Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Trekking im Pitztal (2) - Ludwigsburger Hütte zur Erlanger Hütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour Etappe 2

Trekking im Pitztal (2) - Ludwigsburger Hütte zur Erlanger Hütte

Bergtour · Ötztaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Über Almböden geht es das erste Stück mäßig steil nach oben Richtung Hoher Gemeindekopf.
    Über Almböden geht es das erste Stück mäßig steil nach oben Richtung Hoher Gemeindekopf.
    Foto: Myriam Kopp, AV-alpenvereinaktiv.com
m 3400 3200 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 6 5 4 3 2 1 km Erlanger Hütte Ludwigsburger Hütte
Auf anspruchsvollen Wegen erklimmen wir zwei Gipfel - den Hohen Gemeindekopf und den knapp 3.000 Meter hohen Wildgrat, bevor es zur Erlanger Hütte weiter geht.
schwer
Strecke 6,9 km
6:00 h
1.232 hm
635 hm
2.947 hm
1.941 hm
Zwei wunderschöne Seen und zwei tolle Berggipfel hat diese Tour zu bieten. Ruhigere Wegstücke am Anfang und Ende der Tour welchseln sich mit knackigen Passagen im mittleren Stück ab. Die Aussicht vom Wildgrat ist einfach phänomenal.
Profilbild von Myriam Kopp
Autor
Myriam Kopp 
Aktualisierung: 21.11.2019
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2.947 m
Tiefster Punkt
1.941 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Naturweg 1,38%Pfad 98,61%
Naturweg
0,1 km
Pfad
6,8 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Erlanger Hütte
Ludwigsburger Hütte

Weitere Infos und Links

Viele weitere Fotos und einen Erlebnisbericht gibt es hier:

https://www.puls-der-freiheit.de/2019/06/30/h%C3%BCttentrekking-im-pitztal-teil-1/

Start

Ludwigsburger Hütte (1.941 m)
Koordinaten:
DD
47.114784, 10.823707
GMS
47°06'53.2"N 10°49'25.3"E
UTM
32T 638349 5219533
w3w 
///getestet.augenlid.fledermaus
Auf Karte anzeigen

Ziel

Erlanger Hütte

Wegbeschreibung

Wir starten unsere Tour an der Ludwigsburger Hütte. Von hier ist unser erstes Etappenziel, der Hohe Gemeindekopf bereits ausgeschrieben. Bei diesem Weg handelt es sich um einen Weg der Kategorie "rot (mittel)". Anfangs schlängelt sich der Weg über Almböden mäßig steil nach oben. In einer Senke angelengt, wird der Weg steiler. Über Grasflanken steigen wir unter den Lawinenschutzzäunen hindurch weiter nach oben. Das letzte Stück wandern wir unschwierig über Felsplatten hinauf bis zum Gipfel.

Unser nächstes Ziel ist der Wildgrat. Das nun folgende Stück der Etappe ist von der Kategorie "schwarz (schwierig"). Wir steigen steil und über viel Geröll hinab zum Kugleter See, den wir vom Hohen Gemeindekopf aus schon gesichtet haben. Am See halten wir uns rechts und steigen über das Geröll mäßig steil in einer Kurve nach oben. Bald erreichen wir Ketten, die uns das hinaufklettern erleichtern. Wir laufen über die letzten Grasflanken, bevor uns die felsige, alpine Welt ganz einnimmt. Nun steht der eigentliche Aufstieg zum Wildgrat bevor. Der Weg ist steil, ausgesetzt, schmal und das Gestein oft bröselig. Wir müssen achtgeben, dass wir keine Steine los treten oder abrutschen. Die Hände können an manchen Stellen hilfreich sein. Wir haben es geschafft und stehen oben am Gipfel.

Unser Etappenziel, die Erlanger Hütte können wir von hier oben bereits erkennen. Sie liegt direkt hinter dem Wetter See. Der Abstiegsweg der Kategorie "schwarz" ist ebenfalls wieder steil und sehr geröllig. Der Weg liegt in östlicher Richtung, die Erlanger Hütte ist am Gipfel aber bereits angeschrieben. Schafft man erstmal den felsigen Abstieg, wird der Weg wieder ruhiger. Hier können übrigens noch lange Zeit einige Altschneefelder liegen. Am Wetter See angekommen, überqueren wir diesen über eine kleine Brücke und gelangen auf direktem Weg zur Erlanger Hütte.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.114784, 10.823707
GMS
47°06'53.2"N 10°49'25.3"E
UTM
32T 638349 5219533
w3w 
///getestet.augenlid.fledermaus
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Ötztaler Alpen, Ötztal, Pitztal von Kompass (Nr. 43)

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Alpine Trekkingausrüstung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
6,9 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
1.232 hm
Abstieg
635 hm
Höchster Punkt
2.947 hm
Tiefster Punkt
1.941 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Gipfel-Tour ausgesetzt versicherte Passagen Grat

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 2 Wegpunkte
  • 2 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.