Start Touren Tamischbachturm mit Bikeanfahrt, Gesäuse
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Bergtour

Tamischbachturm mit Bikeanfahrt, Gesäuse

Bergtour · Gesäuse
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    / Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • Gstatterboden 580m, Nationalpark Gesäuse
    / Gstatterboden 580m, Nationalpark Gesäuse
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • Schuttrinne Bikerroute queren
    / Schuttrinne Bikerroute queren
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • 834m Kroisn, Wanderweg Ennstalerhütte
    / 834m Kroisn, Wanderweg Ennstalerhütte
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • Kroisnalm mit Tamischbachturm
    / Kroisnalm mit Tamischbachturm
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • Hochscheibenalm 1189m mit Buchstein
    / Hochscheibenalm 1189m mit Buchstein
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • Hochtor 2369m und Planspitze
    / Hochtor 2369m und Planspitze
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • Kühboden 1191m Raddepot, links an
    / Kühboden 1191m Raddepot, links an
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Fernblick von 1950m (Sender)
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Tamischbachturm 2035m von Süden
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Tamischbachturm von Westen (Abstieg)
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Ennstalerhütte 1544m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Gr. Buchstein, St Gallenerspitze und Kl.Buchstein von der Ennstalerhütte
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Hochscheibenalm 1189m mit Buchstein (Abfahrt)
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Blick von der Kirche zur Enns mit Reichenstein
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
500 1000 1500 2000 2500 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20

Längerer, eher selten begangener Tourenanstieg mit Radunterstützung, im Nationalpark "Gesäuse".

schwer
21 km
4:55 h
1565 hm
1565 hm

Von Gstatterboden auf der Bikerroute zum Kühboden und direkter, kurzer Anstieg zum Tamischbachturm. Am Normalweg zur aussichtsreichen Ennstalerhütte und Abstieg zur Hochscheibenalm. Kurz auf der Forststraße zum Kühboden und mit dem Rad gemütlich abfahren.

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

outdooractive.com User
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 15.10.2019

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Tamischbachturm, 2035 m
Tiefster Punkt
Gstatterboden, 580 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Ausrüstung

Mountainbike, Teleskopstecken und gute Bergausrüstung, der Witterung angepasst.

Start

Gstatterboden (581 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.591601, 14.636885
UTM
33T 472700 5270973

Ziel

Gstatterboden

Wegbeschreibung

Wegbeschreibung:  Siehe auch detailliertes "Zeit-Wege-Diagramm in der Bildergalerie".

ANFAHRT: Vom Parkplatz Gstatterboden "Nationalpark Gesäuse" (580 m) auf der Bikerroute (blau markiert) zur Kirche rauf und zur Forststraße, der wir links folgen. Vorbei am Gstatterbodenbauer, nun steiler, dann zu einer Schuttrinne (645 m) hinab (kurz schieben) und nach Querung rechts zu einer Steilstufe, die aber nur kurz ist. Auf ~820 m passieren wir die Wegtafel Ennstalerhütte, kurz darauf die flache Freifläche der Niederscheibenalm (875 m) mit bester Aussicht. Nun längere Zeit bergan und zur Hochscheibenalm (1189 m). Nun noch 1 km durch eine kleine Senke zur Tafel Kühboden (1191 m). Rad deponieren. 640 HM, ~7,9 km und gut 1 Std. je nach Bike oder E-Bike.

ANSTIEG: Zuerst im Hochwald (WEG 648) zügig bergan. Der Mischwald wird lichter, es beginnt die Latschenzone, oft schon mit toller Aussicht zum Lugauer. Wir sehen eine Steilstufe, die wir über die Bergwiese erreichen. Etwas felsiger hinauf zu einer Sendeanlage (~1950 m), der schon ganz nahe Gipfel vom Tamischbachturm (2035 m) ist rasch erreicht. 845 HM und fast 1 1/2 Std. Herrlicher Aussichtsgipfel, im Westen der Große und Kl. Buchstein, Richtung Süden die Planspitze, das Hochtor, Reichenspitze usw.

ABSTIEG: Wir folgen dem aussichtsreichen Normalweg 648 nach Westen, kommen zur Latschenzone und vor der Ennstalerhütte (1544 m) geht's durch den Mischwald. Die Hütte ist ideal plaziert, mit bester Aussicht, ein lohnender Rastpunkt für eine Einkehr.

Nun einige Schritte retour und rechts auf den WEG 642. Der bringt uns mit kleinen Gegenanstiegen über eine Rastbank (~1375 m) an einer Felswand zur Hochscheibenalm. Unmittelbar vorher gehen wir abkürzend über die Lichtung gleich nach links zur Forststraße um 1190 m. Nun folgen wir dieser etwa 900 m zurück zum Raddepot am Kühboden. 50 HM und gut 1 1/2 Std. Gehzeit.

ABFAHRT: Auf der bekannten Bikerstrecke geht es über die Hochscheiben- zur Niederscheibenalm. Nach der Schuttrinne vorbei am Hof und ACHTUNG, rechts ab zur Kirche um 600 m. Schöner Aussichtspunkt. Zum P ist es nur 1 Minute. 30 HM gut 3/4 Std. mit Fotopausen und wieder 7,9 km.

 Insgesamt: 1565 HM fast 5 Std, und 21 km Wegstrecke.

Öffentliche Verkehrsmittel

In Gstatterboden gibt es einen Bahnhof, Erkundigung einholen falls Zuganreise.

Anfahrt

Auf der B146 von Liezen kommend zum Kreisverkehr (Hall) und rechts nach Admont ~1,1 km. Dann links (B146) an der Abzweigung Johnsbach (10,5 km) vorbei und dann noch ~3,7 km weiter. Links (nördlich) zum Zentrum Gstatterboden. Hierher auch von Hieflau!

Parken

Großer Parkplatz Gstatterboden ~580 m mit INFO-Tafeln.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Austriamap auf Handy (Steiermark)

Carto.AT Nr. 801 "Nationalpark Gesäuse" 1:35.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
21 km
Dauer
4:55 h
Aufstieg
1565 hm
Abstieg
1565 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Geheimtipp Gipfel-Tour Grat

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.