Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Stuhlfelden: Sintersbachscharte Wegnr. 713, 702
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungempfohlene Tour

Stuhlfelden: Sintersbachscharte Wegnr. 713, 702

Wanderung · Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
LogoMittersill Plus Tourismus
Verantwortlich für diesen Inhalt
Mittersill Plus Tourismus Explorers Choice 
  • Wunderschöne Almenlandschaft bei der Sintersbachscharte
    / Wunderschöne Almenlandschaft bei der Sintersbachscharte
    Foto: Mittersill Plus GmbH_Alphotel Mittersill
  • / Der fantastische Ausblick in die Hohen Tauern macht den Pinzgauer Spazierweg so besonders.
    Foto: Mittersill Plus GmbH_Franz Reifmüller
  • / Bürglhütte Stuhlfelden
    Foto: Mittersill Plus GmbH
  • / Murmeltier & Co.
    Foto: Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
  • / Nationalparkzentrum Mittersill
    Foto: Christina Moser, Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
  • / Nationalparkwelten Hohe Tauern
    Foto: Christina Moser, Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
  • / 360° Panorama-Kino
    Foto: Christina Moser, Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 7 6 5 4 3 2 1 km
Genießen Sie die traumhafte Almenlandschaft rund um den Rescheskogel und der Sintersbachscharte, Ziel ist die Bürglhütte.
mittel
Strecke 7,6 km
4:00 h
1.129 hm
336 hm
2.063 hm
933 hm
Die Sintersbachscharte liegt auf 2.035 m und befindet sich in den Kitzbüheler Alpen. Sie liegt exakt an der Grenze zwischen Salzburg und Tirol. Nordwestlich der Scharte befindet sich Nordtiroler Gebiet, südlich, südwestlich und östlich Pinzgauer Gebiet. Umliegende Berggipfel sind der Rescheskogel im Süden und der Gaisstein im Nordosten. Die Sintersbachscharte bildet auch den westlichen Endpunkt des Pinzgauer Spazierweges (auch Pinzgauer Höhenweg genannt), der von der Schmittenhöhe in Zell am See hierher führt.

Autorentipp

Besuchen Sie auch die Sintersbach Hochalm. Jeden Sommer verbringen hier zahlreiche Haflinger mit Fohlen ihren Almsommer. Der Haflinger gilt in der Region neben dem Norikerpferd als das Gebirgspferd. Bekannt wurde der Haflinger durch seine helle Fuchsfarbe und seine weiße Mähne. Diese leichtfuttrige und gut bemuskelte Pferderasse wurde bei vielen Tauernüberquerungen als Lastentier verwendet. Jahrhundertelang wurde Salz, Wein, ... über die Pässe der Alpen geführt. Heute gilt der Haflinger als sehr beliebtes Freizeitpferd.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.063 m
Tiefster Punkt
933 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Ein Grundmaß an Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Weitere Infos und Links

Mittersill Plus GmbH, Zeller Straße 2, 5730 Mittersill, Tel. 0043(0) 6562 4292

welcome@mittersill.info, www.mittersill.info

 

Start

Ortsteil Thalbach (933 m)
Koordinaten:
DD
47.288813, 12.480027
GMS
47°17'19.7"N 12°28'48.1"E
UTM
33T 309457 5240339
w3w 
///amüsant.festlegen.regler

Ziel

Bürglhütte

Wegbeschreibung

Vom Ortsteil Thalbach ausgehend geht es über den Weg 702 in Richtung Liendlalm. Von dort weiter zur Roßweg und Sintersbachscharte. Von dort führt der Weg entlang der Nummer 713 Richtung Osten bis zur Bürglhütte. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Region Mittersill-Hollersbach-Stulfelden ist durch die Pinzgauer Lokalbahn und ÖBB- Busse sehr gut erreichbar.

Anfahrt

Lassen Sie sich zur Bürglhütte in Stuhlfelden chauffieren und starten Sie hier ihre Tour.

Parken

Bei der Bürglhütte gibt es ausreichend Parkmöglichkeiten.

Koordinaten

DD
47.288813, 12.480027
GMS
47°17'19.7"N 12°28'48.1"E
UTM
33T 309457 5240339
w3w 
///amüsant.festlegen.regler
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass Wanderkarte von Mittersill-Hollersbach-Stuhlfelden, erhältlich im Tourismusverband Mittersill Sparkassengebäude.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Knöchelhohe Bergschuhe, wetterfeste Bekleidung, ausreichend Trinkwasser, Jause, Wanderkarte, Mobiltelefon erforderlich.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,6 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
1.129 hm
Abstieg
336 hm
Höchster Punkt
2.063 hm
Tiefster Punkt
933 hm
aussichtsreich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 1 Wegpunkte
  • 1 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.