Start Touren Sveti Nicola - Zum höchsten Gipfel von Hvar
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Sveti Nicola - Zum höchsten Gipfel von Hvar

Wanderung · Kroatien
Verantwortlich für diesen Inhalt
AVS Sektion Bozen Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Alte Schäferunterkünfte aus Stein gebaut, wie man sie überall auf der Insel findet
    / Alte Schäferunterkünfte aus Stein gebaut, wie man sie überall auf der Insel findet
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • Die Schotterstraße mit dem Ziel im Hintergrund
    / Die Schotterstraße mit dem Ziel im Hintergrund
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • Natürlich auch mit dem Bike befahrbar
    / Natürlich auch mit dem Bike befahrbar
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • Lavendel ... und der würzige Duft überall
    / Lavendel ... und der würzige Duft überall
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • Dem Ziel nun ganz nahe
    / Dem Ziel nun ganz nahe
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • Jelsa im nordosten
    / Jelsa im nordosten
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • Korcula und Tiefblick nach Süden
    / Korcula und Tiefblick nach Süden
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • Blick nach Osten
    / Blick nach Osten
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / Der Hafen von Sveta Nedjelja
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • /
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / Blick nach Westen
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • /
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / Magische Momente....
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / .....und wundersame Farben
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
150 300 450 600 750 m km 2 4 6 8 10 12

Kurze Wanderung zu einem herrlichem Aussichtspunkt.
leicht
13,7 km
3:56 h
370 hm
370 hm
Der mit 628m hohe Sveti Nicola höchste Berg von Hvar wird üblicherweise von Sveta Nedjelja aus erwandert. Dieser Anstieg ist sicherlich eindrucksvoller und interessanter als die hier beschriebene Variante und bietet spektakuläreTiefblicken und  einigen Sehenswürdigkeiten, wie eine Kapelle, oder eine mystische Grotte längs des Weges, ist aber mit den ca 640 zu bewältigen Hm sicherlich um einiges schweißtreibender und anstrengender. Der hier vorgestellte Anstieg geht größtenteils über eine Schotterstraße, welche eventuell auch mit einem Mountainbike befahren werden kann und führt durch die typische mediterrane Busch- und Sträucherlandschaft mit den vielen Facetten und Kräuterpflanzen von Hvar.  Und vor allem….er erlaubt bei entsprechender Planung das einmalige Erlebnis eines Sonnenuntergangs von diesem herrlichen Aussichtspunkt. Der ca. zweistündige Abstieg auf dem Anstiegsweg kann ohne besondere Probleme auch im Dunkeln und bei entsprechender Mondbeleuchtung auch ohne Stirnlampe erfolgen. Jedem Anhänger dieser Leidenschaften kann ich diese Variante also nur herzlichst empfehlen Bei einem Gläschen des hervorragend mundenden kroatischen Rotweins,  sind einige romantische und einsame Stunden an diesem Ort garantiert.......

Autorentipp

Sonnenuntergang am Gipfel besonders eindruckssvoll.

Der Wirt der Konoba ist sehr geschäftstüchtig :-) , aufpassen, dass man nicht über den Tisch gezogen wird.

outdooractive.com User
Autor
Eduard Gruber 
Aktualisierung: 17.06.2016

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Sv. Nicola, 628 m
Tiefster Punkt
Parkplatz an der 6252, 332 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Keine besonderen Gefahren.

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung. Eventuell Stirnlampe mitnehmen.

Weitere Infos und Links

Nützliche Infos über Hvar gibt es hier

Start

Parkplatz am Beginn der Schotterstraße (341 m)
Koordinaten:
Geographisch
43.167274, 16.537229
UTM
33T 624957 4780537

Ziel

Parkplatz am Beginn der Schotterstraße

Wegbeschreibung

Vom Ausgangspunkt führt eine Schotterstraße hinauf zur saisonal geöffneten Konoba KOLUMBIĆ und weiter bis ca. 50 Hm unterhalb des Gipfels. Auf kurzem Steig weiter bis zum höchsten Punkt.

Abstieg entlang des Anstiegweges.

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Ausgangspunkt ist mit öffentlichen Verkehrsmittel leider nicht erreichbar.

Anfahrt

Bei Stari Grad auf die alte Verbindungsstrasse nach Hvar (Z6252 - “stara cesta” Stari Grad – Brusje – Hvar) auffahren und ca. 7,3 km weiter bis kurz vor dem höchsten Punkt, wo bei einem kleinen Parkplatz eine Schotterstrasse abzweigt. (siehe GPS Track).

Parken

Am Beginn des Schotterweges kleiner Parkplatz
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kroatien - Dalmatinische Küste: Wanderkarten-Set. 1:100000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
13,7 km
Dauer
3:56 h
Aufstieg
370 hm
Abstieg
370 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.