Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren TransAlpinTour 1990
Tour hierher planen Tour kopieren
Mehrtagestour

TransAlpinTour 1990

Mehrtagestour · Mayrhofen
Profilbild von Volker Maas
Verantwortlich für diesen Inhalt
Volker Maas
  • An der Geltalspitze (3125m), Riesenfernergruppe
    / An der Geltalspitze (3125m), Riesenfernergruppe
    Foto: Volker Maas, Community
  • / Pragser Wildsee
    Foto: Volker Maas, Community
  • / Abstieg von der Riesenfernerhütte
    Foto: Volker Maas, Community
  • / An der Riesenfernerhütte
    Foto: Volker Maas, Community
  • / Monte Pelmo
    Foto: Volker Maas, Community
  • / An der Fiumehütte
    Foto: Volker Maas, Community
  • / An der Fiumehütte
    Foto: Volker Maas, Community
  • / An der Geltalspitze (3125m), Riesenfernergruppe
    Foto: Volker Maas, Community
m 4000 3000 2000 1000 180 160 140 120 100 80 60 40 20 km

Alpenüberquerung vom Zillertal nach Belluno

1. Tag: Anreise zum Zillergrund

2. Tag: Überquerung Alpenhauptkamm über das Hundskehljoch hinunter nach St. Peter im Ahrntal

3. Tag: Überquerung der Durlachgruppe über die Bretterscharte (Fuldaer Weg) hinunter nach Rein

4. Tag: Aufstieg in die Riesenfernergruppe zur Riesenfernerhütte. Besteigung der Geltalspitze

5. Tag: Abstieg nach Antholz Obertal. Von dort Transfer mit ÖPNV zum Prager Wildsee

6. Tag: Aufstieg zur Seekofelhütte, vorbei an der Senneshütte, hinunter zur Pederühütte, hinauf zur Faneshütte (alternativ Lavaredahütte)

7.Tag: Über die Fanesseescharte, vorbei am Lagazuoisee hinauf auf den Lagazuoi zur Lagazuoihütte.

8. Tag: durch den Lagazuoitunnel (leichter Klettersteig durch einen im ersten Weltkrieg gehauenen Tunnel (Taschenlampe mitnehmen/Handschuhe fürs Drahtseil) zum Falzaregopaß. Von dort Aufstieg zur Nuvalauhütte.

9. Tag: Von der Nuvalauhütte über leichte gesicherte Kletterpassagen zum Passo Giau weiter zur Fiumehütte unterhalb des Monte Pelma.

10. Tag: Vorbei am Monte Pelmo über den Staulanza Pass, vor bei an der Coldaihütte zur Tissihütte unterhalb der Westwände der Civetta.

11. Tag: Vorbei an der Vazzoler Hütte um die Civetta rum zur Carestiatohütte

12. Tag: Vorbei an der Tomehütte zur Pramparethütte, weiter hinauf vorbei an der Cima de Zita hinunter zur Pian de Fontana Hütte

13. Tag: Vorbei an der Bianchethütte hinunter ins Tal zur Straße SR203. Von dort mit dem Bus nach Belluno (ggf. weiter  mit Bus/Zug nach Venedig)

14. Tag: Rückfahrt/-flug

Durchführung 07/1990 

schwer
192,7 km
80:00 h
11.958 hm
12.903 hm
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
3.099 m
Tiefster Punkt
470 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Koordinaten:
DG
47.121281, 12.042870
GMS
47°07'16.6"N 12°02'34.3"E
UTM
33T 275698 5222885
w3w 
///zacke.getreu.übrige

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
47.121281, 12.042870
GMS
47°07'16.6"N 12°02'34.3"E
UTM
33T 275698 5222885
w3w 
///zacke.getreu.übrige
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
192,7 km
Dauer
80:00 h
Aufstieg
11.958 hm
Abstieg
12.903 hm

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.