Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Svartvassbu - aufstieg von Grøvdal
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Svartvassbu - aufstieg von Grøvdal

Wanderung · Norwegen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Heidelberg Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Stein Wanvik, DAV Sektion Heidelberg
  • /
    Foto: Stein Wanvik, DAV Sektion Heidelberg
  • /
    Foto: Stein Wanvik, DAV Sektion Heidelberg
  • /
    Foto: Stein Wanvik, DAV Sektion Heidelberg
  • /
    Foto: Stein Wanvik, DAV Sektion Heidelberg
  • /
    Foto: Stein Wanvik, DAV Sektion Heidelberg
  • / Svartvassbu am Svartevatnet
    Foto: Stein Wanvik, DAV Sektion Heidelberg
m 1000 800 600 400 200 -200 8 6 4 2 km
Abwechslungsreicher Aufstieg zu einer kleinen, nicht bewirtschafteten Hütte an einem kleinen See ganz hinten im Grøvdalen, in Rauma (Romsdalen). Durch den Birkenwald geht es hoch ins baumlose Fjell. Auf dem weg ist die Aussicht zurück nach Isfjorden und Romsdalsfjorden genial!
mittel
Strecke 9 km
5:00 h
849 hm
38 hm
990 hm
113 hm
Der Aufstieg ist recht kurz, aber sehr abwechslungsreich und landschaftlich reizvoll. Es geht durch märchenhafte Birkenwälder bis hoch aufs baumlose Fjell. Im spätsommer und herbst gibt es auf dem weg viele Heidelbeeren und Pilze. Wasserflaschen kann man unterwegs gut nachfüllen.

Autorentipp

Im Spätsommer und herbst kann man auf dem weg sehr gut Heidelbeeren und Pilze sammeln.
Profilbild von Stein Wanvik
Autor
Stein Wanvik 
Aktualisierung: 09.01.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
990 m
Tiefster Punkt
113 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die Wege sind hier nicht so gut markiert, nicht so häufig begangen, und auch nicht so gut aufbereitet, wie du es eventuell aus den Alpen oder aus dem deutschen Mittelgebirge gewohnt bist. Deshalb lohnt es sich die Gehteiten etwas grosszügiger zu kalkulieren.

Unbedingt eine gute karte mitnehmen. Die Wege sind nicht immer optimal gekennzeichnet und wenn man erst vom Weg webgekommen ist braucht man eine übersichtskarte und am besten noch GPS, um den Weg wieder zu finden.

Weitere Infos und Links

Ich kann die Tourenplanungsapp des Norwegischen wandervereins (Den Norske Turistforening) sehr empfehlen - für alle DNT mitglieder kostenlos!!

DNT Karte: Romsdalsfjella Nord 1:50000

Start

Grøvdal, am Ende von Grøvdalsvegen (112 m)
Koordinaten:
DD
62.583186, 7.953243
GMS
62°34'59.5"N 7°57'11.7"E
UTM
32V 446226 6939586
w3w 
///konsequente.erneuerbar.vorhersage

Ziel

Svartvassbu, Selbstversorgerhütte

Wegbeschreibung

Die Mautstrasse aufwärts etwa 2,5 km folgen. Bei Rabben, eine Ansammlung von Hütten, geht ein mit roten Punkten markierten Pfad links ab. 

Der Weg schlängelt sich durch den Birkenwald den Hang hoch, zunächst Richtung Norden, dann Richtung Westen, dem Bach mehr oder weniger folgend. Auf einer Seehöhe von etwa 500m biegen wir in das linke Tal ein, dazu gehen wir zunächst direkt nach Norden, dann Richtung Nordosten. Eigentlich möchten wir den Bachlauf weiter durch die Schlucht folgen, aber die ist so eng, dass wir weg vom Bach, rechts hochsteigen und über den fast 1000m hohen Svartvasshögda laufen. 

Wenn wir von diesem Berg absteigen sehen wir zunächst die Svartvassbu-Ersatzhütte. Die fast baugleiche Haupthütte liegt ein stück weiter nach links, nach westen, an einem kleinen See, Svartvatnet.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Ab Åndalsnes stasjon (Bahnhof) mit Bus 423 via Isfjorden nach Grøvdal. Dauer 1:40h. Kosten 2021 7€

Anfahrt

Mit Auto nach Isfjorden, dann die Strasse Fv (fylkesvei) 178 an Kavli vorbei Richtung Grøvdal. Dort kostenlos parken.

Eventuell etwa 2,5 km weiter auf Mautstrasse. Kosten (2021) 55 NOK in bar.

Parken

Grøvdal, kostenlos parken.

Rabben, kostenlos parken, aber über Mautstrasse

Koordinaten

DD
62.583186, 7.953243
GMS
62°34'59.5"N 7°57'11.7"E
UTM
32V 446226 6939586
w3w 
///konsequente.erneuerbar.vorhersage
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Zu jeder Jahreszeit warme Kleidung, Regenjacke, Regenhose und stabile, wasserfeste Wanderschuhe dabei haben.

Auf dieser Tour, wenn man es nicht als Tagestour plant, muss man genug Lebensmittel dabei haben. Es gibt keine Lebensmittel auf der Hütte.

GPS ist zu empfehlen.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
9 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
849 hm
Abstieg
38 hm
Höchster Punkt
990 hm
Tiefster Punkt
113 hm
Von A nach B Etappentour familienfreundlich botanische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.