Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Tour 3 Weltcupschanze am Mühlenkopf
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungempfohlene Tour

Tour 3 Weltcupschanze am Mühlenkopf

Wanderung · Sauerland
Profilbild von UGV Willingen
Verantwortlich für diesen Inhalt
UGV Willingen 
  • /
    Foto: UGV Willingen, Community
m 700 600 500 10 8 6 4 2 km

Startpunkt: BZ-Stryck- Mühlenkopfschanze Auslauf- Paradies- Mühlenkopfschanze Anlauf- Waldlehrpfad- BZ

Die Weltcupschanze Berg- und Talansicht und Waldlehrpfad

Bezeichnung: W1

mittel
Strecke 10,5 km
3:05 h
211 hm
211 hm
763 hm
552 hm
Wanderung durchs Strycktal, mit Aus- und Anlauf der Mühlenkopfschanze und dem Waldlehrpfad

Autorentipp

Besichtigung der Weltcupschanze in Form einer Schanzenführung. Information in der Geschäftsstelle des Ski-Clubs
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
763 m
Tiefster Punkt
552 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Der Rundwanderweg ist bis auf den Waldlehrpfad im Winter präpariert.

Start

Besucherzentrum (596 m)
Koordinaten:
DD
51.290466, 8.610983
GMS
51°17'25.7"N 8°36'39.5"E
UTM
32U 472873 5682198
w3w 
///derb.anderweitige.kino

Ziel

Besucherzentrum

Wegbeschreibung

Am Besucherzentrum(BZ) beginnt die Wanderung. Ein kurzer steiler Abstieg führt hinab ins Itterbachtal. Vorbei am Viadukt, einer 30 m hohen Eisenbahnbrücke, und dem Abenteuergolfplatz, schlängelt sich der Weg entlang des Itterbachs leicht ansteigend bis zum Ortsteil Stryck. An einer alten Kornmühle vorbei, nähern wir uns schon dem Auslauf der Mühlenkopfschanze. Das Stadion mit einem Fassungsvermögen von 25000 Zuschauern bietet eine fazinierende Aussicht hinauf zum Adlerhorst, wo beim Weltcup die besten Springer der Welt auf ihren Start warten. Die Tour folgt dem Bachlauf auf einem kleinen Pfad bis in die Nähe des Waschkumps. An der Schutzhütte verlässt der Weg das Itterbachtal mit einem kurzen Anstieg. Gemütlich bergauf ist bald das Paradies erreicht. Das Naturschutzgebiet "Paradies" bezeichnet ein Feuchtgebiet, das in alten Zeiten nicht genutzt werden konnte. deswegen sah es da aus, wie im "Paradies". Der Weg verläuft jetzt etwas steiler, biegt dann aber nach rechts ab, in Richtung Anlauf Mühlenkopfschanze. Dort angekommen, kann man sich ein Bild davon machen, welchen Mut, nein welches Können, die Springer haben müssen, um hier mit guten Leistungen zum Sieg zu kommen. Die "größte Großschanze der Welt" zeigt, welche Anforderungen die Sportler zu erfüllen haben. Leicht bergab führt der Weg zum Waldlehrpfad, der nach einer großen Kurve, links in den Wald führt. Der kleine, nur halb gebaute Kohlenmeiler steht am Anfang des Pfades. Viel Wissenswertes über Waldwirtschaft, Tiere des Waldes, Bäume und Lebensräume im Wald ist hier dokumentiert. Am Endes Pfades überquert die Tour eine Teerstrasse. Vorbei am Ettelsberger Hof, mit einem fantastischen Blick auf das Willinger Wahrzeichen, dem Viadukt, nahern wir uns dem Ende des Rundweges am BZ.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Haltestelle von Bussen und Bahn am Bahnhof Willingen. Vom Bahnhofsvorplatz nach rechts, nach ca. 250 m rechts über Neuer Weg bis zur katholischen Kirche, nach rechts durch die Unterführung der Bahngleise, links halten bis Prof. Amelung Weg, links unterhalb des Sauerlandsterns vorbei, nach ca. 600 m rechts, am Lagunenbad entlang, bis Besucherzentrum. Start am Informationpunkt des UGV Willingen

Anfahrt

Anfahrt über B252 nach Willingen. Ortseingang aus Richtung Brilon, rechts abbiegen Richtung Lagunenbad, Eislaufhalle.

Aus Richtung Korbach bis Ortsausgang links abbiegen, Richtung Lagunenbad, Eislaufhalle.

Parken

Parken am Besucherzentrum Willingen, Am Hagen 10, 34508 Willingen

Koordinaten

DD
51.290466, 8.610983
GMS
51°17'25.7"N 8°36'39.5"E
UTM
32U 472873 5682198
w3w 
///derb.anderweitige.kino
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, ausreichend zu trinken

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,5 km
Dauer
3:05 h
Aufstieg
211 hm
Abstieg
211 hm
Höchster Punkt
763 hm
Tiefster Punkt
552 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück Rundtour Einkehrmöglichkeit aussichtsreich familienfreundlich Bergbahnauf-/-abstieg hundefreundlich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.