Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Tag 31 | 26.7.21 - 100Jahr Wanderung: Salzburg - Hof
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Tag 31 | 26.7.21 - 100Jahr Wanderung: Salzburg - Hof

Wanderung · Salzburg und Umgebung
Profilbild von Soroptimist International Austria
Verantwortlich für diesen Inhalt
Soroptimist International Austria 
  • /
    Foto: Soroptimist International Austria, Community
m 1000 900 800 700 600 500 400 300 30 25 20 15 10 5 km
Start um 9 Uhr beim Schloss Mirabell in Salzburg nach Elsbethen Glasenbachklamm weiter nach Hof
Strecke 30,1 km
8:45 h
726 hm
315 hm

9 Uhr Treffpunkt

Start beim Schloss Mirabell Verabschiedung mit Stadträtin Maga. Martina Berthold

LANDART

Am Weg bei der Kapelle Hinterwinkl:

Landart mit Karin Wimmeder Gedenken der  ermordeten Frauen 2021

Beiden Abschiedsritualen gestalten wir ein Naturkunst Objekt.Wirlassen uns auf das ein, was wir vorfinden, geben unserer Stimmung nach, lassen unsführen z.B. von Licht und Schatten. Alles was uns auf dieser riesigen Leinwand desvorgeschlagenen Ortes begegnet, kann Teil unseres kreativen Prozesses werden.Wirgreifen sehr behutsamen in das Umfeld ein, wo wir Materialien au s dem Waldentnehmen, am besten, wir gestalten mit dürren Ästen, die uns der letzte Sturm zu Füßengelegt hat, Blätter, Gräser, Blüten und Samen ernten wir mit Rücksicht auf das Ganze.Mitder „Land Art“ Gestaltung bringen wir unsere Betroffenheit zum Ausd ruck. DasNaturkunstwerk geht gleichsam seinen Weg durch Wind und Wetter in die Vergänglichkeitund stellt einen Bezug zur Endlichkeit unseres Seins her.

Nächtigung: 

Gasthaus zur Post

Dorfstraße 11, 5322 Hof bei Salzburg Tel: 06229 2212

Höchster Punkt
932 m
Tiefster Punkt
415 m

Start

Salzburg (418 m)
Koordinaten:
DD
47.804540, 13.039009
GMS
47°48'16.3"N 13°02'20.4"E
UTM
33T 353169 5296437
w3w 
///dankte.arbeite.alten

Ziel

Hof

Wegbeschreibung

8,7 km und 2 Stunden

Wir starten im Mirabellgarten, bewegen uns am rechten Salz achufer bis zur Karolinenbrücke,queren diese, passieren das Justizgebäude, den Unipark Nonntal,passierenFreisaal und die Na Wi um in der Hellbrunner Allee zu wandern.Diese begehen wir bis zur Emsburg, lassen die Salzburg Arena links liegen, queren dieAlpenstraße,Leiner, Salzach und queren die Brücke nach Elsbethen, wo wir dann in die Glasenbachklamm marschieren.

ÖffentlicheVerkehrsmittel:Hier kann jemand beim Parkplatz zur Glasenbachklamm dazu stoßen und mitwandern oder hier aussteigen und mit dem Bus retour in die Stadt.

Strecke5 Glasenb achklamm bis Hof

17,7km und 7 Stunden11Uhr:

Wir wandern ab dem Parkplatz Glasenbach Klamm, wo jemand dazukommen kann, weiterdurch die Urgeschichte unserer Erde. Durch die wilde Klamm gelangen wir in das TalHinterwink l. Hier gabelt sich der Weg Richtu ng Pechauer Scharte, die wir überschreitenwerden.Beider Kapelle in Hinterwink l gibt es einen Parkplatz, dadurch bietet sich eine weitereMöglichkeit hier dazuzukommen oder auszusteigen. Oben am Sattel angelangt gibt es ein Gedenken an die heuer durch G ewalt verstorbenenFrauen mit einem LandArt Ritual das wir unter Anleitung von unserer Clubschwester Karin Wimmeder gemeinsam zelebrieren. Danach wandern wir Richtung Ebenau, was eine weitere halbe Stunde in Anspruch nehmenwird. Kurz vor Ebenau biegen w ir ab in die Plötz, da gibt es einen interessanten Wasserfallund historische Mühlen.Aufdem Parkplatz Plötz bietet sich eine weitere Möglichkeit dazuzukommen oderauszusteigen.Überdir Vorderschroffenau gelangen wir nach Ellmau, weiter geht es über die Gäng nach Hof. Die Gäng ist eine kleine Hochebene, auf der uns ein alter, sehr liebevoll gestalteterBauernhof am Wegesrand eine Augenweide bietet. Ein Stück durch den Wald, passieren wir links eine Kapelle, über ein paar Treppen erreichbar und gelangen leichten Schrittes immer abwärts nach Hof.

Hier gehts mit dem Busoder durch einen Abholdienst Richtung nachhause.

Alternativ mit dem Bus nach Elsbethen fahren + Cafe bei  Heidi

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.804540, 13.039009
GMS
47°48'16.3"N 13°02'20.4"E
UTM
33T 353169 5296437
w3w 
///dankte.arbeite.alten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
30,1 km
Dauer
8:45 h
Aufstieg
726 hm
Abstieg
315 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.