Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Teufelsteig auf die Tieflimauer C-D
Tour hierher planen Tour kopieren
Klettersteig empfohlene Tour

Teufelsteig auf die Tieflimauer C-D

Klettersteig · Ennstaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick zur Tieflimauer, dahinter der Kleine Buchstein
    Blick zur Tieflimauer, dahinter der Kleine Buchstein
    Foto: Csaba Szépfalusi, AV-alpenvereinaktiv.com
m 1800 1700 1600 1500 1400 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Der schwierigste Klettersteig auf einen Gesäuseberg
mittel
Strecke 2,7 km
2:15 h
427 hm
150 hm
1.806 hm
1.443 hm
Von der Ennstaler Hütte über den Teufelssteig auf die Tieflimauer. Abstieg auf dem Normalweg zurück zur Hütte.
Profilbild von Csaba Szépfalusi
Autor
Csaba Szépfalusi 
Aktualisierung: 17.11.2017
Schwierigkeit
C/D mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Tieflimauer, 1.806 m
Tiefster Punkt
Senke bei der ehem. Eggeralm, 1.443 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Zustieg
100 m, 1:00 h
Wandhöhe
250 m
Kletterlänge
1:15 h
Abstieg
150 m, 1:15 h

Wegearten

Pfad 87,23%Unbekannt 12,77%
Pfad
2,3 km
Unbekannt
0,3 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Abstieg nicht unterschätzen: einige gesicherte Stellen und luftige Passagen am Gipfelgrat.

Weitere Infos und Links

Ennstaler Hütte, 1546 m

bew. Mitte Mai - Ende Oktober
Tel. 0664/4901737, www.ennstalerhuette.at

Start

Ennstaler Hütte (1.528 m)
Koordinaten:
DD
47.618760, 14.676307
GMS
47°37'07.5"N 14°40'34.7"E
UTM
33T 475676 5273979
w3w 
///banden.einweisung.nutze
Auf Karte anzeigen

Ziel

Ennstaler Hütte

Wegbeschreibung

Zustieg:
Von der Ennstaler Hütte Richtung Tieflimauer zunächst über eine kurze Steilstufe im Wald hinab zur Wegkreuzung beim Landler Ec. Weiter auf Steig Nr. 645 Richtung Kleiner Buchstein, zunächst mit Höhenverlust zum Pkt. 1442, dann ansteigend zum Pkt. 1530 (erste guten Aussicht). Südseitig Querung unter der Lucketen Mauer durch Latschengassen in einen Sattel und weiter zur Abzweigung des Normalwegs auf die Tieflimauer. Links weiter zu Teufelsteig und Kleiner Buchstein. Nach einem kurzen Abstieg Querung eines Geröllfeldes zu einem Steinmann. Am besten dort angurten und Helm aufsetzen. Dann den roten Punkten folgend in Kürze hinauf zum Einstieg am oberen Rand eines Geröllfeldes, 1550 m. 1 Std.

Klettersteig:
Über eine sich bald deutlicher ausprägende Rippe (B, fester, wasserzerfressener rauher Fels) auf eine Schulter. Weiter auf einen steilen plattigen Felsrücken, dann eine Linksquerung (B-C) zu einem Gratvorsprung. Dahinter weiter in einen Kessel unter einer steilen Verschneidung. Über eine längere plattige Rampe empor und nach rechts zu einem Schluchtausläufer. Anspruchsvoller Durchstieg über mehrere Steilstufen, dann aus der Rinne links raus und ein ungesicherter, steiler Abschnitt (Steigspuren). Unter den Gratfelsen zum Steigbuch und in Kürze zum Ausstieg auf dem Grat, 1800 m. 1 Std.

Links weiter, zunächst eine kurze gesicherte Stelle, dann südseitig unter dem Rücken zum kleinen Gipfelkreuz. 1/4 Std.

Abstieg:
Zurück zum Ausstieg des Teufelsteigs, hinauf auf den östlichen Vorgipfel (Sicherungen) und auf der scharfen Schneide entlang (luftige Stellen). Dann in einer steilen Latschenflanke hinab zum Grat und rechts zur Einmündung in den Zustieg und zurück zur Ennstaler Hütte. 1 1/4 Std.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Ausgangspunkte für den Hüttenzustieg zur Ennstaler Hütte sind mit Bahn und Bus gut erreichbar:

Koordinaten

DD
47.618760, 14.676307
GMS
47°37'07.5"N 14°40'34.7"E
UTM
33T 475676 5273979
w3w 
///banden.einweisung.nutze
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Csaba Szépfalusi: Klettersteigguide Österreich. Innsbruck: Tyrolia-Verlag, 4. Auflage 2016

Kartenempfehlungen des Autors

  • AV-Karte 1:25 000 Nr. 16 "Ennstaler Alpen/Gesäuse"

  • F&B Wanderkarte 1:50 000 Nr. 062 "Gesäuse, Ennstaler Alpen, Schoberpass"

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Standardausrüstung für alpine Klettersteigtouren

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Alois Kampenhuber 
Die Generalsanierung des Klettersteiges auf die Tieflimauer ist abgeschlossen. Der Teufelssteig auf die Tieflimauer im Gesäuse in der Nähe der Ennstalerhütte wurde generalsaniert und ist ab 10.07.2018 wieder begehbar.
mehr zeigen
Erstbegehung des neu sanierten Klettersteiges
Foto: Alois Kampenhuber, ÖAV Sektion Steyr
Erstbegehung des neu sanierten Klettersteiges
Foto: Alois Kampenhuber, ÖAV Sektion Steyr

Fotos von anderen


Schwierigkeit
C/D mittel
Strecke
2,7 km
Dauer
2:15 h
Aufstieg
427 hm
Abstieg
150 hm
Höchster Punkt
1.806 hm
Tiefster Punkt
1.443 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour klassischer Klettersteig

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.