Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren T2a - Ravensberger Hütte - Freiburger Hütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour

T2a - Ravensberger Hütte - Freiburger Hütte

Bergtour · Alpenregion Bludenz
Profilbild von Georg Biehler
Verantwortlich für diesen Inhalt
Georg Biehler 
Karte / T2a - Ravensberger Hütte - Freiburger Hütte
m 2500 2400 2300 2200 2100 2000 1900 1800 1700 10 8 6 4 2 km
En passant der Formaletsch (2292m), zu ihm über einen einfachen Aufsteig in Serpentinen (addiert 200 hm auf und ab)
Strecke 10,8 km
4:55 h
649 hm
676 hm
2.429 hm
1.830 hm

Bergwege in sehr eindrucksvoller Landschaft mit der Überschreitung eines Gipfels.

Am Gehrengrat sehr steile Passagen, Trittsicherheit nötig, bei Nässe schmierig. Nur bei zuverlässigem Wetter begehen. 4,5-5 Std.

Höchster Punkt
2.429 m
Tiefster Punkt
1.830 m

Start

Ravensberger Hütte (1.946 m)
Koordinaten:
DD
47.168118, 10.091748
GMS
47°10'05.2"N 10°05'30.3"E
UTM
32T 582739 5224424
w3w 
///gering.cent.malschule

Ziel

Freiburger Hütte

Wegbeschreibung

Von der Ravensburger Hütte nach S hinab, bei der Verzweigung rechts auf dem Fußweg, dann über eine kleine Kuppe nördlich des Spullersees zur Nordstaumauer. Auf der Werksstraße um einen Vorsprung in die folgende Bucht (mit Hüttchen auf einem Vorsprung). Dort rechts empor auf dem Höhenweg Richtung Freiburger Hütte über meist sanfte Grasmulden auf einen Absatz. Ganz kurz abwärts, dann schräg durch die steilen Hänge und in einer weiten Schleife empor in das Schützjöchle, 2103 m, am Rand weiter Böden; Wegverzweigung. Uber das wellige Gelände der Dalaaser Schütz nach W an den Fuß der Fleckenmergel-Steilstufe. In dem sehr steilen Gelände empor auf eine Gratschulter, links der Kante im Gras auf den Gipfelgrat und noch 400 m über die alles überragende Schneide auf den Gipfel des Gehrengrates, 2439 m höchster Punkt der Tour.

In vielen Serpentinen über den W-Sporn hinab auf die Flächen der Oberen Schütz und durch einen steilen Einschnitt über die folgende Stufe tiefer. Am Oberrand der sehr schönen Karstfläche »Steinernes Meer« fast eben vorbei, dann auf Gras unter dem Formaltesch hindurch in das Schafjöchle. Durch eine Mulde hinab,. dann links zur Freiburger Hütte.

Formaletsch

Ganz freistehender Gipfel, der dank seiner abgerundeten Form mit nichts zuverwechseln ist. Im Süden und Osten steile Grasflanken, nach Norden glatte Steilwände - ein eindrucksvolles Beispiel wechselnder Gesteinsschichten die an den unterschiedlichen Farben sichtbar werden, vor allem fallt das Rot der Aptychenkalke auf. Ideale Aussichtswarte für die Berge im Tourenbereich der Freiburger Hütte. Kein angelegter Steig.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.168118, 10.091748
GMS
47°10'05.2"N 10°05'30.3"E
UTM
32T 582739 5224424
w3w 
///gering.cent.malschule
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
10,8 km
Dauer
4:55 h
Aufstieg
649 hm
Abstieg
676 hm
Höchster Punkt
2.429 hm
Tiefster Punkt
1.830 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.