Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Sudetendeutsche Hütte, Zustieg über Silesia Höhenweg
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Sudetendeutsche Hütte, Zustieg über Silesia Höhenweg

Bergtour · Granatspitz-Gruppe · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Schwaben Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Alter Wegweiser im Grund
    / Alter Wegweiser im Grund
    Foto: Werner Friedel, Thorsten Friedel
  • / Silesia Höhenweg - Im Grund
    Foto: Werner Friedel, Werner Friedel
  • / Am Silesia Höhenweg - Tauernkogel und Medelzkopf
    Foto: Werner Friedel, Thorsten Friedel
  • / Silesia Höhenweg - Wände des Glockners
    Foto: Werner Friedel, Werner Friedel
  • / Im Flussbett des Gradetzbachs - Wellachköpf
    Foto: Werner Friedel, Werner Friedel
  • / Gradetzkees - Kleiner und Großer Muntanitz leicht in Wolken
    Foto: Werner Friedel, Werner Friedel
  • / Sudetendeutsche Hütte auf der Oberen Steineralm, im Hintergrund der Nussing
    Foto: Werner Friedel, DAV Sektion Schwaben
m 2800 2600 2400 2200 2000 14 12 10 8 6 4 2 km
Silesia Höhenweg.

Imposante Bergwanderung jenseits der Wände des Glocknermassivs, später unterhalb der beiden Muntanitzgipfel.

Der Silesia Höhenweg ist Teil der Glocknerrunde. 

Schwierigkeitsgrad: schwer, bei Schneefeldern bedeutend zeitintensiver ( 8h oder mehr ).

Diese Tour liegt im Bereich einer Wegesperrung und ist daher geschlossen. Aktuelle Infos

geschlossen
schwer
Strecke 14,6 km
6:53 h
1.404 hm
1.049 hm
Ausgangspunkt des Silesia Höhenweges ist im hinteren Dorfer Tal das Gebiet 'Im Grund' (2210 m).

Der Zugang erfolgt entweder

von der Rudolfshütte über den Kalser Tauern hinab ins Dorfer Tal (Kartenskizze) zum Gebiet 'Im Grund'
   oder 
von Kals (Spöttling-Taurer) auf einem Schotterweg durch die Drabaklamm, das Dorfer Tal entlang, vorbei am Kalser Tauernhaus und dann auf einem Wanderweg entlang des Dorfersee zum Gebiet 'Im Grund'. 

Die Angaben zur Tour enthalten auf der Karte die Strecke Rudolfshütte - Sudetendeutsche Hütte. 

Der Silesia Höhenweg beginnt am Hang mit einem leichten, aber gleichmäßigen Anstieg, und erreicht den Vorgipfel des Spinevitrolkopf in einer Höhe von 2512 m mit einem Weitblick über das Dorfer Tal in Richtung Kals.

Bei schlechter Witterung oder persönlicher Fehleinschätzung besteht hier die Möglichkeit ins Dorfer Tal abzusteigen (Kalser Tauernhaus oder Bergeralm).

Der Weg führt jetzt scharf nach rechts um den Vorgipfel des Spinevitrolkopf herum um dann in einem weiten Links-Bogen unterhalb des Schwarzseeles vorbei und ohne großen Höhenunterschied zur Luckenwand. Mehrere zu überquerende Bäche folgen bevor man unterhalb der Loameswand einen größeren Bach erreicht. Ein Blick aufwärts auf die Loameswand und der Gipfel des Großen Muntanitz ist zu sehen. Je nach Schneeschmelze kann der Bach viel Wasser führen, ein Überqueren ist dann bachaufwärts in seichterem Wasser möglich. 

Anschließend folgt nach dem Zwischenanstieg der Muntanitzschneid ein letzter Notabstieg ins Dorfer Tal.

Bergwärts führt jetzt der Silesia Höhenweg über 2 Holzbrücken und 2 Zick-Zack-Stellen Richtung Gradetzsattel. Dabei wechselt der Weg von der grünen Hochweide in die hochalpine Vegetation.

Am Gradetzsattel (2826 m) angelangt, öffnet sich der Blick auf die Bergwelt der Oberen Steineralm mit der Sudetendeutschen Hütte. Nach einem letzten Blick zurück auf das Glocknermassiv führt der Weg abwärts über mehrere Bachläufe des Gletscherwassers vom Gradetzkees, bevor er kurz vor der Sudetendeutschen Hütte auf den Sudetendeutschen Höhenweg trifft.

 

HINWEIS

--  2015-Mai - Am Silesia Höhenweg sind die Wegbrücken noch NICHT aufgebaut  --

Profilbild von Werner Friedel
Autor
Werner Friedel
Aktualisierung: 23.08.2016
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2.823 m
Tiefster Punkt
2.175 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Sudetendeutsche Hütte

Start

Rudolfshütte oder Kals a.G. - Spöttlig-Taurer (2.285 m)
Koordinaten:
DD
47.134258, 12.624714
GMS
47°08'03.3"N 12°37'29.0"E
UTM
33T 319874 5222821
w3w 
///mitunter.oper.widmet

Ziel

Sudetendeutsche Hütte

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.134258, 12.624714
GMS
47°08'03.3"N 12°37'29.0"E
UTM
33T 319874 5222821
w3w 
///mitunter.oper.widmet
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Nr. 39 - Granatspitzgruppe - 1:25000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Gute Ausrüstung und festes Schuhwerk sowie gute Kondition erforderlich. 

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geschlossen
Schwierigkeit
schwer
Strecke
14,6 km
Dauer
6:53 h
Aufstieg
1.404 hm
Abstieg
1.049 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.