Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Trekking im Pfälzerwald - Tag 2 - Von Platz Nr. 1 zu Platz Nr. 3
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Trekking im Pfälzerwald - Tag 2 - Von Platz Nr. 1 zu Platz Nr. 3

Wanderung · Südliche Weinstraße
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wandermagazin Verifizierter Partner 
  • Sonnenuntergang auf Ruine Neukastell
    / Sonnenuntergang auf Ruine Neukastell
    Foto: Jarle Sänger, Wandermagazin
m 600 500 400 300 200 100 25 20 15 10 5 km
Zu den schönsten der sieben Trekkingplätze der Südl. Weinstraße! Buchung der Trekkingplätze unter www.trekking-pfalz.de
schwer
Strecke 28,1 km
8:00 h
839 hm
1.016 hm
558 hm
173 hm

Die fünftägige Trekkingtour ist so geplant, dass ihr eine Einkaufsmöglichkeit am dritten Tag vorfindet, sodass man nicht gleich zu Beginn für alle Tage Verpflegung mitschleppen muss. Tipps zur Wasserversorgung erfolgen jeweils pro Wandertag, die Wasserversorgung ist jedoch an allen fünf Tagen gewährleistet. Die Etappen dieser Trekkingtour, die nur zu den schönsten der sieben Trekkingplätze an der südl. Weinstraße führt, sind zum Teil sehr lang, bitte beachtet daher vor allem auch das erhöhte Gewicht auf eurem Rücken. Wer lieber etwas kürzer und entspannter unterwegs ist, findet beim Buchen der Plätze auch wesentlich kürzere Tourentipps von Platz zu Platz, hierbei werden dann aber nicht wie bei dieser Tour einzelne Plätze übersprungen.

Achtung: Die GPS-Routen führen jeweils in die Nähe der Trekkingcamps. Die genauen Standorte der Trekkingplätze erfahrt ihr bei der Buchung! Sie befinden sich aber nicht weit vom Anfang bzw. Ende unserer hier vorgestellten Touren.

Autorentipp

Sonnenuntergang auf der Burgruine Neukastell schauen
Profilbild von Jarle Sänger
Autor
Jarle Sänger 
Aktualisierung: 12.07.2020
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
558 m
Tiefster Punkt
173 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Keinerlei besondere Schwierigkeiten auf der Strecke. Bitte plant euren Wasserhaushalt für jeden Tag!

Start

Trekkingplatz 1 (523 m)
Koordinaten:
DD
49.082894, 7.918885
GMS
49°04'58.4"N 7°55'08.0"E
UTM
32U 421056 5437233
w3w 
///aufgekommen.schwein.küssen

Ziel

Trekkingplatz 3

Wegbeschreibung

Früh aufstehen ist angesagt, die Tour heute wird etwas länger. Von Platz 1 aus geht es zunächst hinunter nach Reisdorf (Wasserquelle auf der linken Straßenseite in Reisdorf). Dann übernehmen für lange Zeit der Wald und die Natur das Sagen, bis hin nach Klingenmünster. Vom Ortsrand aus hinauf zur Burg Landeck (Einkehr bzw. Leitungswasser auffüllen möglich). Dann immer dem Pfälzer Weinstieg nach zur Madenburg (Einkehr bzw. Leitungswasser auffüllen möglich). Später durch die Weinberge über Eschbach und dann nach Leinsweiler. Von Leinsweiler zur Ruine Neukastell (kleiner Abstecher, 5 Minuten) und dann weiter zu Platz 3.

Wasserquelle: Zwischen Trekkingplatz und Neukastell liegt die Kaltenbrunnquelle, in der Nähe des Trekkingplatzes. Die Route führt direkt vorbei. Wer kein Wasser benötigt, kann beim Abzweig hinab zur Quelle auch einfach geradeaus weitergehen.

Ich verzichte bewusst auf eine detailgenaue Wegbeschreibung und appeliere an gute und gewissenhafte Vorbereitung anhand des Kartenmaterials. Ein Großteil der Strecke verläuft auf dem Pfälzer Weinstieg.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Dies ist eine Etappe einer fünftägigen Trekkingtour, sie startet im Wald und hat daher keinen ÖPNV-Einstieg. Quereinstieg mit ÖPNV ab Klingenmünster möglich.

Anfahrt

Dies ist eine Etappe einer fünftägigen Trekkingtour, sie startet im Wald und hat daher keine Angaben zur PKW-Anreise. Quereinstieg mit PKW ab Reisdorf möglich. Hier kostenfreier Wanderparkplatz.

Parken

Dies ist eine Etappe einer fünftägigen Trekkingtour, sie startet im Wald und hat daher keine Angaben zur PKW-Anreise. Quereinstieg mit PKW ab Reisdorf möglich. Hier kostenfreier Wanderparkplatz.

Koordinaten

DD
49.082894, 7.918885
GMS
49°04'58.4"N 7°55'08.0"E
UTM
32U 421056 5437233
w3w 
///aufgekommen.schwein.küssen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Gute Karten, die die ganze fünftägige Trekkingtour abdecken:

Naturpark Pfälzerwald /Oberhaardt von Neustadt an der Weinstraße bis zum Queichtal: Naturparkkarte 1:25 000 mit Wander- und Radwanderwegen (Freizeitkarten Rheinland-Pfalz 1:15000 /1:25000) ISBN 978-3896374028

Naturpark Pfälzerwald /Östlicher Wasgau mit Bad Bergzabern (WR): Naturparkkarte 1:25000 mit Wander- und Radwanderwegen (Freizeitkarten Rheinland-Pfalz 1:15000 /1:25000) ISBN 978-3896374042

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Empfohlene Ausrüstung für die fünftägige Trekkingtour im Pfälzerwald:

1. Ausrüstung für Tageswanderungen (gutes Schuhwerk, Rucksack, schnelltrocknende, robuste Hose, Regenschutz, Wind- und Kälteschutz)

2. Verpflegung für zwei Wandertage und zwei Abende (Einkaufsmöglichkeit am dritten Tag)

3. Wasser für unterwegs (und ggf. abendliches Kochen) - Empfehlung: min. 3 Liter (2 Liter zur Verpflegung + 1 Liter fürs Kochen)

4. Wechselklamotten nach Bedarf (ein paar Wechselsocken unbedingt)

5. Handy mit Lademöglichkeit (Powerbank), ggf. GPS, Kartenmaterial (1:25.000)

6. Zelt, Isomatte, Schlafsack

7. Gaskocher, Geschirr, Besteck etc.

8. Feuerstarter, Toilettenpapier, Taschen- bzw. Stirnlampe (mit Lademöglichkeit bzw. Ersatzakkus)

9. Sonnenbrille, Sonnencreme, ggf. Mückenspray

10. Erste-Hilfe-Set

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
28,1 km
Dauer
8:00 h
Aufstieg
839 hm
Abstieg
1.016 hm
Höchster Punkt
558 hm
Tiefster Punkt
173 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch Von A nach B

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.