Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Tennengebirge 6 Tagestour
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour Top

Tennengebirge 6 Tagestour

Bergtour · Tennengau-Dachstein West
Profilbild von Johannes Giegerich
Verantwortlich für diesen Inhalt
Johannes Giegerich
  • AbtenauParkplatzKaralm
    / AbtenauParkplatzKaralm
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
  • Aufstieg1
    / Aufstieg1
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
  • / Aufstieg2
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
  • / Aufstieg3
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
  • / Aufstieg4
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
  • / Aufstieg5
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
  • / Aufstieg6LaufenerHütte
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
  • / 1.tag1
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
  • / 1.tag2
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
  • / 1.tag3
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
  • / 1.tag4Bleikogel
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
  • / 1.tag4
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
  • / 1.tage5
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
  • / 1.tag6
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
  • / 1.tag7DrHeinrichHackelHütte
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
  • / 2.tag1
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
  • / 2.tag2
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
  • / 2.tag3
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
  • / 2.tag3
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
  • / 2.tag4
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
  • / 2.tag5Elmaualm
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
  • / 2.tag6
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
  • / 2.tag7WerfenerHütte
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
  • / 3.tag1
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
  • / 3.tag2Hochthronleiter
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
  • / 3.tag3
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
  • / 3.tag5
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
  • / 3.tag6
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
  • / 3.tag7
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
  • / 3.tag8Raucheck
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
  • / 3.tag8
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
  • / 3.tag9KlettersteigOben
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
  • / 3.tag10DrFriedrichOedlHütte
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
  • / 4.tag1KlettersteigUnten
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
  • / 4.tag2Klettersteig
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
  • / 4.tag3Klettersteig
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
  • / 4.tag5
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
  • / 4.tag6LeopoldHappischHütte
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
  • / Abstieg1
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
  • / Abstieg2
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
  • / Abstieg3
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
  • / Abstieg4
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
  • / Abstieg5
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
  • / Abstieg6
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
  • / Abstieg7
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
  • / Abstieg8
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
  • / Abstieg10
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
  • / Abstieg11
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
  • / ParkplatzStegenwald
    Foto: Johannes Giegerich, outdooractive.com-Community
m 3000 2500 2000 1500 1000 500 35 30 25 20 15 10 5 km

Eine Überschreitung des Tennengebirges in 6 Tagen die viele Möglichkeiten offen lässt! Je nach Kraft und Kondition können noch viele weiter Gipfel bestiegen werden.





schwer
Strecke 37,8 km
13:02 h
3.783 hm
4.231 hm
Es war eine wunderschöne 6 Tagestour mit 5 tollen Hütten, eine schöner als die andere. Auf der Werfener Hütte (höchste Hütte 1967m) wird man mit einer Couch auf der großzügigen Terrasse verwöhnt und wäre das nicht genug gab es zu Abend essen noch eine nepalesische Spezialität. Im Leopold Happisch Haus wurden wir mit selbst gemachtem Zirbenschnaps und einem überragendem Gämsegulasch/Kaiserschmarrn überrascht, auch die Aussicht vom Toilettenhäuschen im freien zum Morgengeschäft ist einfach nicht zu überbieten. Das sind nur zwei der vielen Höhepunkte dieser Tour. Während der Überschreitung wird man auch immer wieder mit einer atemberaubenden Aussicht über das Hochplateau belohnt, besonders von den zwei höchsten Gipfeln (Bleikogel und Raucheck). Aber erzählen kann ich hier viel, einfach selber ausprobieren und genießen, es lohnt sich! :-)

Autorentipp

Die Eisriesenwelt ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Wir waren am Morgen des vorletzten Tages drinnen.
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Raucheck, 2.407 m
Tiefster Punkt
Parkplatz Stegenwald, 511 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die Wege sind teilweise ausgesetzt, seilversichert, steil und schmal, von daher ist gute Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und Kondition unerlässlich.

Weitere Infos und Links

Hütten und Eisriesenwelt:

Eisriesenwelt

Leopold Happisch Haus

Dr. Friedrich Oedl Haus

Werfener Huette

Dr. Heinrich Hackel Huette

Laufener-Huette

X
X
X

Start

Abtenau Parkplatz Karalm (967 m)
Koordinaten:
DG
47.542665, 13.354361
GMS
47°32'33.6"N 13°21'15.7"E
UTM
33T 376163 5266783
w3w 
///gesehen.gezeigt.hinten

Ziel

Stegenwald Parkplatz

Wegbeschreibung

Los geht es in Abtenau am Parkplatz zur Karalm. Von hier aus kann man direkt zur Laufener Hütte aufsteigen oder wenn man genug Zeit hat auch noch den ersten Gipfel (Tagweide) mitnehmen. Den Scheitholz auf dem Weg zur Hütte natürlich nicht vergessen. ;) Am nächsten Tag gilt es den zweithöchsten Gipfel im Tennengebirge zu besteigen, den Bleikogel. In gerade einmal 10 Minuten vom Weg ab ist man am Gipfelkreuz angekommen. Nachdem man den tollen Ausblick genossen hat geht es hinab zur Dr. Heinrich Hackel Hütte (wer an diesem Tag noch nicht genug hat kann noch einen Abstecher auf den Tauernkogel machen). Für den nächsten Tag gibt es zwei Optionen: 1. den Weg oben herum mit dem Gipfel Eiskogel vorbei an der Wenger Scharte und Edelweißhütte (langer Tag). 2. unten herum mit Einkehr in der Elmaualm bevor es hoch zur Werfener Hütte geht (kurzer Tag). Wenn man unten herum läuft spart man sich zweimal einen Weg doppelt zu laufen und kann einen entspannten Nachmittag auf der Werfener Hütte genießen. Der nächste Tag hält dann die berühmte Hochthronleiter bereit. Die erste Gelegenheit das Klettersteigset auszupacken. Anschließend geht es in teilweise seilversichertem Gelände weiter Berg auf. Oben angekommen ist es nicht mehr weit bis zum höchsten Gipfel des Tennengebirges, das Raucheck, der auch nur knapp 10 Gehminuten vom Weg entfernt liegt. Auf dem Weg hinab zum Dr. Friedrich Ödl Haus geht es ab der Jagdhütte, teilweise steile, ausgesetzte und seilversicherte Wege hinunter (Klettersteigset empfohlen). Ab 9:30 Uhr am nächsten Morgen ist die Eisriesenwelt auf jeden Fall einen Besuch wert. An diesem Tag geht es das einzige mal den selben Weg zurück bis hoch auf's Plateau, was durch den schönen Steig zu einer kurzweiligen Nebensache wird. Auf dem Weg zum Leopold Happisch Haus gibt es noch die Möglichkeit den Tiroler Kogel zu besteigen. Welcher einer der schönsten Gipfel sein soll. Leider haben wir diesen aus zeitlichen Gründen auslassen müssen. Am letzten Tag geht es gut 1400m bergab ans Ende der Tour, dem Parkplatz in Stegenwald. Vorbei an einem kleinen Teich mit einer zerfallenen Hütte und an einigen Wasserfällen. Ich wünsche allen viel Spaß im Tennengebirge!

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Golling an der Salzach und von dort mit dem Taxi nach Abtenau Parkplatz Karalm. Von der letzten Hütte kann man auch nach Golling an der Salzach Absteigen.

Anfahrt

Mit dem Auto zur beschriebenen Parkmöglichkeit und von dort mit dem Taxi (15€ pro Person, Telefon +43 6243 2222 0) nach Abtenau zum Parkplatz Karalm.

X
X
X

Parken

Kostenlose Parkmöglichkeit am Parkplatz Stegenwald. Direkt an der Pass-Lueg-Straße zwischen der Gaststätte und dem Fahrsicherheitszentrum.

Koordinaten

DG
47.542665, 13.354361
GMS
47°32'33.6"N 13°21'15.7"E
UTM
33T 376163 5266783
w3w 
///gesehen.gezeigt.hinten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Rother-Hochkoenig-Wanderfuehrer

Der Rother Wanderführer ist das einzige was ich über das Tennengebirge gefunden habe. Dort sind ein paar kürzere Routen beschrieben, allerdings nach meiner Meinung nach nicht nötig. Die Karte ist vollkommen ausreichend.

Kartenempfehlungen des Autors

Tennengebirge 1:25000

Mit dieser Karte ist man sicher im Tennengebirge unterwegs.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Was zu einer mehrtägigen Bergwandertour eben dazu gehört. Für die seilversicherten Stellen ist das Klettersteigset mit Helm zu empfehlen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
37,8 km
Dauer
13:02 h
Aufstieg
3.783 hm
Abstieg
4.231 hm
ausgesetzt versicherte Passagen aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Geheimtipp Gipfel-Tour Von A nach B

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.