Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Tour de Soleil - Tag1: Realp - Rotondohütte; Nachmittagstour Rottällihorn
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitourempfohlene TourEtappe1

Tour de Soleil - Tag1: Realp - Rotondohütte; Nachmittagstour Rottällihorn

Skitour · Schweiz
LogoÖAV Alpenverein Edelweiss
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Alpenverein Edelweiss Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Mario Kempf / alpin-blog.com, ÖAV Alpenverein Edelweiss
m 2500 2000 1500 12 10 8 6 4 2 km

1. Tag der Tour de Soleil inkl. Anreise bis Realp, Aufstieg Rotondohütte und einer kleinen, feinen Nachmittagstour aufs Rottällihorn

---------

Weitere Infos & vollständiger Bericht: 
http://www.alpin-blog.com/skidurchquerung-tour-de-soleil-ch/

mittel
Strecke 12,1 km
5:00 h
1.460 hm
446 hm
2.871 hm
1.550 hm

Der Anreisetag beginnt locker, denn wir haben keinen Stress. Mit dem Auto fahren wir nach Andermatt, wo wir nach einer Jause weiter nach Realp fahren. Dort befinden sich einige Parkmöglichkeiten. Für mehrere Tage eignet sich der Parkplatz der SBB nahe des Bahnhofs. Die Mehrtagestickets hierfür erhält man beim Schalter der Autoverlad (CHF 5,– pro Tag). Sofern man nur 1 Tag parkt kann man das Ticket direkt beim Automaten ziehen. Achtung bei der Zufahrt: Hier können teilweise tiefe Spurrillen oder Löcher sein. Am Besten mit „leerem“ Auto langsam herantasten und ggf. davor mit einem Skistock in der „Suppe“ stochern. Unser Auto ist beim Verlassen des Parkplatzes an dieser Stelle aufgesessen und stand bis über die Radfelgen im Wasser…

Der Aufstieg zur Rotondohütte dauert rund 3 Stunden, startet bei der alten Dampflock und führt anfangs über einen breiten Forstweg. Der Weiterweg ist landschaftlich schön – zieht sich gefühlt jedoch etwas in die Länge. Die Route ist mit 30+ Stangen klar markiert.

Zur Akklimatisierung haben wir uns für den Nachmittag noch für einen Abstecher zum Rottällihorn entschieden. Der Aufstieg ist technisch problemlos. Für die Abfahrt haben die weiten NO-Hänge gewählt, die länger von der Sonne beleuchtet werden. Am Weg zurück mussten wir den Tälligrat queren. Beim Durchgang des Sommerwegs sind wir hoch im Hang über den harten Schnee gequert, wodurch wir ohne Gegenanstieg zurück zur Hütte kamen.

Profilbild von Mario Kempf / alpin-blog.com
Autor
Mario Kempf / alpin-blog.com 
Aktualisierung: 20.04.2022
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.871 m
Tiefster Punkt
1.550 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Realp (1.550 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'681'375E 1'160'940N
DD
46.594778, 8.500578
GMS
46°35'41.2"N 8°30'02.1"E
UTM
32T 461745 5160256
w3w 
///millionen.filmte.andere

Ziel

Rotondohütte

Wegbeschreibung

Realp - Rotondohütte; Nachmittagsrundtour Rottällihorn

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

SwissGrid
2'681'375E 1'160'940N
DD
46.594778, 8.500578
GMS
46°35'41.2"N 8°30'02.1"E
UTM
32T 461745 5160256
w3w 
///millionen.filmte.andere
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,1 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
1.460 hm
Abstieg
446 hm
Höchster Punkt
2.871 hm
Tiefster Punkt
1.550 hm
Etappentour Skihochtour
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.