Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Tell am See
Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren empfohlene Tour

Tell am See

Radfahren · Schweiz
Profilbild von Dietmar Hermanutz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Dietmar Hermanutz
  • Am Zuger See
    / Am Zuger See
    Foto: Dietmar Hermanutz, Community
  • Die hohle Gasse bei Küssnacht
    / Die hohle Gasse bei Küssnacht
    Foto: Dietmar Hermanutz, Community
  • / Küssnacht am See
    Foto: Dietmar Hermanutz, Community
  • / Riviera Route am See
    Foto: Dietmar Hermanutz, Community
  • / Riviera Route am See
    Foto: Dietmar Hermanutz, Community
  • / Riviera Route am See
    Foto: Dietmar Hermanutz, Community
  • / Riviera Route am See
    Foto: Dietmar Hermanutz, Community
  • / Riviera Route am See
    Foto: Dietmar Hermanutz, Community
  • / Axenstraße
    Foto: Dietmar Hermanutz, Community
  • / Axenstraße -bitte langsam und vorsichtig fahren, vor allem bei Gegenverkehr
    Foto: Dietmar Hermanutz, Community
  • / Axenstraße -bitte langsam und vorsichtig fahren, vor allem bei Gegenverkehr
    Foto: Dietmar Hermanutz, Community
  • / Tellskapelle an der Tellsplatte
    Foto: Dietmar Hermanutz, Community
  • / Tellsprung
    Foto: Dietmar Hermanutz, Community
  • / Tellsplatte, Schiffsanleger und Cafe
    Foto: Dietmar Hermanutz, Community
  • / Axenstraße - Radweg
    Foto: Dietmar Hermanutz, Community
  • / Axenstraße - Radweg
    Foto: Dietmar Hermanutz, Community
  • / Axenstraße - Radweg
    Foto: Dietmar Hermanutz, Community
  • / Altdorf
    Foto: Dietmar Hermanutz, Community
  • / Altdorf - Wilhelm Tell Denkmal
    Foto: Dietmar Hermanutz, Community
  • / bei Isenthal
    Foto: Dietmar Hermanutz, Community
  • / Rütli - nur mit dem Schiff erreichbar
    Foto: Dietmar Hermanutz, Community
  • / Rütli - Schwurplatz
    Foto: Dietmar Hermanutz, Community
  • / Rütli - Rütliwiese
    Foto: Dietmar Hermanutz, Community
  • / Schiller ist überall
    Foto: Dietmar Hermanutz, Community
  • / Anfahrt nach Treib
    Foto: Dietmar Hermanutz, Community
  • / Treib
    Foto: Dietmar Hermanutz, Community
  • / Panorama von Selisberg
    Foto: Dietmar Hermanutz, Community
  • / Panorama von Selisberg
    Foto: Dietmar Hermanutz, Community
  • / Luzern
    Foto: Dietmar Hermanutz, Community
m 900 800 700 600 500 400 300 100 80 60 40 20 km

Eine Radtour entlang dem Ufern des Vierwaldstätter Sees auf den Spuren von Wilhelm Tell

In der Zentralschweiz spielt die Geschichte des Freiheitshelden Wilhelm Tell - populär wurde sie durch den deutschen Dramatiker Friedrich Schiller, dem man in der Region ebenfalls auf Schritt und Tritt begenet.

Obwohl am Seeufer entlang, ist diese Radtour nicht nur eben. Sie führt an der sog. Riviera-route entlang und folgt der legendären Axenstraße (beachte die Hinweise zur Sicherheit). Am Südufer gehts hinauf in die Berge, mit toller Aussicht, bevor im mondänen und doch kleinstädtischen Luzern die Tour endet.

siehe auch: www.logbuch-schweiz.net

mittel
Strecke 118,4 km
9:34 h
1.379 hm
1.483 hm
847 hm
415 hm

Diese Tour verbindet zentrale Elemente des Schweizer Nationalbewusstseins mit einer landschaftlich reizvollen, nicht allzu anstrengender Tour. Zum einen führt die Tour an Orte aus der Geschichte rund um den Freiheitshelden Wilhelm Tell, zum anderen ist ein Abstecher auf die Rütli Wiese dabei, der Ort an dem sich die Urkantone gegenseitig den Freiheitsschwur leisteten.

Die tour führt einmal um die Rigi herum und dann fast immer am Ufer des Vierwaldstätter Sees entlang. Zwischen Bauen und Treib muss man auf die Schiffe umsteigen - ein tolles Erlebnis, das die Tour zusätzliches bereichert.

Autorentipp

Übernachten in Selisberg - herrliche Aussicht auf den Urner See und Teile des Vierwaldstätter Sees.

Schiffahrt zwischen Bauen und Treib mit einplanen - ist toll. Hinweis: Wenn man an der Rütliwiese aussteigt benötigt man für die Weiterfahrt eine zusätzliche Fahrradkarte (verteuert die Sahce etwas. Dem Fahrkartenverkäufer war die Regelung peinlich, aber er hat sich an seine Tarifvorschriften gehalten)

Wer den Anstieg nach Selisberg scheut, kann auch bequem mit der Standseilbahn nach oben fahren.

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
847 m
Tiefster Punkt
415 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die Axenstraße ist berüchtigt - große Warnschilder ermutigen zur Fahrt mit Schiff oder Bahn.

Wie ist es wirklich?

Auf der Seeseite verläuft im nörlichen Teil ein Fußweg direkt entlang der Straße. Ich kann mir nicht vorstellen, welcher Wandersfreund hier wandert. Die Ausbaubreite des Fußweges ist eher schmal. Zwei Fahrräder haben nebeneinander keinen Platz. Ein Problem stellt weniger die Straße dar, sondern jene Fahrradfahrer die entgegen kommen und nicht bereit sind langsam zu fahren oder eben die Räder aneinander vorbei zu schieben. Wir hatten zweimal kritische Begenungen mit "sprotlichen" Radlern, die von Süden nach Norden fuhren (also quasi entgengen der Fahrtrichtung) und das Tempo nicht reduzierten. SEHR SEHR GEFÄHRLICH ist solch ein Verhalten.

Ab Sissikon in Richtung Flüelen ist der Weg dann als Radweg ausgebaut und bietet meist auch genug Platz für den Begegnungsverkehr. Zwischen Brunnen und Sissikon sollte man eigentlich nur in Richtung Süden fahren, da man dann auch auf der "richtigen" Seite fährt. In der Bildergalerie sind Bidler von der Axenstraße, welche die Situation zeigen.

Weitere Infos und Links

www.logbuch-schweiz.net

www.logbuch-schweiz.net/fahrrad-tell-am-see/

Ich starte ganz gerne in Art-Goldau, da dieser Bahnhof aus vielen Richtungen gut erreichbar ist. Man kann die Runde natürlich auch erst in Küssnacht beginnen. Man hat noch immer alle Orte aus der Tellgeschichte dabei und der Weg entlang des Vierwaldsätter Sees ist ebenfalls in vollem Umfang dabei.

Für Autofahrer ist der Parkplatz A4 direkt an der Autobahnausfahrt (Nr. 38) Goldau gelegen. Er gehört zu den Rigibahnen, bietet aber zu erschwinglichen Tarifen die Möglichkeit mehrere Tage zu parkieren.

Start

Bahnhof Arth-Goldau (509 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'684'374E 1'211'502N
DD
47.049180, 8.549042
GMS
47°02'57.0"N 8°32'56.6"E
UTM
32T 465747 5210728
w3w 
///auszuarbeiten.schnellere.kehrt

Ziel

Bahnhof Luzern

Wegbeschreibung

Im Prinzip immer am See entlang.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Parken

Arth-Goldau ist ein guter Ausgangspunkt. Als Bahnknotenpunkt aus mehreren Richtungen gut erreichbar und:

direkt an der Autobahnausfahrt befindet sich ein ausgeschildeter großer Parkplatz der Rigi-Bahnen mit moderaten Tagestarifen. Mehrtägiges Parken ist möglich.

Koordinaten

SwissGrid
2'684'374E 1'211'502N
DD
47.049180, 8.549042
GMS
47°02'57.0"N 8°32'56.6"E
UTM
32T 465747 5210728
w3w 
///auszuarbeiten.schnellere.kehrt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

www.logbuch-schweiz.net

Friedrich Schiller, Wilhelm Tell

oder Wikipedia mit Infos zu den historischen Stätten

Kartenempfehlungen des Autors

Velokarte aus dem Verlag Kümmerly + Frey 1:60000, Blatt 11 "Luzern - Vierwaldstätter See"

http://www.swisstravelcenter.ch/shop/produkt-detail/428/11-luzern-vierwaldstattersee?t=a2Y=

Ausrüstung

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
118,4 km
Dauer
9:34 h
Aufstieg
1.379 hm
Abstieg
1.483 hm
Höchster Punkt
847 hm
Tiefster Punkt
415 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich kulturell / historisch

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.