Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Teils weglos zum "Hohes Haus"
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour

Teils weglos zum "Hohes Haus"

Bergtour · Osttirol
Profilbild von Michael Thomann
Verantwortlich für diesen Inhalt
Michael Thomann
  • /
    Foto: Michael Thomann, Community
  • /
    Foto: Michael Thomann, Community
  • /
    Foto: Michael Thomann, Community
  • /
    Foto: Michael Thomann, Community
  • /
    Foto: Michael Thomann, Community
  • / Hohes Haus
    Foto: Michael Thomann, Community
  • /
    Foto: Michael Thomann, Community
  • /
    Foto: Michael Thomann, Community
  • /
    Foto: Michael Thomann, Community
  • /
    Foto: Michael Thomann, Community
  • /
    Foto: Michael Thomann, Community
m 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 12 10 8 6 4 2 km
Ein, teils recht anspruchsvolle, Rundtour.
schwer
Strecke 12,5 km
6:00 h
1.200 hm
1.200 hm
2.782 hm
1.686 hm
Die Tour ist teils weglos. Der Aufstieg zum Gipfel ist anspruchsvoll und teilweise ausgesetzt und ungesichert.
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Hohes Haus, 2.782 m
Tiefster Punkt
1.686 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Schwindelfreiheit ist erforderlich. Teils weglos und ausgesetzt.

Start

Oberhalb Innervillgraten (1.695 m)
Koordinaten:
DD
46.819740, 12.380991
GMS
46°49'11.1"N 12°22'51.6"E
UTM
33T 300223 5188463
w3w 
///rollt.sonne.nachtwächter

Ziel

Oberhalb Innervillgraten

Wegbeschreibung

In Innervillgraten geht es rechts vor dem Supermarkt hinauf. Es ist eine schmale Straße, der man folgt bis kurz vor dem Abzweig der zu Schotterstraße wird. Hier kann man das Auto rechts abstellen. Von nun ab geht es über die Taletalm immer Richtung Gabesitten. Kurz bevor man zu dem See kommt, geht man links über Wiesen das Kessertal hinauf. Ab hier ist man weglos unterwegs. Am Hohenhaus geht es erst einen Schottergrat hinauf, dann quert man ein steileres Schotterfeld. Jetzt kommt ein kleines Stück welches ausgesetzt ist und man den Gipfel erreicht. Weglos geht es nun weiter vom "Hohes Haus" zum "Hohes Kreuz" weiter zur "Villponer Lenke". Von hier aus ist der Weg Richtung Villgraten wieder gekennzeichnet.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

In Innervillgraten geht es rechts vor dem Supermarkt hinauf. Es ist eine schmale Straße, der man folgt bis kurz vor dem Abzweig der zu Schotterstraße wird. Hier kann man das Auto rechts abstellen.

Koordinaten

DD
46.819740, 12.380991
GMS
46°49'11.1"N 12°22'51.6"E
UTM
33T 300223 5188463
w3w 
///rollt.sonne.nachtwächter
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Mayr 480/1

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wanderausrüstung für alpine Touren

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
12,5 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
1.200 hm
Abstieg
1.200 hm
Höchster Punkt
2.782 hm
Tiefster Punkt
1.686 hm
Rundtour aussichtsreich Gipfel-Tour ausgesetzt Grat

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.