Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Terrainkurweg 4 - Partschinser Wasserfall - Tabland - Partschinser Höhenweg - Saxner – Partschins
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Terrainkurweg 4 - Partschinser Wasserfall - Tabland - Partschinser Höhenweg - Saxner – Partschins

Wanderung · Meraner Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Partschins
  • Terrainkurweg 4 - Partschinser Wasserfall - Tabland - Partschinser Höhenweg - Saxner – Partschins
    / Terrainkurweg 4 - Partschinser Wasserfall - Tabland - Partschinser Höhenweg - Saxner – Partschins
    Foto: TV Partschins, Partschins
  • Terrainkurweg 4 - Partschinser Wasserfall - Tabland - Partschinser Höhenweg - Saxner – Partschins
    / Terrainkurweg 4 - Partschinser Wasserfall - Tabland - Partschinser Höhenweg - Saxner – Partschins
    Foto: TV Partschins, Partschins
  • / Terrainkurweg 4 - Partschinser Wasserfall - Tabland - Partschinser Höhenweg - Saxner – Partschins
    Foto: TV Partschins, Partschins
  • / Terrainkurweg 4 - Partschinser Wasserfall - Tabland - Partschinser Höhenweg - Saxner – Partschins
    Foto: TV Partschins, Partschins
m 1300 1200 1100 1000 900 800 700 600 500 6 5 4 3 2 1 km
mittel
Strecke 6,2 km
1:44 h
154 hm
598 hm

Die klimatische Terrainkur ist eine spezielle Form der Bewegungstherapie, die sich durch leistungsangepasste Belastung, Ausdauertraining, Freiluftaufenthalt und Landschaftserleben auszeichnet und durch individuell dosiertes Gehen durchgeführt wird.
Das sogenannte Terrainwandern verbessert Ausdauer und Beweglichkeit, erhöht Schnelligkeit und Flexibilität, stärkt das Herz-Kreislaufsystem, regt die Atemtätigkeit an und kräftigt Muskeln, Bänder und Gelenke. Der Stoffwechsel wird positiv beeinflusst, der Verdauungsapparat aktiviert und der Kalorienverbrauch spürbar gesteigert.
Empfohlen wird die klimatische Terrainkur bei funktionellen Herz-Kreislauferkrankungen, Atemwegs- und Stoffwechselerkrankungen, vor allem aber ist sie ein probates Mittel zur Primärprävention und allgemeinen Gesundheitsförderung.
Die Partschinser Terrainkur Wege wurden zertifiziert von der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.207 m
Tiefster Punkt
620 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Koordinaten:
DD
46.694590, 11.049510
GMS
46°41'40.5"N 11°02'58.2"E
UTM
32T 656699 5173265
w3w 
///ausleuchtung.existenz.anspruchsvoller

Wegbeschreibung

  • Länge insgesamt: 6,4 km
  • Länge ansteigende Abschnitte: 1,1 km
  • Ø Gehzeit: 2 h 15 min. bei 3 km/h
  • Höhenlage: ca. 620 – 1200 m  
  • Schwierigkeitsgrad leistungsphysiologisch: mittel (3 von 7)
  • Schwierigkeitsgrad thermisch: stark
  • Energieumsatz im Anstieg: 9,6 kcal/min. bei 3 km/h
  • Watt-Leistung im Anstieg: 150 Watt bei 3 km/h

 
Wegverlauf: Mit dem Bus bis zum Partschinser Wasserfall. Den Beschilderungen folgend auf Waldweg nach Tabland und von dort auf dem Partschinser Höhenweg, und Forstweg bis zum Saxner Hof oberhalb von Algund. Links abzweigend führt der Weg zurück nach Partschins.

Landschaft & Anforderungen: Schattiger Mischwald - Waldanteil 20% - im Wechsel mit sonnigen und freien Abschnitten (50%), Forst-, Berg- und Hangwege, schöne Ausblicke in Höhenlage, gute Luftzirkulation; der Partschinser Höhenweg setzt aufgrund des schmalen Weges Trittsicherheit voraus.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.694590, 11.049510
GMS
46°41'40.5"N 11°02'58.2"E
UTM
32T 656699 5173265
w3w 
///ausleuchtung.existenz.anspruchsvoller
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,2 km
Dauer
1:44 h
Aufstieg
154 hm
Abstieg
598 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.