Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Tête d’Aval (2.600 m) S-Wand »Pilier Rouge Hebdo« VII– (VI+ obl.)
Alpinklettern Premium Inhalt

Tête d’Aval (2.600 m) S-Wand »Pilier Rouge Hebdo« VII– (VI+ obl.)

Alpinklettern · Pelvoux-Gruppe ("Dauphiné", Massif des Écrins)
Verantwortlich für diesen Inhalt
topoguide.de Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: topoguide.de - in Kooperation mit den Alpenvereinen, topoguide.de
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 5 4 3 2 1 km
schwer
Strecke 5,8 km
8:15 h
972 hm
972 hm
2.322 hm
1.412 hm
Der Tête d’Aval ist eine mächtige und imposante Felswand, durch deren Südwand zahlreiche Routen verlaufen. Die »Hebdo« ist die klassische Linie am gleichen Pfeiler wie die »Ranxerox« und verläuft fast durchgehend entlang von Rissen und Verschneidungen.

Sie wurde von unten erstbegangen und die Absicherung erst nach und nach in den jetzigen Zustand gebracht. Dabei hätten die vielen Risse auch in der heutigen Zeit noch bereitwillig Friends und Keile aufgenommen! Die Kletterei selbst ist anstrengend und sorgt für eine angenehme Müdigkeit am Ende des Tages. Leider sind einige Stellen nicht mehr im ursprünglich rauen Zustand. Achtung: Im Sommer läuft man Gefahr, die Touren als »Brathähnchen« zu beenden!   Tourenkategorie: Klassiker Hakenmaterial: Stände: BH / Zwischenhaken: BH Absicherung: gut Gestein: Kalk Gesteinsqualität: gut Anforderung: mittel Schönheit: ★★★★ Informationsstand: 2005   Read me! zur Tourencharakterisierung von topoguide.de

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber topoguide.de
Das Portal für Mehrseillängenrouten in den Alpen und in Korsika. In unseren Büchern und auf dieser Seite erhältst du Infos zu fast 1000 Routen aus erster Hand, von der Plaisirtour bis zum Alpinklassiker. Wir haben alle Routen selbst geklettert und die Beschreibungen so verfasst, dass auch Gebietsfremde sich perfekt auf jede Tour vorbereiten können. So weißt du schon im Vorfeld, was dich erwartet, und jeder Klettertag bleibt in bester Erinnerung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen