Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Trämpl und Alpstein Ebenforsrtalm
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour

Trämpl und Alpstein Ebenforsrtalm

· 1 Bewertung · Bergtour · Nationalpark Kalkalpen
Profilbild von Rudi Schaumberger (RuSch)
Verantwortlich für diesen Inhalt
Rudi Schaumberger (RuSch) 
Karte / Trämpl und Alpstein Ebenforsrtalm
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 14 12 10 8 6 4 2 km
Rundwanderung vom Bodinggraben zur Ebenforstalm un dSchaumbergalm . Die sprichwörtlichen Höhepunkte der Tour sind die Gipfel von Trämpl u. Alpstein und  mit Aussicht ins Hintergebirge.
15,3 km
7:08 h
1.018 hm
1.016 hm

Vom Parkplatz Scheiblingau geht es entlang der Krummen Steyrling auf der Forststraße bis zum Jagahäusl. (ca. 20 Minuten)

Schon der Ausgangspunkt Bodinggraben ist einen Ausflug wert. Das wasserspeiende "Maul-auf-Loch", die ehemalige Klause, das stattliche Forsthaus und die romantische Annakapelle verleihen diesem Tal einen besonderen Reiz.

Beim Anstieg (links) zur Ebenforstalm am Weg Nr. 472 sehen Sie, woher dieser Graben seinen Namen hat: Vom Wasser verursachte Auswaschungen im Gestein - so genannte Bottiche (Volksmund "Bodinge") - prägen die Schluchtlandschaft. Die Ebenforstalm erreicht man nach ca. 1,5 Stunden. Dort wartet auf jeden Wanderer zur Stärkung eine ordentliche Jause. Der Weg führt anschießend von der Ebenforstalm über den Almboden hinauf auf den Kamm und weiter stets bergauf zum Gipfel (Trämpl 1.424 m, Alpstein 1.443 m) mit einem herrlichen Panoramablick über das Reichraminger Hintergebirge und Sengsengebirge. Der Abstieg folgt auf selbem Weg.

Höchster Punkt
1.434 m
Tiefster Punkt
585 m

Start

Parkplatz Scheiblingau (585 m)
Koordinaten:
DG
47.805351, 14.384942
GMS
47°48'19.3"N 14°23'05.8"E
UTM
33T 453947 5294849
w3w 
///lehrzeit.garten.durchführbar

Ziel

wie Start

Wegbeschreibung

Beginn der mehrstündigen Tour ist beim Jagahäusl im Bodinggraben. Von 6 bis 9 Uhr in der Früh ist die Durchfahrt bis zum Jagahäusl gestattet, wenn man später dran ist, muss man beim Parkplatz Scheiblingau vor der Einfahrt zum Nationalpark parken und den Weg zum Jagahäusl zu Fuß in Angriff nehmen. Links vom Jagahäusl befindet sich der Einstieg in den Weg 472 zur Ebenforstalm. Eine gute Stunde wandert man einen ziemlich steilen Waldhang in Serpentinen empor bis zu einer Forststraße, diese überquert man und von dort
dauert es nicht mehr lange bis zur bewirtschafteten Ebenforstalm. 200 Meter vor der Ebenforstalm befindet sich auf der rechten Seite der Wegweiser zu den zwei Gipfeln Alpstein und Trämpl. Man wandert nun Richtung Süden entlang eines Wiesensattels wo man nach 10 minütiger Gehzeit eine Weggabelung erreicht. Richtung Osten erstreckt sich der Alpstein, dessen Weg man nun bis zum Luchsboden (Almwiese kurz vor den 2 Gipfeln) folgt. Dort angekommen nimmt man abermals die linke Abzweigung zum letzten Aufstieg auf
die Spitze des Alpsteins. Der letzte 10 minütige Anstieg ist sehr steil und mit schroffem Gestein versehen. Am Gipfel (1443m) angekommen hat man einen 360° Blick auf alle Berge und Täler der Region (Reichraminger Hintergebirge und Sengsengebirge). Der Abstieg ist derselbe zurück zum Luchsboden, wo man gerade aus Richtung Trämpl den zweiten Gipfel in Angriff nimmt. Nach einigen hundert Metern führt der Weg Richtung Westen entlang einer Felswand. Kurz darauf folgt ein Wiesengrad, der von einem waldig, felsigen Anstieg abgelöst wird. Am Trämpl (1424m) angekommen hat man einen herrlichen Panoramablick, auf den Nock und auf die Ebenforstalm. Der Rückweg zur Ebenforstalm erfolgt nun entlang dem Westgrad,
auf dem man den Gipfel umrundet und so wieder zur ersten Weggabelung und zur Ebenforstalm gelangt. Der
Rückweg führt wieder zurück zum Jagahäusl und durch den Bodinggraben.

Am Ende der Tour bieten die bewirtschafteten Almen Jagahäusl/Ebenforstalm zahlreiche regionale Spezialitäten die man sich nach dieser
5 stündigen Tour redlich verdient hat

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Pyhrn Autobahn (Ausfahrt Klaus) - Richtung Steyrtal/Molln - vorbei am Nationalparkzentrum - in die Breitenau /
Bodinggraben - Parkplatz Scheiblingau oder Jagahäusl

Koordinaten

DG
47.805351, 14.384942
GMS
47°48'19.3"N 14°23'05.8"E
UTM
33T 453947 5294849
w3w 
///lehrzeit.garten.durchführbar
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Sara Lisa
20.07.2019 · Community
Nette, abwechslungsreiche Tour auf 2 kleine Gipfel. Wenn man bald in der Früh losfährt, kann man bis zum Parkplatz nach dem Jägerhäusl fahren und spart sich den Schotterweg.
mehr zeigen
Gemacht am 20.07.2019

Fotos von anderen


Bewertung
Strecke
15,3 km
Dauer
7:08 h
Aufstieg
1.018 hm
Abstieg
1.016 hm

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.