Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Tourenplanung am 3. September 2019
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Tourenplanung am 3. September 2019

Bergtour · Schladming-Dachstein
Profilbild von Theresia Mayer
Verantwortlich für diesen Inhalt
Theresia Mayer
  • Aussicht nach der ersten Stunde
    / Aussicht nach der ersten Stunde
    Foto: Theresia Mayer, Community
  • Einzige Leiter
    / Einzige Leiter
    Foto: Theresia Mayer, Community
  • / Geröllhalde/Schneefeld/Schotterwiese - erster anstrengende Anstieg.
    Foto: Theresia Mayer, Community
  • / Erste Sicht auf das Gipfelkreuz
    Foto: Theresia Mayer, Community
  • / Abstieg mit Seilen
    Foto: Theresia Mayer, Community
m 2000 1500 1000 500 14 12 10 8 6 4 2 km
Abwechslungsreiche und im letzten Anstieg herausfordernde Tour
schwer
Strecke 14,1 km
6:00 h
3.072 hm
1.389 hm
2.350 hm
650 hm

Die Grimmingüberschreitung ist eine herausfordernde Tour, die jedoch mit guter Kondition, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit eine Freude für jeden Berggeher ist. Wanderstöcke sind empfehlenswert, da diese beim Geröll und der Schotterwiese hilfreich sein können.

Entweder man reist mit zwei Autos an - eines im Ortsteil Kulm beim Parkplatz in Furt 3 - und eines in Niederstuttern, oder man lässt sich nach Niederstuttern bringen und im Ortsteil Kulm wieder abholen.

Autorentipp

Gehen sie bald in der Früh los, am Gipfel können sie sich eine längere Auszeit nehmen, da sehr viele Bergsteiger von der Nordseite - Kulm- kommen und so der erste Schwung dieser Wanderer abgewartet werden kann. Somit weniger Wartezeit beim Abstieg bei den Seilen und weniger Steinschlaggefahr!
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2.350 m
Tiefster Punkt
650 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Man sollte für den SO-Grad wirklich Klettererfahrung haben, trittsicher und schwindelfrei sein!

Start

Parkplatz Niederstuttern (649 m)
Koordinaten:
DD
47.507962, 14.049210
GMS
47°30'28.7"N 14°02'57.2"E
UTM
33T 428403 5262052
w3w 
///laune.rappen.reife

Ziel

Parkplatz Kulm, Furt 3

Wegbeschreibung

Am Parkplatz Niederstuttern geht man zuerst an einer Forststraße leicht bergauf und anschließend durch einen Wald - genau zum Aufwärmen. Weiter geht es über einen kurzen Anstieg über eine Wiese zur einzigen Leiter. Bis dorthin ca. 1 Stunde.

Von dort geht es über größere Steine, die jedoch gut zu bewältigen sind. Nach einer weiteren Stunde kommt man zum Schneefeld. Die nächste Stunde ist durchaus anstrengend und mühsam, da man auf der Schotterwiese schwer vorankommt. Danach geht es an der Welswand weiter steil bergauf.

Soblad man das Kreuz zum ersten Mal sehen kann sollte man die Wanderstöcke in den Rucksack packen, da man beide Hände zum Klettern braucht.

Die letzte Stunde ist mental und körperlich eine Herausforderung aber lohnenswert - ohne Sicherung an der Felswand entlangklettern (es sind überhaupt keine Seile vorhanden!) - mit einer tollen Aussicht während des gesamten Anstiegs.

Der Abstieg geht auf der Nordseite Richtung Kulm. Die Stöcke sollten noch im Rucksack bleiben, denn nach 10 Minuten sind diese beim Abstieg nur im Weg. 

Auf dieser Seite des Grimmings sind an vielen Stellen zur Sicherung Seile angebracht. Es geht steil bergab, über grobe Felsen und vielen losen Steinen - Achtung! Jeder Tritt soll sicher gesetzt sein, damit die Bergaufkommenden nicht unabsichtlich von losgetretenen Steinen betroffen werden!

Nach ca. einer dreiviertel Stunde kommt man zu einer Schotterwiese die jedoch kein Vergleich mit dem Anstieg ist. Hier sind die Stöcke wieder besser in der Hand als im Rucksack! Der Weg ist ausgetreten und einigermaßen stabil.

Weiter geht es durch ein Latschenfeld und dann durch einen Tannenwald. Von dort ist es nicht mehr weit (ca. eine halbe Stunde) und man kommt zu einem Traktorweg der in eine Forststaße mündet. Von hier gehen sie gemütlich zum Auto.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.507962, 14.049210
GMS
47°30'28.7"N 14°02'57.2"E
UTM
33T 428403 5262052
w3w 
///laune.rappen.reife
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wanderstöcke, ggf. Kletterhelm, Trekkingrucksack mit genügend zum Trinken, Wechselshirt und Jacke.

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
14,1 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
3.072 hm
Abstieg
1.389 hm
Höchster Punkt
2.350 hm
Tiefster Punkt
650 hm
aussichtsreich ausgesetzt versicherte Passagen Kletterstellen Grat

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.