Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Teufelsteinrunde
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Teufelsteinrunde

· 5 Bewertungen · Wanderung · Fischbach
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Joglland-Waldheimat Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Der Teufelstein
    / Der Teufelstein
    Foto: Johann Zink, CC BY, Tourismus Fischbach
  • / Aussicht auf Fischbach
    Foto: WEGES, WEGES
m 1600 1500 1400 1300 1200 1100 8 7 6 5 4 3 2 1 km Teufelstein
Ein Rundwanderweg zum interessantesten Kultplatz der Steiermark, dem Teufelstein in Fischbach in der Region Joglland - Waldheimat mit tollen Ausblicken.
mittel
Strecke 8,7 km
4:30 h
448 hm
448 hm

Für die Pilger und Wallfahrer entlang des Steirischen Mariazeller Weges 06 ist der Teufelstein schon zum Fixpunkt für eine Rast auf der Reise nach Mariazell geworden. Wir starten die Tour beim Zellerkreuz, einem beliebten Ausgangspunkt für Wanderungen in die Fischbacher Alpen. Das Panorama am Gipfel reicht vom Hochschwab über die Veitsch und Rax bis in die Hügellandschaft der Oststeiermark und dem Schöckl, dem Hausberg der Grazer.

Einer Sage nach, soll der Teufel Luzifer versucht haben, einen Turm in den Himmel zu bauen, um wieder in das Reich der Seligen aufgenommen zu werden. Dies ist ihm aber in der vorgegebenen Zeit - in der Christnacht - nicht geglückt. So soll der Steintrum zu seinem Namen gekommen sein.

Der Teufelstein zieht auch jedes Jahr zur Wanderung zur Wintersonnwende in aller Frühe hunderte Begeisterte an, die das Naturschauspiel gemeinsam verfolgen.

Der Wanderweg ist mit Teufelsteinrunde-Tafeln markiert. Einige Teilstücke führen auch am Wanderweg 740.

Autorentipp

Wir können den Teufelstein auch in Kombination mit dem Mariazeller Weg 06 oder dem alpannonia - Weitwanderweg erklimmen!

Profilbild von TV Joglland - Waldheimat
Autor
TV Joglland - Waldheimat
Aktualisierung: 04.05.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Teufelstein, 1.498 m
Tiefster Punkt
1.170 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Notfallkontakte:

Rettung: 144
Euronotruf: 112
Notruf der Bergrettung: 140

Tipp zur Notfallmeldung – Antworten auf die sechs W-Fragen geben:
Was ist passiert? Wieviele Verletzte? Wo ist der Unfall passiert (eventuell GPS-Koordinaten)? Wer meldet (Rückrufnummer)? Wann ist der Unfall passiert? Wetter am Unfallort?

Begehen auf eigene Gefahr!

Weitere Infos und Links

TV Joglland Waldheimat
Kirchenviertel 24
8255 St. Jakob im Walde
Tel.: +43 3336 20255
info@joglland.at
www.joglland-waldheimat.at

 

Verein für Ortsentwicklung "Sagenhaft Fischbach"
8654 Fischbach 11a
Tel: +43 3170 20614
Tel.: +43 664 5255727
tourismus@fischbach.steiermark.at
www.fischbach.co.at

 

Die Steiermark Touren App, die gratis auf Google Play und im App Store zur Verfügung steht (Android, iOS), bietet detaillierte Informationen aus erster Hand: Shortfacts (Länge, Dauer, Schwierigkeit, Aufstieg und Abstieg in Höhenmetern, Bewertungen), Karte, Wegbeschreibungen, Höhenmesser, Kompass, Gipfelfinder, Navigation entlang der Tour. Zudem kann man seine persönliche Favoritenliste von Lieblingstouren und –punkten erstellen, Touren und Ausflugsziele offline speichern, Social Media Kanäle bespielen und mehr.

Start

Fischbach - Zellerkreuz (1.232 m)
Koordinaten:
DD
47.445013, 15.625562
GMS
47°26'42.0"N 15°37'32.0"E
UTM
33T 547162 5254808
w3w 
///anpassen.stich.lehnt

Ziel

Fischbach - Zellerkreuz

Wegbeschreibung

Wir starten unsere Tour vom Zellerkreuz aus - einem beliebten Ausgangspunkt für Wanderungen auf und rund um den Teufelstein. Das Zellerkreuz wurde nach den hier häufig vorbeikommenden Mariazell-Wallfahrern benannt.
Wir wandern gemütlich in Richtung Norden und gelangen über einen leicht ansteigenden Forstweg zum Alptor, ein markanter Knotenpunkt mehrerer Wanderwege. Hier halten wir uns links in Richtung der Halterhütte, die wir schon sehen können. Vorbei an dieser Halterhütte, gelangen wir auf eine schöne Almwiese, die wir bergauf überqueren. Weiter führt uns ein Pfad durch einen wunderschönen Jungwald. Wir überqueren eine Forststraße und ein letzter kurzer Anstieg führt uns zum Teufelstein. Dort können wir ein atemberaubendes Panorama auf Hochschwab, Hochlantsch, Veitsch, Schneealm und Rax bis in das Hügelland der Oststeiermark mit seinen Wein- und Apfelgärten genießen.
Vom Teufelstein wandern wir nach der verdienten Rast und dem Eintrag ins Gipfelbuch weiter zum "kleinen Teufelstein" mitten in einer großen Almwiese, die nochmals zum Verweilen einlädt. Wir halten uns an die Markierung "Teufelsteinrunde" und kommen über ein Waldsteigerl schließlich am Rand einer Skipiste zum Sattel „Auf der Schanz“ mit dem gleichnamigen Alpengasthof Schanz (+43 3865 8244) , der ein äußerst beliebter Wallfahrer- und Wandererstützpunkt ist.
Von dort setzen wir unser Wanderung fort, wir nehmen den kleinen Steig neben der Landesstraße bergauf, der auch mit dem Weitwanderweg 740 ident ist. Der Wandersteig kreuzt einige Forstwege bis wir zu einem breiteren, ebenen Wanderweg gelangen. An zwei Kreuzungen, die relativ eng beieinander liegen, biegen wir jeweils rechts ab, bis wir wieder zur Forststraße kommen, auf der wir unsere Wanderung vom Zellerkreuz aus begonnen haben.


Es besteht auch die Möglichkeit die Wanderung vom Schanzsattel aus zu starten.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

ÖBB: www.oebb.at Verbundlinie Steiermark: www.busbahnbim.at

Mit der BusBahnBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store

Anfahrt

Anreise von Wien:  A2 bis Neunkirchen, S6 Richtung Langenwang, Abfahrt Schwöbing über das Alpl. Durch St. Kathrein und danach weiter nach Fischbach.
Anreise von Graz:  A2 bis Abfahrt Gleisdorf, B64 Richtung Weiz. Kreisverkehr vor Weiz auf der B72 Richtung Anger, Birkfeld, Fischbach.
Anreise von Salzburg: 145 übis Liezen, danach weiter nach Leoben, von Leoben Richtung Kindberg (S6), Stanz über Mürztal, Fischbach.

Detaillierte Informationen zur Anreise finden Sie hier.

Parken

Parkplatz direkt beim Zellerkreuz

alternativ (bei Start auf der Schanz): am Schanzsattel neben dem Alpengasthof Schanz

Koordinaten

DD
47.445013, 15.625562
GMS
47°26'42.0"N 15°37'32.0"E
UTM
33T 547162 5254808
w3w 
///anpassen.stich.lehnt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Weitere Touren im Wanderheft "Einfach Wandervoll", gratis erhältlich beim Tourismusverband Joglland - Waldheimat.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Ein richtiges Rucksackpacken macht vieles leichter!

Schwere Sachen als erstes einpacken. Die Wasserflasche sollte immer gut griffbereit in einer Seitentasche sein. Alle Dinge, die oft benötigt werden wie Sonnenbrille, Fotoapparat oder Wanderkarte, gehören obendrauf. Eine Notfallausrüstung inklusive Blasenpflaster gehört in jeden Rucksack und eine Einkleidung nach dem "Zwiebelsystem" empfiehlt sich immer! Ein guter Wanderschuh ist ein guter Wegbegleiter und darf am Berg nie fehlen! Vor Wanderbeginn Einkehrmöglichkeiten bzw. deren Öffnungszeiten prüfen bzw. entsprechende Verpflegung einpacken.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(5)
Tina
01.11.2021 · Community
Schöne Runde bei Traumwetter heute ;-)
mehr zeigen
Chris Auer 
22.08.2020 · Community
Sehr nette, leichte Familientour. Im Sommer sehr stark begangen.
mehr zeigen
Gemacht am 22.08.2020
Foto: Chris Auer, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Teufelstein
Teufelstein

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,7 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
448 hm
Abstieg
448 hm
Rundtour aussichtsreich kulturell / historisch geologische Highlights Gipfel-Tour Heilklima

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.