Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Trekkingcamps im Schwarzwald - Gutellbach und Kniebis
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Trekkingcamps im Schwarzwald - Gutellbach und Kniebis

Wanderung · Schwarzwald
Profilbild von Outdoor Hochgenuss
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdoor Hochgenuss 
  • Lagerfeuer und Sternenhimmel am Trekkingcamp Kniebis
    / Lagerfeuer und Sternenhimmel am Trekkingcamp Kniebis
    Foto: Outdoor Hochgenuss, Outdoor Hochgenuss
  • / Lagerfeuerromantik ist an jedem Platz garantiert.
    Foto: Outdoor Hochgenuss, Outdoor Hochgenuss
  • / Fast einsam im Wald bei Sonnenaufgang.
    Foto: Outdoor Hochgenuss, Outdoor Hochgenuss
  • / Wenn man alles dabei, ist der Rucksack zwar schwerer, aber des Outdoorerlebnis schöner.
    Foto: Outdoor Hochgenuss, Outdoor Hochgenuss
m 900 800 700 600 500 400 30 25 20 15 10 5 km

Eines Vorab: Da die Camps hier in den Karten schon eingezeichnet sind, haben wir auch kein schlechtes Gewissen, diese Tour zu veröffentlichen.

BITTE haltet euch alle an die Spielregeln!

Baiersbronn ist ein idealer Ausgangspunkt für unsere Wochenendtour.

Die Tourenplanung zwischen den Camps ist individuell gestaltbar. Wir haben uns ein paar Highlights am Weg herausgesucht und wollten nicht so weit mit dem ganzen Gepäck laufen.

mittel
Strecke 30,9 km
9:38 h
963 hm
965 hm

Wir haben uns eine Rundtour mit Start in Baiersbronn zusammengestellt.

Die Camps Gutellbach und Kniebis sind rund 12 km voneinander entfernt. Die individuelle Tourengestaltung zwischen den Camps ist mit den empfohlenen Wanderkarten sehr gut möglich. Verschiedene Tourenempfehlungen gibt es auch auf dem Tourenportal, das man über www.trekking-schwarzwald.de erreicht.

Autorentipp

Trekking -Camps immer im Voraus buchen!

Nehmt euch einen kleinen Wasserfilter mit, nicht immer sind alle Bäche ganz klar und rein.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
920 m
Tiefster Punkt
532 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Unsere Tour detailliert beschrieben findet ihr hier:

https://outdoor-hoch-genuss.de/schwarzwald-trekking-camps

Start

Baiersbronn (533 m)
Koordinaten:
DD
48.507855, 8.369313
GMS
48°30'28.3"N 8°22'09.5"E
UTM
32U 453417 5372940
w3w 
///rundes.ecken.bekleidet

Ziel

Baiersbronn

Wegbeschreibung

Von waldreichen Passagen über sumpfiges Gelände und tolle Aussichtspunkte ist alles dabei. Jeder kann nach seiner Kondition die Tour zusammenstellen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anfahrt

Diese muss je nach Einstiegspunkt individuell geplant werden. Freudenstadt und Baiersbronn liegen zwischen der A8 und A81. Baden-Baden ist besser über die A5 zu erreichen. Insbesondere muss auch die Parksituation bedacht werden.

Parken

Wir haben für unsere Tour das Auto in Baiersbronn in der Tiefgarage am Marktplatz abgestellt.

Koordinaten

DD
48.507855, 8.369313
GMS
48°30'28.3"N 8°22'09.5"E
UTM
32U 453417 5372940
w3w 
///rundes.ecken.bekleidet
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte für Wanderungen zu allen Trekking-Camps im Schwarzwald Mitte/Nord:

Kartenset Schwarzwald Nord, beinhaltet auch die Wanderkarte Freudenstadt Baiersbronn – 1:25.000, ISBN 978-3-85026-654-3, Kompass Verlag

Wanderkarte für Wanderungen zum Trekking-Camp Gutellbach und Kniebis:

Wanderkarte Freudenstadt Baiersbronn – 1:25.000, – ISBN 978-3-850266680, Kompass Verlag

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Zelt, Schlafsack, Isomatte und alles was man braucht muss getragen werden, also sind feste, stabile Wanderschuhe und ein Trekkingrucksack unsabdingbar.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
30,9 km
Dauer
9:38 h
Aufstieg
963 hm
Abstieg
965 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Etappentour aussichtsreich Geheimtipp

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.