Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Tour zur Neuen Traunsteiner Hütte – Wandern im Nationalpark Berchtesgaden
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Tour zur Neuen Traunsteiner Hütte – Wandern im Nationalpark Berchtesgaden

Wanderung · Berchtesgaden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Nationalpark Berchtesgaden Verifizierter Partner 
  • Tour_Neue_Traunsteiner_Huette_1
    Tour_Neue_Traunsteiner_Huette_1
    Foto: Nationalpark Berchtesgaden, Nationalpark Berchtesgaden
m 1600 1400 1200 1000 800 600 12 10 8 6 4 2 km

Anspruchsvolle Tour mit sehr steilen Anstiegen vom Wanderparkplatz "Wachterl" durch abwechslungsreiche Landschaften bis zur Neuen Traunsteiner Hütte.

mittel
Strecke 13,4 km
7:00 h
932 hm
932 hm
1.609 hm
861 hm

Die Tour zur Neuen Traunsteiner Hütte liegt am Rand des Nationalparks Berchtesgaden und führt größtenteils auf Bergwanderwegen durch eine abwechslungsreiche Landschaft. Besonders hervorzuheben ist der Lärchen- und Zirbenkiefern – Wald, da dieser zu den bedeutendsten Wäldern in den bayerischen Alpen gehört. Nach den ersten 3 Kilometern haben Sie den steilsten Anstieg geschafft und gelangen nach kurzer Zeit in eine mystische Talsenke, die je nach Jahreszeit gerne einmal an Beschreibungen aus Büchern erinnert. Von nun an geht es stetig weiter bergauf bis zur Neuen Traunsteiner Hütte, die relativ zentral auf dem Hochplateau "Reiter Alm" liegt. Oben angekommen, haben Sie sich eine Stärkung verdient, während Sie auf eine weitläufige grüne Ebene und die imposante umliegende Bergwelt blicken. Auf dem Hochplateau befinden sich neben der Neuen Traunsteiner Hütte auch Latschenfelder und mehrere Almkaser.

 

 

Autorentipp

 Genießen Sie die Ruhe und Abgeschiedenheit!

Profilbild von Nationalpark Berchtesgaden
Autor
Nationalpark Berchtesgaden 
Aktualisierung: 14.12.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.609 m
Tiefster Punkt
861 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Die Neue Traunsteiner Hütte auf der Reiter Alm

Sicherheitshinweise

Es handelt sich um eine Tour mit sehr steilen Anstiegen. Alpine Erfahrung, Trittsicherheit und eine sehr gute Kondition sind erforderlich.

Vorsicht bei Nässe und Wetterumschwüngen!

Weitere Infos und Links

Neue Traunsteiner Hütte: Die Neue Traunsteiner Hütte liegt auf der Reiter Alm auf einer Höhe von ca. 1560 Metern. Aufgrund der Übernachtungsmöglichkeiten können weitere spannende Bergtouren von dort aus unternommen werden. Alle notwendigen Informationen für eine Übernachtung auf der Hütte finden Sie auf der Website der Neuen Traunsteiner Hütte. Bitte überprüfen Sie die Öffnungszeiten.

Hinweis: Es gibt nur wenige Bänke entlang des Weges.

Start

Wanderparkplatz Schwarzbachwacht oder auch »Wachterl« genannt (886 m)
Koordinaten:
DD
47.636055, 12.856162
GMS
47°38'09.8"N 12°51'22.2"E
UTM
33T 338961 5278077
w3w 
///rührbesen.entgelt.wachen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Wanderparkplatz Schwarzbachwacht oder auch »Wachterl« genannt

Wegbeschreibung

Die Tour startet am Wanderparkplatz Schwarzbachwacht, der auch »Wachterl« genannt wird. Von dort geht es ein kurzes Stück über eine breitere geschotterte Forststraße bis der Weg schmaler wird und über Waldboden mit Steinen entlangführt. Sie folgen der Beschilderung des Wachterlsteigs (Wanderweg Nr. 470). Nach etwa 900 Metern beginnt ein ca. 2 Kilometer langer und steiler Anstieg. Danach können Sie etwas durchatmen, da der Weg nun etwas flacher wird. Kurze Zeit später erreichen Sie die karstige Hochfläche und folgen den Wandermarkierungen über die Saugasse bis zur Neuen Traunsteiner Hütte. Der Rückweg erfolgt auf der gleichen Strecke.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Vom Berchtesgadener Hauptbahnhof aus, können Sie den Bus 846 in Richtung Hintersee (Ramsau b. Berchtesgaden) nehmen. An der Haltestelle Neuhausenbrücke nehmen Sie den Bus 845 und steigen an der Haltestelle Alpenstraße Abzw. Hintersee, Ramsau b. Berchtesgaden aus. Von dort sind es noch gut 2 Minuten bis zum Parkplatz "Wachterl" und damit zum Startpunkt der Tour.

Anfahrt

Wenn Sie mit dem Auto anreisen, nehmen Sie aus Berchtesgaden kommend die B20 und B305 in Richtung Ramsau. Folgen Sie der Straße vorbei am Parkplatz Wimbachbrücke bis zum nächsten Kreisverkehr. Hier nehmen Sie die erste Ausfahrt und gelangen so auf die Alpenstraße (B305). Dieser folgen Sie bis zum Zielort, der sich auf der linken Seite befindet.

Bei Google Maps heißt das Ziel: Wanderparkplatz Wachterl. In Ihr Navigationsgerät können Sie "Alpenstraße 151, Ramsau bei Berchtesgaden" eingeben.

Parken

Vor Ort befindet sich ein kostenpflichtiger Parkplatz!

Koordinaten

DD
47.636055, 12.856162
GMS
47°38'09.8"N 12°51'22.2"E
UTM
33T 338961 5278077
w3w 
///rührbesen.entgelt.wachen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Bergschuhe, evtl. Zeckenschutz (schmale Pfade gesäumt von Gräsern und Co.), ausreichend Getränke und Brotzeit


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,4 km
Dauer
7:00 h
Aufstieg
932 hm
Abstieg
932 hm
Höchster Punkt
1.609 hm
Tiefster Punkt
861 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 1 Wegpunkte
  • 1 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.