Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Teichalm Moorlehrpfad
Tour hierher planen Tour kopieren
Spaziergängeempfohlene Tour

Teichalm Moorlehrpfad

Spaziergänge · Oststeiermark
LogoNaturpark Almenland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Naturpark Almenland Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Moorlehrpfad, Steig
    / Moorlehrpfad, Steig
    Foto: Christine Pollhammer, Naturpark Almenland
  • / Moorlehrpfad, Infotafeln
    Foto: Christine Pollhammer, Naturpark Almenland
  • / Moorlehrpfad
    Foto: Christine Pollhammer, Naturpark Almenland
  • / Der Mixnitzbach durchfließt das Moor
    Foto: Christine Pollhammer, Naturpark Almenland
  • / Moorlehrpfad, Teichalm
    Foto: WEGES, Naturpark Almenland
  • / Moorlehrpfad, Steig
    Foto: Christine Pollhammer, Naturpark Almenland
  • / Moorlehrpfad, Teichalm
    Foto: Christine Pollhammer, Naturpark Almenland
  • / Moorlehrpfad, Teichalm
    Foto: Christine Pollhammer, Naturpark Almenland
  • / Am Teichalmsee
    Foto: Christine Pollhammer, Naturpark Almenland
  • / Teichalm mit See
    Foto: Christine Pollhammer, Naturpark Almenland
  • / Holzochse am Teichalmsee
    Foto: Christine Pollhammer, Naturpark Almenland
  • / Rundweg Teichalmse
    Foto: Christine Pollhammer, Naturpark Almenland
  • / Latschenhütte, Teichalm
    Foto: Christine Pollhammer, Naturpark Almenland
  • / Der Teichwirt am See
  • / Teichalm Almladen am Teichalmsee
    Foto: Franz Reisinger, Naturpark Almenland
  • / Teichalm
    Foto: Naturpark Almenland
m 1300 1250 1200 1,8 1,6 1,4 1,2 1,0 0,8 0,6 0,4 0,2 km Teichalmsee Holzochse

Der Weg um den Teichalmsee im Naturpark Almenland ist eben und geschottert, durch das Moor führt der Weg über Holzstege. Dieser Weg kann auch mit Rollstühlen und Kinderwägen befahren werden.

Der Moorlehrpfad ist im Winter (bei Eis & Schnee) geschlossen!

leicht
Strecke 1,9 km
0:45 h
0 hm
0 hm
1.172 hm
1.172 hm

Das Teichalm-Hochmoor ist 7.500 bis 9.000 Jahre alt und könnte aus einem See entstanden sein. Das heute noch bestehende Hochmoor ist wahrscheinlich der letzte Rest einer einst großen, zusammenhängenden Hochmoorlandschaft im Talboden der Teich- und Sommeralm. Im Anschluss an das kleine Hochmoor befindet sich ein Sumpfwald und Niedrigmoorwiesen, die sehr artenreich sind, so wachsen hier z. B. das Scheiden-Wollgras, der violette Moorenzian, der fleischfressende Sonnentau oder verschiedene Orchideen-Arten. Der Holzplankenweg durch das Moor wurde 2020 völlig erneuert, die Tafeln entlang des Weges informieren über Flora und Fauna entlang des Weges.

Der Teichalmsee gleich daneben, ist mit dem hölzernen Ochsen das Wahrzeichen des Naturparks Almenland. Entstanden 1972 ist er eigentlich ein Hochwasser-Rückhaltebecken, heute aber als Ausflugs- und Erholungsziel nicht mehr wegzudenken.

Autorentipp

Für alle, die gerne auf dem Wasser sind, gibt es einen Tretbootverleih beim Almladen Reisinger. Außerdem gibt es hier kühle Getränke, Eis und Souvenirs.

Profilbild von Christine Pollhammer
Autor
Christine Pollhammer
Aktualisierung: 23.03.2022
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.172 m
Tiefster Punkt
1.172 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeiten

Latschenhütte

Sicherheitshinweise

Nach Regen können die Holzstege glatt sein, bitte um Vorsicht!

Weitere Infos und Links

Weitere Infos zur Region, wo Sie einkehren können, wo es Zimmer gibt und wo Sie die Beschreibung der Ausflugsziele und Betriebe finden:

Naturpark Almenland
Telefon: +43 3179 23000
Email: info@almenland.at

 

 

 

Start

Teichalmsee (1.173 m)
Koordinaten:
DD
47.348321, 15.463804
GMS
47°20'54.0"N 15°27'49.7"E
UTM
33T 535031 5243977
w3w 
///witze.aufgehängt.fährt

Ziel

Teichalmsee

Wegbeschreibung

Der Weg um den See ist eben und geschottert, durch das Moor führt der Weg über Holzstege. Dieser Weg kann auch mit Rollstühlen und Kinderwägen befahren werden.

  • Der Moorlehrpfad direkt beim Teichalmsee/Latschenhütte und führt ausschließlich entlang eines Holzplankensteigs durch das Moor, dabei wird der Mixnitzbach mehrfach überquert.
  • Der Weg rund um den Teichalmsee ist geschottert und gut begehbar/befahrbar.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Fahrpläne und Reiseinformationen finden Sie bei den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) oder auf www.busbahnbim.at.

Für den örtlichen Transport empfehlen wir das SAM-SammelTaxi.

 

Anfahrt

- über die B64 von Weiz oder vom Rechberg kommend und weiter über Fladnitz/Teichalm hinauf auf die Teichalm

- über die S 35 auf die L 104 in Richtung Breitenau/Hochlantsch und weiter über die Teichalmstraße hinauf auf die Teichalm

- über die Brandlucken und die Sommeralmstraße

Zu Google Maps für die Berechnung der Anreise.

Alle Infos für die Anreise         

Parken

Rund um die Teichalm gibt es ausreichend Parkplätze.

Koordinaten

DD
47.348321, 15.463804
GMS
47°20'54.0"N 15°27'49.7"E
UTM
33T 535031 5243977
w3w 
///witze.aufgehängt.fährt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Almenland-Wanderführer, erhältlich im Almenlandbüro in Fladnitz/Teichalm und bei den Wirten.

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Naturpark Almenland, 1:50 000, freytag & berndt, erhältlich im Almenlandbüro und GH Teichwirt auf der Teichalm.

Ausrüstung

Einfache Wanderausrüstung, für die Verpflegung sorgen die Betriebe rund um den See!

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
1,9 km
Dauer
0:45 h
Höchster Punkt
1.172 hm
Tiefster Punkt
1.172 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights barrierefrei kinderwagengerecht

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.