Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Tour 10b - Zwischen Zeche und Rhein von Moers über Neukirchen-Vluyn
Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren empfohlene Tour

Tour 10b - Zwischen Zeche und Rhein von Moers über Neukirchen-Vluyn

Radfahren · Niederrhein
Verantwortlich für diesen Inhalt
Niederrhein Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Geleucht der Halde Rheinpreußen
    / Geleucht der Halde Rheinpreußen
    Foto: radrevier.ruhr - Dennis Stratmann, CC BY-ND, radrevier.ruhr - Dennis Stratmann
m 400 300 200 100 50 40 30 20 10 km
Begeben Sie sich auf eine kontrastreiche Zeitreise. Neben den Erlebnissen der Tour 10a radeln Sie außerdem am 1360 erbauten Schloss Bloemersheim vorbei. Denkmalgeschützte Zechensiedlungen sowie Fördertürme der Zeche Niederberg erinnern an den Steinkohlebergbau.
mittel
Strecke 53,8 km
3:35 h
59 hm
59 hm
Die Tour deckt sich weitgehend mit Tour 10a, ist aber etwa 15 Kilometer länger. Gestartet wird am Bahnhof Moers (KP 46). Von dort geht es zunächst zur Lernstadt Musenhof. In einer Töpferei und einem Backhaus können wir in historische Rollen schlüpfen, um spielerisch die mittelalterliche Geschichte der Stadt Moers zu erleben. Durch Holderberg, Kapellen und Niep erreichen wir Neukirchen-Vluyn. Abseits unserer Route liegt das 1360 erbaute Schloss Bloemersheim am idyllischen Nieper Altrhein, inmitten einer von Obstanbau, Land- und Forstwirtschaft geprägten Landschaft. Einen Kontrast dazu bilden weiter östlich die denkmalgeschützten Zechensiedlungen „Alte Kolonie“ und „Neue Kolonie“, die zusammen mit den alten Fördertürmen Zeugen des Steinkohlenbergbaus sind. Weiter geht es durch Moers-Hülsdonk zur Himmelstreppe auf der Halde Norddeutschland. Über Rheinkamp erreichen wir den Deich bei Orsoy. Die Wallpromenade leitet uns am historischen Rathaus und dem Pulverturm vorbei. An einem Altrheinarm im Binsheimer Feld erstreckt sich nahezu unberührte Natur. In diesem von Hochwasserereignissen geprägten Gebiet hat sich im 18. Jahrhundert nach einem Deichdurchbruch das Altgewässer „Blaue Kuhle“ gebildet. Wir genießen am Rheinufer die Fahrt durch eine ländliche Kulturlandschaft, bevor es wieder städtischer wird. Vor uns erhebt sich die Halde Rheinpreußen mit dem Geleucht, das als größte Grubenlampe der Welt die prägnanteste Landmarke zwischen Ruhrgebiet und Niederrhein ist. Durch die Zechensiedlung Meerbeck geht es zurück zum Startpunkt.
Profilbild von Andrea Middeke
Autor
Andrea Middeke
Aktualisierung: 26.03.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
35 m
Tiefster Punkt
17 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Kulturcafé
Kellerkamer
Little John´s
Restaurant “Op de Niep”

Weitere Infos und Links

2020 hat der Kreis Wesel 10 Top - Tourentipps herausgebracht, die für schöne Rundtouren entlang des gut ausgeschilderten Knotenpunktsystes geeignet sind. Die Touren sind auch als Broschüre beim Kreis Wesel sowie bei den Städten und Gemeinden kostenlos erhältlich.

www.tourismus-kreiswesel.de

Grafschafter Musenhof im Schlosspark Moers

Schloss Bloemersheim

Halde Norddeutschland mit Himmelstreppe

Geleucht

Rheinfähre Walsum-Orsoy

Start

Knotenpunkt 46 am Bahnhof Moers (25 m)
Koordinaten:
DG
51.450020, 6.640760
GMS
51°27'00.1"N 6°38'26.7"E
UTM
32U 336069 5702510
w3w 
///schwarz.soll.welcher

Ziel

Knotenpunkt 46 am Bahnhof Moers

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Parken in Moers

Koordinaten

DG
51.450020, 6.640760
GMS
51°27'00.1"N 6°38'26.7"E
UTM
32U 336069 5702510
w3w 
///schwarz.soll.welcher
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Radwanderkarte BVA - Die schönsten Radtouren im Kreis Wesel, 1 : 50.000, ISBN 978-3-96990-028-4, Preis 8,95 €

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
53,8 km
Dauer
3:35 h
Aufstieg
59 hm
Abstieg
59 hm
Rundtour aussichtsreich kulturell / historisch Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.