jezerih **** - sehr voll, Dusche, Waschraum, sehr gutes Essen, innen WCs
Dom Valentina Stanica *** - leer, abends Waschraum, Plumsklos, NachtWC, gutes Essen

Autorentipp

Ruhig einen oder zwei Tage mehr Zeit nehmen - es lohnt sich. Vor allem die Wege über die Berge, weit ab von den 'normalen' Routen, sind oft fast unbegangen und super schön. Wer genau hinschaut - und zur richtigen Zeit unterwegs ist - findet hier neben den vielen Felsen auch das seltene Edelweiss und Gämsen.
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Triglav, 2.790 m
Tiefster Punkt
Aljazev Dom, 1.002 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Die Steige sind kaum seilversichert. Wenn sie es doch sind, dann sehen sie Seile und Anker  nicht unbedingt vertrauenserweckend aus - eine Wartung könnten viele von den weinigen Seilen gut vertragen. Ausnahme ist der Hauptsteig vom Triglavhaus hinauf zum Triglav - der ist in einem super Zustand. Das ist im Grunde auch der einzige Steig, den man mit Steigset gehen kann.

Ein Helm ist die beste Lebensversicherung in dieser Gegend - bei so vielen Leuten und vielen Gemsen!!!

Schwindelfrei und Trittsicher muss man sein - haben wir das schon gesagt :-) !?

Start

Aljazev Dom (1.002 m)
Koordinaten:
DD
46.409012, 13.843414
GMS
46°24'32.4"N 13°50'36.3"E
UTM
33T 411105 5140143
w3w 
///jugendzeit.biografisch.künftig

Ziel

Aljazev Dom

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Vermutlich keine - oder schwierig!?

Anfahrt

Wer über die Autobahn über Österreich kommt nimmt die erste Ausfahrt nach dem Karawankentunnel - Jesenice. Dann weiter nach Moistrana und dann die Triglavskacesta bis zum Aljazev Dom.

Wir sind über den Wurzenpass und dann durch Kranjska Gora gefahren. Der Karawankentunnel wurde mal wieder 'Blockabgefertigt' ;-)

Parken

Parken geht direkt am Aljazev Dom. Lasst Euch nicht von der Strasse dorthin abschrecken - unser T5 hat's auch geschafft!

Koordinaten

DD
46.409012, 13.843414
GMS
46°24'32.4"N 13°50'36.3"E
UTM
33T 411105 5140143
w3w 
///jugendzeit.biografisch.künftig
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Helm!!! für unterwegs und Waschlappen, Feuchttücher und Hüttenschlafsack für die Hütten. Ansonsten das Übliche.

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
43,9 km
Dauer
42:18 h
Aufstieg
4.799 hm
Abstieg
4.799 hm
Rundtour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour ausgesetzt versicherte Passagen Kletterstellen Grat

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.